Scheißdreck

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Antworten
Omma Janotta
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 142
Registriert: 08.06.2006, 22:16
Wohnort: Old Germany

Scheißdreck

Beitrag von Omma Janotta » 28.07.2012, 20:56

Kranke Hirne :
http://www.tagesschau.de/ausland/indect100.html


Das sollte man nicht so laufen lassen.
Was die Oma noch wußte.....

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Scheißdreck

Beitrag von Phil-Joe » 30.10.2012, 11:59

Ich möchte mich im Zuge dieses Threads gerne über die Wetterkapriolen im Lande GPM (Merbelsrod) auslassen. Es begab sich zu einer Zeit, in der Phil den Tag seiner Niederkunft beging. Es war dies der 20. Oktober 2012. Er beging dies mit einem zünftigen Frühstück in geselliger Runde, gefolgt von ein paar motivierenden Runden GoKart-Geballer. Gekrönt wurde es von einem Wetter welches ich gerne mit dem Wort Kaiserwetter umschreiben möchte. Den Abschluss bildete ein kleiner Eisbecher, welcher gar köstlich munden wollte und dieses auch tat.

Doch nu' schaut's euch diese Dreckweddä do draaß'n an. Geht ja jar nid aldä. Ich krieche hier 'ne Griese. Nur Schnee und die Deppen unserer Instandhaltung bekommen es nicht auf die Reihe die Fahrwege für den IBT freizuhalten. Meine Autobahn ist vermutlich auch eingeschneit und ich sitze bald fest... glücklicherweise habsch wenichstäns neue Winterreifen und eine 3/4 vollen Tank. Das reicht 'ne Weile. Alleine heute, wo eigentlich Regen und damit Tauwetter angekündigt war, hat es bestimmt gut 10 bis 15 cm geschneit ... und wir haben es gerade mal um 11 Uhr.

Ich geh mal schnell kotzen und schicke diverse Stoßgebete zum Himmel, dass ich nachher auch wieder heile nach Hause komme. Kackemannskram hier. Man ey.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von matti_in » 30.10.2012, 13:22

Wir hatten doch mal einen Schneesturm über Deutschland Thread, oder?
Hab ich glaub ich damals aufgemacht.

Also hier scheint die Sonne was sie kann und es hat 6°C.
Mir war es trotzdem zu kalt für den mittaglichen Spaziergang um den See hier im Werk.
In Thüringen hat es vormittags 15cm Neuschnee hergeballert?
Hmmm, da hätte ich ein Problem. So mit Sommerreifen und 620Nm.
War am Samstag schon schlimm genug, als ich von München bei Schneeregen heimfuhr. An jeder Ampel wurde ich von Polos versägt, weil meine Hinterhand einfach nur rodeoesque umher humpelte und hüpfte. Von Grip konnte man nicht mehr sprechen.

Tjaaa, das is nu wohl der frühste Wintereinbruch den ich so erlebt habe.
Gestern hörte ich was von Sandwich Winter. Also jetzt scheiße kalt, dann im Dezember und Januar Schmuddelwetter, gefolgt von Schnee im März. Was blöd wäre, weil ich Ende Februar mein Auto mit Sommerreifen abgeben muss.
Also Scheißdreck!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Scheißdreck

Beitrag von helges » 30.10.2012, 15:11

Ich als Spielverderber muss sagen, dass ich vorgestern mal wieder mit dem Haenger Holz holen wollte und mein Auto natuerlich nicht angesprungen ist, Batterie leer.

Das passiert mir Sommer wie Winter, da ich die Kiste oft 6 bis 8 Wochen ueberhaupt nicht anmache, mach ja fast alles mit dem Rad.
Gestern dachte ich mir dann, ich bewege den Haufen mal ein wenig und fahr zu einem Treffen mit dem Auto - soviel hab ich auf dem Rad glaub ich noch nie gefroren. Bist da die Heizung erstmal warm ist usw. usf.

Auf dem Rad ist man viel besser angezogen, da frier ich eigentlich nie.

Wollte eigentlich nur sagen, dass ich den Winter mehr mag wie den Sommer, Siffwetter juckt mich weiter nicht.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Scheißdreck

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 30.10.2012, 15:49

Sonntag hab ich die Schwiegereltern in spe in den Schwarzwald kutschiert. War ja fast schon peinlich, wieviele Trottels da den Matti gemacht haben (Sommerreifen trotz 20cm Schnee). Hoch versuchte n hochgezüchteter Großverbraucher von BMW uns was vorzufahren, schlidderte aber einfach nur mit halber Schrittgeschwindigkeit bergauf.
Runter fuhr dann plötzlich n Gölf vorneweg, gefühlt so rasant wie Schneckenmumien. Herrlich, wenn man dabei zuschauen kann, wie er/sie vor jeder Kurve fast schon zum Stehen kommt, gaaaaaaaaaaaaaaaanz laaaaaaaaaaaaaaaaangsam rumeiert und dann Vollgas auf 20km/h beschleunigt.
Wär unser putziges Navi nicht gewesen, ich wär eingeschlafen.
"Wenn möglich bitte wenden .... Biegen Sie jetzt rechts ab. Rechts abbiegen!"
Dazu zeigte sie uns immer irgendwelchen Käse an, wie Auto 10m neben der Straße, rückwärts fahrendes Auto, Routenneuberechnung von Stade nach Freiburg, Kreuzungen und Abbiegungen, wo real nur Steilabhänge und Haarnadelkurven sind.
Ein Hoch auf die Technik

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von matti_in » 30.10.2012, 16:24

Trotteliger Matti will sagen, dass er zwar vorhat, erst in 3 Wochen die Winterreifen draufzubauen, aber eben auch im Donautal bis dahin wohl weniger die Notwendigkeit besteht im Schnee zu fahren. In die Arbeit fährt er eh mit die Fahrrad.
Würde trotteliger Matti in den Schwarzwald fahren, würde er selbstverfreilich die vorhandenen Winterreifen draufbauen.
Warum er das nicht gleich tut?
Weil trotteliger Matti die nächsten Winter auch noch benutzen will und wenn er die jetzt schon drauf baut, dann halten die nur noch diesen Winter durch.
Jajaaa, guhl wird gleich wieder nach meinen schwäbischen Genen suchen ...

