24h Rennen München

Hier gibts mehr oder weniger aktuelle News.
ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

24h Rennen München

Beitrag von ratugeor » 15.07.2007, 20:36

also hier der versprochene Bericht in Form von 2Bildern.

Bild
Bild

des Nagelneue Laufrad (dt swiss xr 1540) am nagelneuen (gestellten) bergamont evolve team hab ich auch geschrottet
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 15.07.2007, 20:38

:shock:

RATU!! Ab in die Ecke und schäm dich, sofort!!


Ne, mal ehrlich - wie hast du das angestellt??

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Beitrag von ratugeor » 15.07.2007, 20:44

da ich nur mit links schreiben kann, ganz kurz...
also 1. neues bike mit bremsen die nicht so sehr ziehen wie die eigenen
2. racing ralph hinten anstsatt gewohnten speedking(mit mehr profil)
3. versuchen im downhill ans limit zu gehen --> zu nspät die bremsen gezogen...
4. halbes Salto, mit vorderrad, Lenker und Kopf gleichzeitig gelandet...
5. 2 minuten vor dem Start halt schon den Kopf abgeschaltet...
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 15.07.2007, 20:49

....VOR dem Start auch noch....ne ne ne.....

Was sagt Bergamont dazu, dass du gleich mal das Leihrad schrottest?

Was auch immer - auf jeden Fall gute Besserung! Is blöde, sowas genau zu Sommerbeginn zu haben. Schööööön Jucken und Schwitzen unterm Gips

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 15.07.2007, 21:07

Wie weit bist du gekommen, sprich km oder Zeit? Nicht, dass das nach 23 Stunden passiert ist...

Klingt aber eher so wie (da neues Rad und nicht dran gewöhnt) dass du die erste Möglichkeit der Verstümmelung wahrgenommen hast. Auf jeden Fall aber mein Mitleid (naja, bis zur besten Jahreszeit (=Herbst) wird das wieder) und meine Hochachtung, dass du bei sowas mitmachst.
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Beitrag von ratugeor » 15.07.2007, 21:50

war genau 2 minuten vor dem start, an dem downhill, der zum Startbereich führt... ich bin also genau -200 meter gefahren...

noch so ne kleine Hoffnung hab ich, weil sich die Ärzte nicht 100% sicher waren ob es wirklich ein bruch ist, was sie da auf dem röntgenbilde gesehen haben.. wer wohl nächste woch schaun das ich ein Termin in der sport Orthopädie am BLZ bekomm, die werden mich dann wohl zur kernspinn schicken und dann mal schaun...
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Benutzeravatar
Brill
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 835
Registriert: 13.02.2006, 18:51
Wohnort: Bobingen

Beitrag von Brill » 15.07.2007, 22:02

gute besserung
(\_/)
(x.x)
(> <)
This is Bunny.

Bunny is dead please use another Bunny for copy and use it for the world Domination.

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Beitrag von Phil-Joe » 16.07.2007, 00:20

Auf jeden Fall. Bessere dich. ;-) Und Toi Toi Toi, dass der Bruch ausbleibt. Wäre doof, wenn du die Jahreszeit aussetzen müsstest. Allerdings wird der Sommer sowieso scheiße, was den Herbst bestimmt umso schöner machen wird.

In diesem Sinne halt die Ohren steif und möge dir Fortuna gewogen sein und das drohende Unheil eines Bruches abwenden.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von robertsmith » 16.07.2007, 00:25

Du bist noch jung, da heilt das schnell...
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 16.07.2007, 09:29

Grrrr, ich kann die Bilder mal wieder nicht sehen.
Webwasher drauf.

Jedenfalls gute Besserung!

Bruch nicht schön sein!

Matti der Gebrochene
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 18.07.2007, 20:30

Was gibts nu eigentlich neues von deiner Brechaktion?

Du schriebelest du seiest auf die ARD/ZDF DopingDoku intravenös angewiesen.
Wat is nu los?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Beitrag von ratugeor » 18.07.2007, 22:26

naja ich war am dienstag in der Doping Klinik Freiburg (sportorthopädie, waren auch noch n paar Biathleten da)
der hat mir erstmal Ruhe verodnet, am nächsten Montag darf ich dann nochmal hin, dann wird der Arm nochmal geröngt und dann sieht man (weil der Knochen iauf Brüch reagiert) ob gebrochen oder nicht...
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 18.07.2007, 22:41

und was für nen bruch vermuten/befürchten die dann?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Beitrag von ratugeor » 19.07.2007, 14:23

oberer Unterarm, ganz vorne am Gelenk (Radius)
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Beitrag von okbike » 19.07.2007, 23:16

na jetzt bin ich ja auch auf´m neusten stand. schlimme sache das.
gute besserung und kopf hoch.
MOINSEN

