noch´n dopinggeständnis

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 11.06.2007, 16:13

Ja ja, die Südstaatler. Ich hab übrigens mal gelesen, dass es ein Nord-Süd-IQ-Gefälle gibt. Stimmt das? Oben die Klugen, unten die anderen (und ich in der Mitte :D).
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 11.06.2007, 16:16

das könnt der grund sein, warum ich die missionarsstellung bevorzuge :wink:

Besagte Studie wurde wahrscheinlich von nem Verlag oder so ausm Norden in Auftrag gegeben

M., fühlt sich als Südi nicht doof.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 11.06.2007, 16:17

_Micha_ hat geschrieben:(und ich in der Mitte


Beim Missionar möcht ich dich aber nicht in der Mitte haben (wo ist der Kotzsmiley!?)
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 11.06.2007, 16:18

Verdammt, das hätte ich sehen müssen. Mir scheint wirklich der Sauerstoff zu fehlen. Bin zwar in Wolgast geboren, aber offenbar ein Kernmünchner. :shock:
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 11.06.2007, 16:23

Glaub mir, in Kernmünchen gibts keine Bayern.
Da sind nur sogenannte "Zuagroaste", also Leute anderen ethnischen Ursprungs, wie ... Sachsen, Schleswicher, NRWler usw.

Da findeste keine Eingebohrenen.
Da musst du ins Umland fahren.
In die Provinz.
Wo man am Sonntag Morgen noch die Frau mit den Kindern in die Kirche schickt (selbstverständlich katholisch) und selber zum Frühschoppen in die Kneipe nebenan geht und den Führer Edmund den Ersten hoch leben läßt.

Kernmünchen ist auch die einzige Enklave in der SPD gewählt wird.
Die CSU hat da seit Jahrzehnten nix zu melden. Sozusagen Feindesland innerhalb Bayerns. Du hast dich also zielsicher für die einzige Stelle in Bayern entschieden die von der Norm abweicht.

Also wenn schon, dann müsstest du ein Bad Reichenhaller sein, oder einer aus GAP. Voralpenland musses halt sein.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 11.06.2007, 18:02

matti_in hat geschrieben:Glaub mir, in Kernmünchen gibts keine Bayern...


Jedenfalls keine, die mit ihrer Abstammung hausieren gehn.
Ansonsten kann ich für echtes Urbayertum á la "bibelfest und gläubig" (heisst soviel wie "hinterfotzig und verlogen", sorry matti!) noch Niederbayern empfehlen! Auch so ein Fleckchen Erde, deren Bewohner (vor allem die ab 50!) der Meinung sind, als einzige Bewohner des ganzen Planeten die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und dabei Hausmüll nicht mal von Holz unterscheiden können. Jedenfalls verbrennen sie auch Ihren Müll (idealerweise meistens auch noch das, was die meisten unter "Gelber-Punkt-Müll" verstehen...) in ihren Öfen, (damit sie keine Müllentsorgungsgebühren bezahlen müssen? Oder kennen die den Unterschied zu Holz wirklich nicht?) und regen sich (typisch bayrisch natürlich, sitzen die Tester doch zumeist fernab des bayrischen Heimatgefildes, in Kernmünchen z.B.) hintenrum immer wieder auf, weil gewisse Agraprodukte der Region des öfteren mit erhöhten Dioxinwerten und solcher anderer hochgiftiger Substanzen angekreidet werden.
In diesem Sinne: Vorsicht mit bayrischen "Landobst"!

C., hatte die Nase auch voll...
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 11.06.2007, 20:23

_Micha_ hat geschrieben:Ich hab übrigens mal gelesen, dass es ein Nord-Süd-IQ-Gefälle gibt. Stimmt das? Oben die Klugen, unten die anderen (und ich in der Mitte :D).


