Das Zeitalter der Reinheit

Hier gibts mehr oder weniger aktuelle News.
Antworten
Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Das Zeitalter der Reinheit

Beitrag von _Micha_ » 23.11.2007, 13:33

Wie angekündigt wurden soeben alle Nutzer mit 0 Beiträgen gelöscht. Es freut mich, dennoch mitteilen zu können, dass die Zahl der tatsächlich aktiv gewordenen Nutzer die 50er Schallmauer erreicht hat.

Wir gedenken der Karteileichen, die hiermit offiziell verscharrt wurden.

Micha, schweigend...
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 24.11.2007, 03:06

Neeneenee! Wir sollten dat grundsätzlich anders machen! Allet is vagänglich und jeda Tod iss'n Neuanfang! Also mach'n waa'd doch wie in Nju Orliiens:
PAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARTY!
Mit freundlicher Genehmigung der Beasty Boys

C., mag die biestigen Jungens...
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Benutzeravatar
Brill
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 835
Registriert: 13.02.2006, 18:51
Wohnort: Bobingen

Beitrag von Brill » 24.11.2007, 19:36

alles wech immer raus mit dem müll 8)
(\_/)
(x.x)
(> <)
This is Bunny.

Bunny is dead please use another Bunny for copy and use it for the world Domination.

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 23.12.2007, 16:49

Apropos Reinheit:
Schmeiß mal wer die Spambots und deren Dreck raus!!

büdde

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Beitrag von okbike » 24.12.2007, 14:10

aber echt getz mal.


ansonsten " rohes fest ".
MOINSEN

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 24.12.2007, 15:59

Wünsche ich euch allen auch

Benutzeravatar
Brill
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 835
Registriert: 13.02.2006, 18:51
Wohnort: Bobingen

Beitrag von Brill » 25.12.2007, 13:25

hab grad ne halbestunde geupzt. jetzt mag ich nimmer.
micha wir müssen uns was einfallen lassen.
(\_/)
(x.x)
(> <)
This is Bunny.

Bunny is dead please use another Bunny for copy and use it for the world Domination.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 26.12.2007, 22:13

DRECK!!!!!!!!

Macht bitte dauerhaft rein.

Gibts kein Spamsagrotan?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 26.12.2007, 23:12

Spamnestos??? :twisted:
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 26.12.2007, 23:16

Geht auch!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 26.12.2007, 23:50

HEILIGER SANKT MICHA HILF
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 26.12.2007, 23:56

Is da etwa einer Katholik? :shock:
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 27.12.2007, 00:01

Ich komm aus Bayern... also auf deine Frage: ja, was denkst du denn? und: wo ist das Problem?
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 27.12.2007, 00:04

Wollts nur wissen.

Bin auch Bayer und Mitglied bei dem Verein. :wink:

Bin aber eher passives Mitglied.
Also Mitgliedsbeitragszahler und bin bei keinen Vereinstätigkeiten dabei.
Vielleicht sollte ich doch mal meine Mitgliedschaft überdenken. :|
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 27.12.2007, 00:06

hm. meine mitgliedschaft beschränkt sich auf beitragszahlung und ca 4 kirchenbesuche im jahr...

Weihnachten, Ostern, Namestag meines Bruders (löngere Geschichte), Todestag Oma.

Allerdings fließt ein Teil Kürschensteuer auch in die kirchliche Jugendarbeit - und nachdem ich das als sinnvoll betrachte, werde ich weiterhin die Vereinsmitgliedschaft zahlen
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 27.12.2007, 00:11

genau deshalb hab ich mir als Plan B überlegt mir einen Dauerauftrag für ne soziale Einrichtung einzurichten, damit die weiterhin von meinem Geld gefördert werden.
Ein soziales Gewissen hab ich ja, aber mit der Amtskirche (=Vereinsvorstand) komm ich nicht klar.
Und mit der Satzung des Vereins (heißt glaub ich Bibel) auch nicht.

Bin da einfach rein theologisch gesehen anderer Meinung ...