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Beitrag von Phil-Joe » 20.07.2007, 10:32

Jo du. Erhol dich gut und auf das du bald wieder losrocken kannst. Trink erstmal ein bier
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Beitrag von ratugeor » 24.07.2007, 21:21

so n Mist, hestern war ich mal wieder in der Uni Freiburg, Abteilung Sportorthopädie (ein Stockwerk oben drauf haben sich die telekom stars die spritze gegeben...) und was kommt raus, Speiche gebrochen. Morgen MIttag noch n Termin, es kann nicht ausgeschlossen werden, dass mein Handgelenk am Bruch beteiligt ist, also Kernspinn. Wenn Handgelenk betroffen ist --> OP. Tolle Aussichten. Hab das auch mal dem Montaberg Vertreter der in München betreut hat gemailt und im u-ton verlauten lassen, dass ich ein Rennrad brauch, weil Rennradfahren hat mir der Artzt nicht verboten.
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 24.07.2007, 21:48

Hehe - was nich verboten is, is erlaubt....


....aba nich, dass die die Polente rausfischt! Weil Rennrad, Freiburg, Uniklinik - allein diese drei Fakten reichen, um dich 10 Jahre hinter schwedische Gardinen zu bringen :mrgreen:

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Beitrag von ratugeor » 24.07.2007, 22:21

lol...

ne ich hab gefragt wies aussieht, wann wieder fahren.. so 3-4 Wochen kein mtb... gefragt wies mit dem RR aussieht... ja, aber nicht stürzen und er hat nichts gesagt... :wink:
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 25.07.2007, 08:52

Handgelenk schön sein tun.
Hab auch seit letztem Jahr n Titanschräublein im Handgelenk.
Kahnbeinbruch.
Ohne OP 6 Wochen Gips bis zur Schulter und danach noch 6 Wochen bis zum Ellbogen.
Mit OP 4 Wochen Gips bis zum Ellbogen.
Hab mich fürs Schräublein entschieden.
Danach, also wenn der Gips ab ist, geht erst mal gar nix.
Von wegen Radfahren.
Ha Ha!
Du kannst deinen Arm noch nicht belasten.
Alle Muskeln sind wech und der Bruch schmerzt bei Belastung.
Eine 1 Stunden MTB Fahrt (aufrechtere Sitzposition) war etwa 4 Wochen nach Gips wech möglich, aber noch lange keine Geländeausritte.
Und RR fahren wegen der höheren Stützlast auf den Armen konnt ich noch 8 Wochen lang vergessen.
Mein ganzes Gewicht aufs Handgelenk stützen kann ich immer noch nicht. Und die OP ist knapp über ein Jahr her. Also Liegestütze sind nicht.

Also hoff mal, dass dein Handgelenk nicht dabei ist.
Ein glatter Speichenbruch sollte viel schneller gehen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 25.07.2007, 09:53

matti_in hat geschrieben:Mein ganzes Gewicht aufs Handgelenk stützen kann ich immer noch nicht.
:mrgreen:
DEIN ganzes Gewicht - Ratu wiegt doch nur n viertel von dir......

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 25.07.2007, 10:09

Arsch!

Hab doch grad mal schlanke 86 kg.
Natürlich mache ich keinen einhändigen Handstand.
Aber es reichen schon Liegestütze.
Weil die gehen nicht, wegen Aua!

Jedenfalls Toi Toi Toi Ratu, dass dein Handgelenk nicht betroffen ist.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 25.07.2007, 11:47

Ooooooch Mattilein, nu sei nich so empfindlich. war doch nur n billiger Witz (bei der Vorlage konnte ich nich an mich halten).

Einhändige Liegestütze sind eh viel cooler und so.
Kannst ja sagen, dat bei mir der blanke Neid spricht, weil ich grad mal 3 oder 4 beidhändige Liegestütze hinbekomme, bevor ich schnaufend zusammenbreche.....und dat mit vollschlanken 91,5kg

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 25.07.2007, 12:29

Musst dich doch nicht entschuldigen tun tun.
Solltest doch langsamelich an unseren rauhen Umgangston gewöhnt sein.

Hmm, auf den Knöcheln schaff ich noch so 10 bis 15 Liegestützen (beim Bund damals warens mit Rucksack noch 54 am Stück; das waren noch Zeiten, seufz), aber auf den Handflächen nicht, weil ich meine Hand nicht so weit umknicken kann ohne dass mich der Schmerz betäubt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 25.07.2007, 12:31

Oh.....aufn Knöcheln?? Ich hab auch meistens dann aufgeben, wenns Handgelenk zu sehr knirschte...hmmmmmmm

Antworten