Eurobike 2006

Artikel der Portalseite
Antworten
Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Eurobike 2006

Beitrag von robertsmith » 03.09.2006, 12:00

Ich war mal wieder auf der Eurobike. Natürlich habe ich nicht alles gesehen, die Qualität der Bilder, die ich gemacht habe, ist wie immer miserabel, und die Füße tun mir immer noch weh :|

Denn mal los:
Nahezu jeder größere Hersteller hat nun mindestens ein Carbon-Rennrad und MTB-Hardtail im Angebot, und die meisten sehen irgendwie verdammt gleich aus. Und - wie schön - sogar Stahlhardtails waren häufiger zu sehen als im Vorjahr, nicht nur bei den Dirtjumpern und BMXlern...

Zu den Ferdergabeln: echte Revolutionen gabs nicht, meist nur Produktpflege. G:A hat eine 1625gramm Upsidedowngabel mit 160mm verstellbarem Federweg im Angebot, die sich sehr gut anfühlte und auch steif zu sein schien. Preis vorraussichtlich ~1400-1500 Euro :shock:
Am Stand von Storck war ein Prototyp einer Federgabel mit elektronisch verstellbarer Dämpfung. Funktionierte, fraß Strom, und der Entwickler musste mir gegenüber zugeben, dass dieses System in seinem jetztigen Entwicklungsstand keine Vorteile gegenüber mechanisch verstellbaren Dämpfern hätte... :roll:
Bei RockShox, Manitou und Marzocchi war ich erst gar nicht (Marzocchi schon, wegen der Girls, aber die sahen in echt so verbraucht aus, dass ich gar nicht erst Photos gemacht habe).

Bei Continental fand ich den "Speed King", 400 Gramm bei 2.1er Breite, interessant. Ausserdem mag ich die Conti-Jungs und -Mädels, da es dort Freitags immer Freibier und Pizza gibt :)

Bremsen:
Die "Venti-disc" von Magura sieht meiner Meinung nach nur eins aus: hässlich. Hayes hat eine 10th anniversary- Bremse im hochglanzpolierten Porno-Finish im Angebot, bei Hope war wieder eine innenbelüftete Scheibe zu sehen.

Schaltung: SRAM punktet mit einer Rennradschaltung, die mit nur je einem Hebel fürs gleichzeitige hoch- und runterschalten auskommt. Die neue XTR fährt sich gut, auch gibts ja endlich wieder einzelne echte Rapidfire-Schalthebel. Bei Rohloff halten sich Gerüchte nach einer leichteren 14-Gang-Nabe, während Herr Rohloff mit großen Augen vor der Vitrine mit der neuen SRAM-9-Gang-Nabe zu sehen war... :wink:

So, das wars erstmal, und schönen Dank an die beiden Händler, die am Freitagabend unser Zelt zerstört hatten, ich habe euer Autokennzeichen und eure Namen! :twisted:

-pics kommen im Laufe des Tages-
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Re: Eurobike 2006

Beitrag von _Micha_ » 04.09.2006, 13:51

robertsmith hat geschrieben:Zu den Ferdergabeln: echte Revolutionen gabs nicht, meist nur Produktpflege. G:A hat eine 1625gramm Upsidedowngabel mit 160mm verstellbarem Federweg im Angebot, die sich sehr gut anfühlte und auch steif zu sein schien. Preis vorraussichtlich ~1400-1500 Euro :shock:

Kann mir nicht vorstellen, dass das hält. Die superleichten wabbeligen Forken von G:A, die ich bisher erlebt habe (nicht direkt selbst gefahren), haben sich beim Bremsen soweit nach hinten gebogen, dass man meinte, sie würden jeden Moment abknicken. Material weglassen kann meiner Meinung nach jeder, nur ob es dann fahrbar bleibt, ist die Frage. Naja, ich will mal nicht vorverurteilen.
robertsmith hat geschrieben:Am Stand von Storck war ein Prototyp einer Federgabel mit elektronisch verstellbarer Dämpfung. Funktionierte, fraß Strom, und der Entwickler musste mir gegenüber zugeben, dass dieses System in seinem jetztigen Entwicklungsstand keine Vorteile gegenüber mechanisch verstellbaren Dämpfern hätte... :roll:

Die Art der Dämpfungsverstellung hat doch auf die Qualität der Dämpfung an sich keinen Einfluß. Haben die Entwickler gesagt, was sie sich noch erhoffen und wie das dann besser sein soll, als die gute alte mechanische Friemelei?
robertsmith hat geschrieben:Bei RockShox, Manitou und Marzocchi war ich erst gar nicht (Marzocchi schon, wegen der Girls, aber die sahen in echt so verbraucht aus, dass ich gar nicht erst Photos gemacht habe).

Auf den Bildern bestimmt immer ge-PhotoShop-t.
robertsmith hat geschrieben:Bei Continental fand ich den "Speed King", 400 Gramm bei 2.1er Breite, interessant. Ausserdem mag ich die Conti-Jungs und -Mädels, da es dort Freitags immer Freibier und Pizza gibt :)

Ich sollte das nächste mal auch hin...
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Re: Eurobike 2006

Beitrag von robertsmith » 04.09.2006, 17:16

_Micha_ hat geschrieben:
Die Art der Dämpfungsverstellung hat doch auf die Qualität der Dämpfung an sich keinen Einfluß. Haben die Entwickler gesagt, was sie sich noch erhoffen und wie das dann besser sein soll, als die gute alte mechanische Friemelei?


Der Entwickler erhofft sich, das Ding irgendwann mal "intelligent" zu machen, so dass es selbstständig auf den Untergrund reagiert. "Platform" quasi integriert, ohne Nachteile.
Aber bis dahin dürfte noch ein weiter Weg sein...
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 04.09.2006, 17:22

Der will quasi ein "intelligentes" Ventilsystem umgehen und stattdessen auf elektronischem Weg die Dämpfung passend abstimmen?! Naja, wenns hilft... :|

Was ist nun mit Bildchen? Noch am Hochladen? :D
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von robertsmith » 04.09.2006, 17:36

eigentlich hab ich nur Bilder von Sachen, die niemanden interessieren, und Bilder von meinen besoffenen Kumpels... :shock:
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 04.09.2006, 17:37

Immer diese unzuverlässigen Aussendienstler... :D
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Antworten