Die ewig alte Leier

Hier gibts mehr oder weniger aktuelle News.
Antworten
Benutzeravatar
kawumm
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 27
Registriert: 19.12.2006, 00:10

Die ewig alte Leier

Beitrag von kawumm » 05.07.2008, 14:29

Servus Jungs
obwohl das hier nun ein MTB Forum ist, möchte ich euch mal auch auf einen artikel aufmerksam machen und wissen was ihr dazu denkt. (geht eigentlich um Rennräder)
http://einestages.spiegel.de/static/top ... lueck.html

Da ist sie wieder die ewig gleiche Leier von "Früher war alles besser". Ich kanns langsam echt nicht mehr hören.

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 05.07.2008, 15:40

Früher war doch auch .....

Halt.
Fullies nicht. Die waren früher scheiße.
Bei Rennrädern sieht es manchmal schick aus, Singlespeed oder Fixie. Und die Sorglosigkeit ist n gutes Argument für Extremvielfahrer - Ketten, Ritzel und Kettenblatt selten, Mäntel häufiger pflegen/ersetzen und gut is.
Doof nur, dass dank solcher Artikel dem Durchschnittsmenschen weißmachen wollen, Singlespeed/Fixie sei jetzt hip und cool und sowas von angesagt. Retrowelle, ick komme! Lasst sie doch kaufen - die Krankenhäuser freuts. Singlespeed is schon nich ohne, wenns dann auch noch brakeless und fixed sein soll, dann isses nur noch was für Menschen mit Einzelkämpferausbildung.

Mein Lieblingszitat übrigens:
"Die vielen schlecht gepflegten, vermeintlich verkehrssicheren Räder, die auf der Straße unterwegs sind, stellen sicherlich eine größere Gefahr dar."

Bremsen sind dran (bremsen aber nich), Licht auch (leuchtet aber nicht, weil Kabel/Birne/Dynamo kaputt). Reifen sehen etwas abgefahren aus (krümeln schon, keine Luft drin, kein Profil mehr).
Jemand, der Singlespeed oder Fixie fahren kann - Radbeherrschung - ist mir lieber als die Horden von Baumarkträdern oder Kellerfunden, die zu 75% kaputt sind.
Erinnert mich an meine Kommilitonen: "Höhöhö....war übers Wochenende bei meinen Eltern, da hab ich mir mein altes Rennrad mitgebracht. Dann muss ich nix neues kaufen." Stolz wird einem dann ein altes, rostiges Teil präsentiert, wo man mit Mühe die Kurbeln ein paar cm vorwärts zwingen kann. Dass von den Reifen nur noch Staub übrig ist, interessiert genausowenig wie die Tatsache, dass die Bowdenzüge allesamt gerissen sind. Fährt man eben zwangssinglespeed...

Benutzeravatar
Brill
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 835
Registriert: 13.02.2006, 18:51
Wohnort: Bobingen

Beitrag von Brill » 06.07.2008, 11:42

eigendlich sollte man sich jetzt mal mit cfk rahmen eindecken und die dann in 20jahre als retro zum5fachen preisverkaufen.

als ich das letzte mal mit meinem Opa diese disskusion führte erinnerte ich ihn daran das es vor 100 jahren noch gar kein auto gab und er jetzt hier her hätte laufen müssen da konnte er nicht mehr dagen argumentieren.
(\_/)
(x.x)
(> <)
This is Bunny.

Bunny is dead please use another Bunny for copy and use it for the world Domination.

Antworten