Telefon / Internet / TV ... alles in einem, aber wie?

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Antworten
Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Telefon / Internet / TV ... alles in einem, aber wie?

Beitrag von matti_in » 12.08.2015, 17:26

Nun steh ich hier ich armer Tor ...

Ich sitze ja nun in meinem neuen Haus und kann grad alles neu machen. Auch das mit dem Internet und dem TV und so.
Aber wie?
Ich habe z.B. im Keller eine Glasfaserleitung liegen. Mit der könnte ich was anfangen.
Aber auch der Kabel Deutschland Heini ruft mich nun schon fast täglich an und will nun unbedingt seinen Abschluss beim Anschluss. Bietet mir, nach dem Zusammenschluss von vodaphone und Kabel Deutschland ein uuuuunschlagbares Angebot für die 3er Kombi TV, Telefon und Internet mit 100, 50 oder ich glaub 25 Mbit.
Was mich eh zur ersten Frage bringt.
Was brauche ich da eigentlich? Ich will 2 so große neumodische Fernseher betreiben. Der eine is n 2K 60 Zoll und der andere hat 40 Zoll als smartes Fernseherchen. Spielen soll er das was die Sender so in HD auswerfen aber auch diese neumodischen Streaming Portale ... Apfel TV, google und wie die alle heißen.
Was brauche ich da an Rate? Viel? Wenig reicht auch?
Wie sehr Lügen die Anbieter mit ihren Angaben?

Ich kenne mich doch Null aus.
Also bitte erhellt mein analoges dunkel im Hirn

danke!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Telefon / Internet / TV ... alles in einem, aber wie?

Beitrag von helges » 12.08.2015, 21:12

TV ist nicht mein Ding, aber zur Bandbreite kann ich sagen, "viel hilft viel", unter 100MBit/s down wuerde ich nicht mehr gehen wollen, mir ist aber der uplink viel wichtiger.

Bandbreite kann man nie genug haben und wer das nicht glaubt, soll mal mit den 56kbit/s von GPRS "moderne" Webseiten aufrufen, da gehen fuer stumpfe Designs unglaube Datenmengen durch die Leitung.

Zum KabelTV selbst, das hab ich abbestelllt, nutze lieber eine SAT-Schuessel, da sind HD-Programme dabei, fuer die man im Kabel schon zahlen muss, eigentlich eine Perversion, die Sender strahlen sowieso in HD aus, das ist einfach Stand der Technik, aber bei allen muss man extre zahlen, wenn man das nutzt.

Luegen tun sie uebrigens alle, sie bevorzugen alle (!) Speedchecks und nennen das dan QoS (quality of service).
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Telefon / Internet / TV ... alles in einem, aber wie?

Beitrag von matti_in » 13.08.2015, 12:21

Der Glasfaser Anbieter is der hier

http://www.comingolstadt.de/index.php/c ... er-premium

Das von Kabel D is dann das hier

http://www.kabeldeutschland.de/kombi-pa ... emium-100/

Satte Liter Schüssel hab ich keine aufm Dach. Auch keine Leitungen die dort irgendwie hin gehen. Im Gegenteil, da müsste ich wohl im Schlafzimmer die Schräge Decke abmachen und hätte eine Großbaustelle die ich nicht will.

Mir sagte vor kurzem mal wer, die Sat Dinger würden bald alle verschlüsselt. Dann is da auch nix mehr mit kostenlosem HD Fernsehen
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Telefon / Internet / TV ... alles in einem, aber wie?

Beitrag von guhl » 13.08.2015, 15:03

du spack brauchst nicht mehr als 50mbit.

mir reichen daheim 20.

und willst du allein auf zwei Glotzen etwa zwei HD streams gleichzeitig laufen lassen??

und helge hat recht, upstream ist mir auch wichtiger


für die portale reichen 16mbit locker. die telelomiker machen über 16mbit ja auch ihr Entertain in HD.

aaauuuußerdem sagte ich dir bereits was du brauchst


über meine 20 huschen auch die fiesen 4k Videos von duröhre
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Telefon / Internet / TV ... alles in einem, aber wie?

Beitrag von Phil-Joe » 19.08.2015, 16:27

Alles gesagt. Wir holen uns auch "Unterhaltung" vom rosa Riesen zusammen mit "Rot Daheim".

Feine Sache und dazu besorgen wir uns extra die Fritz Box mit WLAN-Repeater. :-)

Ich freu mir. Ziehen ins Häuschen bei Arnstadt zur Miete. Feines Ding.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Antworten