Auch mal was schööönes erlebt

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 26.04.2012, 20:03

Ich habe heute echt mal was schönes erlebt.
Gestern habe ich nach Feierabend, von der Arbeit ziemlich entnervt, abgefuckt und leicht aggressiv, zwei Caipirinha getrunken. Total betrunken habe ich dann, zurück im Hotel, zwei Bewerbungen geschrieben. Und heute zwei Einladungen zu Vorstellungsgesprächen erhalten. Ich schreibe nun nur noch betrunken Bewerbungen! :laola
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von helges » 26.04.2012, 21:15

Du meinst Alkohol hat noch keinem geschadet? :dance:

Fuer was hast Du Dich denn beworben?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von okbike » 26.04.2012, 23:54

als kutscher bei ner brauerei *kicher*
MOINSEN

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von matti_in » 27.04.2012, 09:03

Da bin ich jetzt auch gespannt wie ein Flitzebogen. :think:
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 29.04.2012, 08:00

Ich habe anstatt Kutscher Knutscher gelesen :mrgreen:

Neeee, ich habe mich als das beworben, was ich am Besten kann: die Bar keepen.
Lief super. Bin heute nochmal dort und wir bereden das finanzielle und so weiter.
Habe aber Montag noch ein anderes Gespräch und warte erstmal ab.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von matti_in » 29.04.2012, 09:00

Wie kann man sich jetzt einen Brauerei Knutscher vorstellen? *grübel*
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 29.04.2012, 20:12

matti_in hat geschrieben:Wie kann man sich jetzt einen Brauerei Knutscher vorstellen? *grübel*
Zeig ich Dir, wenn wir nochmal in einer Brauerei sind.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von guhl » 29.04.2012, 20:30

Rrrrrrrrr.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 02.05.2012, 13:13

Update: 800 Euro netto mehr als ich jetzt habe lassen mich so bald wie möglich mal wieder umziehen und einen neuen Job antreten.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von matti_in » 02.05.2012, 13:24

Jaaaaa ... aber ich kann jetzt viel weiterer zu dir fahren!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von helges » 02.05.2012, 15:51

Bienchen hat geschrieben:Update: 800 Euro netto mehr als ich jetzt habe lassen mich so bald wie möglich mal wieder umziehen und einen neuen Job antreten.
:laola

Glueckwunsch!

Und wohin geht's?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 06.05.2012, 09:51

Ääääähm, hat sich wieder erledigt. Bei meiner Kündigung drückte mein Chef ein Tränchen raus, verschwand im Büro und machte ein Gegengebot. Ich bleibe nun erstmal. Erstmal! Denn nach dem 16 Stunden Arbeitstag gestern bereue ich meine Entscheidung schon wieder :roll:
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von helges » 06.05.2012, 09:56

Meiner Meinung nach ist Dein Chef ein Arschloch, wenn er erst jetzt wenn Du entschieden hast zu gehen mit 800€ mehr rueberkommt - kann aber auch falsch liegen, was bei solchen Dingen nicht oft der Fall ist.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 06.05.2012, 10:00

Ich bekomme nun nicht 800 Euro mehr sondern nur 300 Euro. Ich rechne aber noch die ca. 100 Euro Reisekosten mtl. hinzu und die 200 Euro günstigere Miete an meinem jetzigen Wohnort.
Und in meinem Lebenslauf und Arbeitszeugnis hier steht "Assistentin der Geschäftsleitung und Teamleiterin" statt der "Barkeeperin und Kellnerin" bei dem 800-Euro-mehr-Job.

Und ja, mein Chef ist ein Ausbeuter.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von matti_in » 06.05.2012, 10:41

Das Phänomen kenne ich nur zu gut.
Mein exchef hat das auch immer so gemacht. Erst beschissen zahlen und dann wenn einer kündigt das Gehalt nochmal anpassen wollen, damit derjenige bleibt.
Ich finde dieses System nicht toll, wenn auch für die Firma gewinnmaximierend.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 06.05.2012, 10:54

Mein Gehalt wurde nicht einfach nur angepasst, da ich nun nicht mehr 30 sondern 40 Stunden die Woche arbeite :wink:
Aber ich habe Ende des Monats nun was zu Fressen. Das ist das Wichtigste.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von matti_in » 06.05.2012, 11:27

Aha ... aber gab es denn wenigstens eine Stundenlohnanpassung nach oben?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 06.05.2012, 17:13

Nö, ich verdiene jetzt 0,20 Cent weniger die Stunde.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von matti_in » 06.05.2012, 17:35

Aaaah ja
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Phil-Joe » 08.05.2012, 09:53

Das nenn' ich mal 'nen guten Deal. :(
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von guhl » 08.05.2012, 11:41

muss man nicht verstehen, oder?
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von helges » 08.05.2012, 13:02

helges hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist Dein Chef ein Arschloch...
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von Bienchen » 08.05.2012, 13:11

Nun, ich habe meinem Chef gesagt, dass ich in dem Fall dann doch lieber mit meiner 3/4-Stelle weiter arbeite.
Dumm gelaufen, aus Fehlern lernt man.
Bin also wieder dort, wo ich angefangen habe. Bei Nudeln und Tomatenketchup am Monatsende. Aber ich lasse mir was einfallen...
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von helges » 08.05.2012, 13:18

Nix gegen Nudeln, aber Tomatenketchup, naja...das muss nicht.

Ich versteht das Ganze nicht, Du gehst zu Deinem Boss, sagst, dass Du einen neuen Job mit mehr Kohle hast und er sagt:"Ey Du, kannst hier auch mehr arbeiten, bezahlt wirst Du aber immer noch beschissen!" und Du sagst darauf:"Ja super, dann sag ich den neuen Job ab, danke." ??
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Auch mal was schööönes erlebt

Beitrag von guhl » 08.05.2012, 13:26

helges hat geschrieben:
helges hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist Dein Chef ein Arschloch...
word!
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Antworten