Normalerweise gehe ich an Weihnachten um 24 Uhr (freiwillig!!!!!) ins Münster, weil da ein tolles Weihnachtskonzert ist.
Das Orchester ist echt gut und die Kirche hat eine recht gute Akustik, nur bei der Predigt bekomme ich wegen dem Inhalt immer so nen komischen Brechreiz. Ist einfach nicht meins.
Na gut, dieses Jahr nicht. War einfach zu müde dafür.
Hatte die Nächte davor einfach zu wenig Schlaf und der jüngste bin ich ja auch nicht mehr.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 27.12.2007, 00:14

man muß sich nur die richtigen geistlichen aussuchen, dann klappt das auch mit der predigt...

ich komme aus der kirchlichen jugendarbeit... isch hab da n anderen bezug zu. allerdings ist die amtskirche auch eher ein brechreiz verursachendes ding... besonders hervorgetan hat sich hier ja herr mixa...
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 27.12.2007, 00:28

Ich geb ja zu, dass ich mit dem ein oder anderen der Redner da vorne privat recht gut zurecht komme, aber wenn die dienstlich werden, dann wird das nix mit uns.
Mit den Predigten komm ich also niemals klar.
Ich hab da eher ein Grundsatzproblem, wenn man mir verklickern will, du musst das glauben, sonst kommst du in die Hölle.
Das kann man kleinen Kindern erzählen, aber bitte nicht mir.
Oder dieses starre halten an den Kernaussagen der Bibel und wenn man über den großen Teich guckt bekomm ich in Hinblick auf den Kreationismus eh nen Brechreiz!

Oder dieses bigotte!
Eine Bekannte von mir ist evangelisch und dummerweise unfreiwillig geschieden und wollte als Lehrerin die Schule wechseln (Aufstieg!).
Soweit war alles in Butter und sie die ideale Besetzung dafür und es gab keine Konkurrenz, somit wollte sie der Rektor unbedingt haben.
Doch der Träger der Schule war katholisch.
Ergo: Kein Job.
Wie war das mit dem Grundgesetz?
Was kann sie dafür, dass sie evangelisch ist? Und ist das schlimm?
Und was kann sie dafür, dass sie von ihrem Mann verlassen wurde? Du kannst da nix dagegen machen und trotzdem wird dir das vorgeworfen und führt dazu, dass du den Job nicht bekommst.
Gehts noch?
Und dann von Nächstenliebe und so kram predigen.
Solche Leute können mich.


Von diesen Stories hab ich noch einge auf Lager.
Wenn ich da nur an unseren Pfarrer denke, der das hinterhältigste Arschloch ist, dass man in unserem Kaff kennt! Aber scheinheilig rumtun.

Mit unserem Pabst hab ich auch ein Problem. Will ich aber jetzt nicht auch noch erläutern.





Kirchliche Jugendarbeit finde ich dennoch löblich und sinnvoll, also Respekt mein Herr.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 27.12.2007, 00:48

ich kann dich richtisch gut verstehen, geht mir genauso. dummerweise ist jugendarbeit genau das, was man mit den kleinen krüppeln machen muß, damit sie nicht irgendwann mit dem stichwort rütli in verbindung gebracht werden.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 27.12.2007, 03:26

Rüttli?? Wad'n'dat, ey? Willse uffe Fresse, alta? Du Opfa! Ey, Whalla, tschüsch, ey, ick schwore, ick hau Disch!!!

JAAAA!!! Das ist DIE Geburtstunde einer völlig neuen kirchlichen Initiative:
KIRCHE GEGEN (oder für???) PISA!!!
Motto: Euch gotteslästerlichen Rotzlöffeln werden wir die Blödheit schon noch mit dem Rohrstock ausprügeln!!!
Und hinterher gib's'n Snickers... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 27.12.2007, 12:05

is doch gar keine schlechte idee den kleinen gangstern wieder etwas respek einzuprügeln :twisted:
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 28.12.2007, 12:25

Rüschtüüüüsch!!!
Aber dafür sollte nich unbedingt die Kirche zuständich sein, sondern...

































...ICH!!!!!

:twisted: :twisted: :twisted:
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 28.12.2007, 12:27

Ich hätt's ja gern noch grösser gehabt, aber mehr als 28px will man mir hier nich zugestehen... :roll:
Also, müssen wir mit dem leben, was ist - Punkt

C., punktet...
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 11.03.2008, 00:37

Micha, ich danke dir.
Hier ging gestern nacht richtig die Post ab, aber du hast gut durchgefegt

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 11.03.2008, 07:56

Musste mal jesacht wer'n, nich!
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Antworten