Funfact: ich bin Norddeutscher. Bin in Niedersachsen geboren und aufgewachsen. Also....nunja, eher in Ostfriesland geboren, in Niedersachsen aufgewachsen.
"Südi" bin ich erst seit zwei Jahren

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 12.06.2007, 08:50

Mr.C hat geschrieben:Ansonsten kann ich für echtes Urbayertum á la "bibelfest und gläubig" (heisst soviel wie "hinterfotzig und verlogen", sorry matti!) noch Niederbayern empfehlen! Auch so ein Fleckchen Erde, deren Bewohner (vor allem die ab 50!) der Meinung sind, als einzige Bewohner des ganzen Planeten die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und dabei bla bla bla bla


Jaaaaa, diese Spezies ab 50 mit der Eigenschaft erzkonservativ und scheinheilig geht mir auch tierisch aufn Zeiger.
Aber ich vermute mal fast du must den Ausdruck "hinterfotzig" erklären, sonst denkt noch irgendwer das hätte was mit Geschlechtsteilen zu tun.
Apropos: Kann man das Geschlecht eigentlich wirklich teilen?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Beitrag von okbike » 12.06.2007, 09:02

mal ´ne generelle frage: " is bayern überhaubt deutschland ? :lol:

freiburg ansich geht schon, wollt eh mal wieder bei der verwandschaft vorbei. urlaub hab ich aber keinen im august.
MOINSEN

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 12.06.2007, 09:24

Aus Sicht vieler Bayern: NEIN!

Tatsächlich ist es so, dass viele Bayern sich ethnisch den Österreichern näher fühlen, aber an sich trotzdem total eigenständig sind.

Wir wollen unseren Kini zurück!!
Und uns von Deutschland lossagen.
Visumspflicht für alle Nichtbayern.

Nöööö, nun hacken wir mal nicht so auf Bayern (und somit auch auf mir) rum.
Bayern ist ein schönes Land. Andere Länder wie Deutschland aber auch.
Wir gehören nun mal zusammen, ob wir wollen oder nicht und ein Großteil meines Freundeskreises kommt aus dem Ausland (Sachsen, Siebenbürgen, Franken, Polen, Österreich, Italien und ... mehr fällt mir grad nicht ein) und die fühlen sich hier sehr wohl.
Wenn man unsere kantige Art mal akzeptiert hat und weiß, dass ein "ja du Drecksau!" ein Lob ist, dann kommt man mit uns ganz gut klar.

In diesem Sinne: Völkerverständigung!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Beitrag von Phil-Joe » 12.06.2007, 09:27

matti_in hat geschrieben:Aber ich vermute mal fast du must den Ausdruck "hinterfotzig" erklären, sonst denkt noch irgendwer das hätte was mit Geschlechtsteilen zu tun.


Naja ... verbinde einfach hinterlistig mit den gemeinhin bekannten Eigenschaften von typischen Tratschweibern álá Vormittags-Talkshow und du weißt, was hinterfotzig ist. ;-)

matti_in hat geschrieben:Apropos: Kann man das Geschlecht eigentlich wirklich teilen?


Kann man/frau. Sollte man/frau aber nicht. Das geht dann in die Richtung Car-Sharing. :mrgreen: Quasi ein Geschlechtsteil, mehrere Nutzer. Erzeugt potenziell Unwohlsein, Übelkeit und starke Eifersuchtsanfälle beim eigentlichen Partner.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
Brill
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 835
Registriert: 13.02.2006, 18:51
Wohnort: Bobingen

Beitrag von Brill » 12.06.2007, 15:23

Augustiner Bräu München Racing Team 8)
(\_/)
(x.x)
(> <)
This is Bunny.

Bunny is dead please use another Bunny for copy and use it for the world Domination.

Benutzeravatar
Mr.C
Spammer
Spammer
Beiträge: 1529
Registriert: 16.03.2006, 21:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.C » 12.06.2007, 20:23

Phil-Joe hat geschrieben:...Naja ... verbinde einfach hinterlistig mit den gemeinhin bekannten Eigenschaften von typischen Tratschweibern álá Vormittags-Talkshow und du weißt, was hinterfotzig ist...


Danke, das war eine seeehr gelungene Definition! Hätt ich nich besser sagen können (falls überhaupt...). Hut ab!!!

Und nun zu Dir, matti:
Ick persönlich hab nüscht jeeng Bayern an sich, nur eben besagte Fraktion hat mich ein bisschen das Fürchten gelehrt. In meiner Zeit als Luftlandepionier in Passau hatte ich jedoch auch viel Spass mit allen Bayern und Nichtbayern unserer Einheit. War 'ne coole Zeit ... *träum* ...

