eee

Biotop für Pinguine
Antworten
Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

eee

Beitrag von guhl » 21.06.2008, 15:27

soll ich mir einen Asus eeePC kaufen?
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 21.06.2008, 17:25

ja, mach mal und berichte dann.
Ich hab hier n paar Bekannte und Kumpels, die auch überlegen, ihre Rechnerflotte um dieses kleine, nahezu überflüssige Stück Hardware zu erweitern...naja, überflüssig....zum Im Zug sitzen, chatten, surfen, Filmchen "gucken" - dafür reichts allemal.
Für sowas würde ich das auch gern haben wollen tun.

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 21.06.2008, 17:34

asv überflüssig. aber nettes spielzeuch. im zuch kann ich auch mein großes 15,4-notenbuch hernehmen.

so wirklich "nötig" is der eee für mich nischt. aber lustig wärs schon. vorallem so auf meinen dienstfahrten. outlook gayt da ja drauf und unsere applikationen auch. hab cheffe schon ne müll geschrieben :)
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 22.06.2008, 11:23

ich denk, ich hol mir das teil :D

edith gibt das teil zu bedenken

edith meint jetzt, ich solle mir das mal anschauen
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 11.11.2008, 23:33

meinereiner hats getan und sich n netbook bestellt. sollte morgen geliefert werden. dann gibts mehr infos :)
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 12.11.2008, 11:42

Ist zwar noch nicht geliefert, abes es wird ein Samsung NC10 anyNet.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 17.11.2008, 10:12

So. Meine Lieben.

Erste Eindrücke vom Netzbuch:

Es ist weiß, klein und leicht. Die Umwandlung von Home in Pro hat in zwei Anläufen dank eines externen CD-Laufwerkes wunderbar geklappt.

Ausstattung: 10", Intel Atom 1,6GHz, 1GB Ram, 3x USB, LAN, VGA, WLan, Kopfhörer, Line-In, Strom, Kensington-Lock. Display 1024x600.

Akku-Laufzeit bei niedrigster Helligkeit laut Windoof 7h,bei voller Helligkeit 4h.

Auf der Tatstatur tippt es sich nach einer kurzen Umgewöhnung relativ problemlos. Natürlich nicht ganz so flüssig, wie auf einer "großen" Tastatur, aber es ist nicht so n Krampf wie bei den 8,9"-Netbooks.

Die Display-Auflösung ist bei vielen natürlich der begrenzende Faktor, aber zum Surfen, im Zug Film schauen, OPAC in der Uni reichts vollkommen.

Für den beabsichtigten Einsatzort, nämlich die Bib in der Uni, ist das Ding bis jetzt optimal.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Beitrag von helges » 17.11.2008, 12:10

guhl hat geschrieben:Akku-Laufzeit bei niedrigster Helligkeit laut Windoof 7h,bei voller Helligkeit 4h.
Teste das mal bei der Nutzung von WLAN, die Laufzeit duerfte da arg drunterliegen.

Benutzeravatar
GhostY
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 211
Registriert: 01.03.2009, 22:16

Erfahrungen mit EEEEPC

Beitrag von GhostY » 03.03.2009, 17:35

Hat sich jemand so einen Mini PC gekauft :?:
Soll man sowas kaufen :?:

Mich schrecken die 4 GB SolidState etwas, aber man kann ja einen 8 GB USB dranstecken und alles was man benötigt darauf laufen lassen. Gibt es Erfahrungen mit dem EEE-Linux:?:

Ist der Preis von 129 € für dieses Gerät in Ordnung :?:

Physische Eigenschaften * Breite: 22.5 cm * Tiefe: 16.5 cm * Höhe: 3.5 cm * Gewicht: 0.92 kg * Farbe: Weiss Prozessor * Intel Celeron M 353 / 630 MHz Ultra Low Voltage (ULV) RAM * 512 MB DDR2 SDRAM Speicher * Festplatte: 4 GB Solid State Drive (SSD) Display * 7`` TFT Breitbild Akku * Betriebszeit (bis zu): 3.5 Stunde (n) Betriebssystem * EEE Linux Weitere Besonderheiten * SD Kartenleser, integrierte Webcam Das Notebook kommt mit OVP, Akku, Ladekabel, Tasche sowie allen CDs und Anleitungen.