Und zum Geschlechtsteilteilen:
Da gübs noch 'ne andere Möchlichkeit:
Man nehme: ein Geschlechtsteil, ein möglichst scharfes Schneid- oder Hackwerckzeug und eine beherzte, entschiedene Hand, sowie ein Auge, das eine Menge Blut und ein Ohr, das verdammt laute Schreie ertragen kann. Das wär eigentlich schon alles. Gar nicht so schwer, eigentlich.

C., wetzt schon mal...
--
All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
Edmund Burke

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Beitrag von Phil-Joe » 16.06.2007, 20:06

Mr.C hat geschrieben:
Phil-Joe hat geschrieben:...Naja ... verbinde einfach hinterlistig mit den gemeinhin bekannten Eigenschaften von typischen Tratschweibern álá Vormittags-Talkshow und du weißt, was hinterfotzig ist...


Danke, das war eine seeehr gelungene Definition! Hätt ich nich besser sagen können (falls überhaupt...). Hut ab!!!



Vielen lieben Dank. :frown
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 20.03.2008, 21:19

Mal n bißchen ab vom Thema:
Als die Radsportler letztes Jahr groß gedopt haben - oder eher: deren Doping großflächig öffentlich wurde, hat die ARD ja teilweise nich übertragen. So aus Protest.
Jetzt stelle ich mir und euch die Frage: was wird mit Olympia? Das Gastgeberlang mordet grade munter ne Minderheit, wo sie doch weltoffen, nett und freundlich daherkommen sollten. Wenn schon die Sportler nich boykottieren können/dürfen, ziehen dann wenigstens die Medien an einem Strang und zeigen China die kalte Schulter?

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 20.03.2008, 21:31

Na, was glaubst du?

Ich glaube an Schwester Finanzia!
Also wird übertragen ...
Musst ja nicht zusehen. 8)
Beeindruckt die sehr. :|
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 20.03.2008, 22:50

Ja. Leider....

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 20.03.2008, 23:12

Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Beitrag von okbike » 20.03.2008, 23:28

info@daserste.de

die übertragen ja unter anderem. einfach mal was schreiben. hab ich auch schon dran gedacht.
wenn da unten weiter geschlachtet wird, fühl ich mal meinem bundes-sigmar auf´n zahn.
vielleicht ruf ich auch mal mein lieblingsradio an, ob die sich ne übertragung von olympia unter diesen umständen vorstellen können.
MOINSEN

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 30.06.2008, 18:27

Für uns Schwermetaller zwar fast uninteressant, aber dennoch:

http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,563043,00.html
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 30.06.2008, 18:39

Rückwirkende Degradierungen sind immer putzig für mich als Aussenstehenden.
Die sollten endlich einsehen, dass die Tour de Farce nur dazu dient, den besten Dopingarzt zu küren. Wer nach drei Wochen die wenigstens dopingbedingten Ausfälle hat und dessen Team auch noch als erster durchs Ziel fährt, hat gewonnen.
Die Radfahrer bekommen als Belohnung ne Antidopingkur (7 Wochen ohne, danach gehts Training wieder los), der Arzt bekommt eine Ausreisegenehmigung und ne Arbeitserlaubnis in einem Nicht-EU-Land seiner Wahl, wo er ungestraft seine Mixturen panschen und testen darf....

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 13.02.2009, 09:53

http://www.spiegel.de/sport/wintersport ... 24,00.html

wer hätte gedacht, dass in anderen ausdauer-sportarten etwa auch gedopt werden könnte... :roll:
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Beitrag von guhl » 03.07.2009, 19:51

http://www.spiegel.de/sport/wintersport ... 41,00.html

wer hätte es gedacht, dass auch diese saubere, deutsche sportart betroffen sein könnte...
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Beitrag von Bienchen » 03.07.2009, 20:28

Oh mein Gott, wie kann denn das sein?
*betroffenguck*

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Beitrag von Bienchen » 03.07.2009, 20:28

Scheiße, ich bin ja noch als Bienchen angemeldet.
Sorry Bienchen!

Antworten