Danke für Input

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 20.03.2009, 23:24

hab meinen samsung immer noch nicht verkauft bekommen. muß ichjetzt mal bei ebay reinkloppen,
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 20.03.2009, 23:39

hab hier noch nie was geantwortet.
also dann: mein erstes mal!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 20.03.2009, 23:39

nützt dir auch nichts!
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 20.03.2009, 23:49

und nu mein zweites mal
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 20.03.2009, 23:50

immer noch nicht.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 20.03.2009, 23:55

immer einmal mehr als du
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 20.03.2009, 23:56

mann bist du lästig.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 21.03.2009, 00:02

Nenn mich Zecke
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 21.03.2009, 00:02

zecke
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 21.03.2009, 00:05

danke
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 08.06.2009, 01:19

Jetzt bin ich an der Reihe: Ich will auch so ein Netbook. Aber welches? Welches ist brauchbar? Ich hätt gern eins mit Linux, auf dem ich dann PortableApps laufen lassen kann, mehr willich eigentlich nicht. Surfen, meine Mails lesen, Open Office benutzen, Filmchen schauen, 16GB-USB-Stick dranschrauben, das wars. Mehr soll/muss das Dinges nicht unbedingt können.

Empfehlungen? Is das eee brauchbar? Und wenn ja, welches davon?
Ich blick da ehrlich gesagt nich mehr durch.
Btw: zahlt auch mein Chef!
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Benutzeravatar
GhostY
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 211
Registriert: 01.03.2009, 22:16

Beitrag von GhostY » 08.06.2009, 06:29

Mr.C hat geschrieben: Ich hätt gern eins mit Linux, auf dem ich dann PortableApps laufen lassen kann, mehr willich eigentlich nicht. Surfen, meine Mails lesen, Open Office benutzen, Filmchen schauen, 16GB-USB-Stick dranschrauben, das wars. Mehr soll/muss das Dinges nicht unbedingt können.
Zu Portable Apps.... Das ist Super. Ich habe eigentlich fast alles auf der PortableApps Suite drauf. Fest installiert habe ich zwar auch einiges, ich nutze aber nur Virenscanner, Brenner etc. Wobei ich das PortableApps auf der Platte habe und auf einen USB Stick syncronisiere. So habe ich immer mein gewohntes Desktop Umfeld, gleichzeitig ein Backup.

Aber beim Syncronisieren habe ich einige Schwierigkeiten. Ich nutze "Good Sync", das weigert sich aber Systemdateien zu syncronisieren. Deshalb muss ich immer von "Hand" nachbessern. Gibt es Freeware die dies besser kann?

Morgengruss GY
Keine Signatur vorhanden....

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 08.06.2009, 17:06

Das PortableApps super ist, weiß ich auch. Ich nutze es ja schon. :wink:
Welches Netbook ich jetzt nehmen soll, weiß ich jetzt aber immer noch nicht...
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 08.06.2009, 17:14

die bisherigen netbooks kranken mMn massiv an der display-größe. 600 inner Höhe sind einfach zuwenig, um vernünftig surfen oder sonst was machen zu können. youporn kann man im FF da nur mit F11 vernüftig benutzen..

Asus wird demnächst n neues netzbuch rausbringen: http://www.golem.de/0906/67547.html

das wär ne sinnvolle alternative mMn. Weiterhin unbedingt vorher mal zum SatMediaUrinMarkt marschieren und probetippseln auf der Tastatur. Manche sind echt ne Krankheit.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Antworten