Und dass ich am 22.02.2013 mein Auto mit Sommerreifen in Sindelfingen abgeben und das neue mit Sommerreifen empfangen muss ... das sollte man mal Cermedes vorwerfen.
Naja, für den Fall, dass Schnee angesagt ist, kann ich den Abgabetermin auch um ein oder zwei Tage verschieben.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Scheißdreck

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 30.10.2012, 18:12

Uuuuuh, klasse Vorschrift von den Mercedessen.
Den verfrühten Wintereinbruch hat wohl auch kaum jemand aufm Schirm gehabt - wer da noch fix inne Werkstatt wollte, um die Puschen wechseln zu lassen, musste wohl sehr früh aufstehen.
Zum Glück is neben dem Laden vom Vater vonner Freundin ne Autowerkstatt.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von matti_in » 30.10.2012, 23:18

Ich schraube meine Puschen selber aufs Auto ... aber eben dann, wenn ICH will.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
GhostY
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 211
Registriert: 01.03.2009, 22:16

Re: Scheißdreck

Beitrag von GhostY » 31.10.2012, 07:42

matti_in hat geschrieben:Ich schraube meine Puschen selber aufs Auto ... aber eben dann, wenn ICH will.
Guten Morgen,
darf ich mal den Zeigefinger heben :naughty: Sommerreifen verlieren ihre optimale Haftung auch auf trockener Straße wenn die Temperaturen unter 8°C fallen. Winterreifen von O (ktober) bis O (stern) lautet die Regel. Stichwort: Bremsweg

Deshalb mache ich heute meine Winterreifen drauf, obwohl ich eh nur am Wochenende und im Urlaub Auto fahre. Seit meinem letzten Ölwechsel im Nov. 2011 habe ich sagenhafte 4500 km runtergeschrubbt. Und unglaubliche 1800 € an Reparaturkosten reingesteckt. :cry:
Bremsen, Querlenker, Stoßdämpfer, Zahnriemen, Kühler und andere Kleinigkeiten. Die Kosten pro km mag ich mir gar nicht ausrechnen.

Urlaubsgrüße von Gosty
Keine Signatur vorhanden....

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von guhl » 31.10.2012, 08:31

das ist leider falsch ghosty.

solange es nur nass ist, sind sommerreifen auch bei niedrigen temperaturen klar im vorteil:
http://www.stern.de/auto/autowelt/winte ... 50649.html
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von matti_in » 31.10.2012, 09:21

1800 Euro Reparaturen auf 4500km sind schon mal 40 Cent.
Allerdings dürftest du mit den Reparaturen den Wert des Fahrzeugs auch etwas erhöht haben ;)
Viele Leute vergessen ja bei ihren Mobilitätskosten gerne den Wertverlust des Autos. Du hast damit sogar nen Wertgewinn ... der aber wohl nicht bei 1800 Euro liegt ...

Meine Hinterachse hoppelte dank der 620 Nm ganz schön durch die Gegend, das muss ich zugeben. Hier trifft wohl auch das W-Reifen Phänomen zu.
Winterreifen machten aber wohl bei meiner gestrigen Fahrt wieder wenig Sinn. Das Thermometer zeigte 9° an.
Morgens fahre ich nicht. So werde ich nicht von Eis und Schnee böse überrascht, wenn ich in die Arbeit muss. Mir stellt sich maximal die Frage, nehme ich das Rad mit den glatten Reifen, oder das mit den Spikes. Reminder an mich selber: Winterschlampe aufpumpen und Kette ölen. Sieht sicher wieder furchtbar aus.
Sollte ich nun wirklich mal so ein dringendes Bedürfnis haben wie Einkaufen für 2 Wochen oder zum Saufen in die Stadt fahren, und es schneit grad, dann kann ich ja immer noch schnell die Winterreifen drauf bauen. Ich hab ja Zeit.
Hmmm, vielleicht muss ich dieses Jahr aber die Winterreifen doch eher drauf bauen ... ich werde meinen Stiefvater wohl die nächsten Wochen öfter bei der Reha am Starnberger See besuchen müssen.
Warum ich überhaupt so ein Winterreifen Knauserer bin?
Weil ich die selber zahlen muss. Die Sommerreifen bekomme ich gestellt. Scheiß Mietwagenregelung.

Ach ja, dank meiner Mietwagenregelung weiß ich ziemlich genau wie hoch meine Kilometerkosten sind. 72 Cent pro km.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von guhl » 31.10.2012, 09:40

da isser wieder der schwabe.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von matti_in » 31.10.2012, 09:53

Tja, bei mir fahren sich die Reifen eher ab, als dass sie alt werden.
Mehr als 3 Winter fahre ich keinen Winterreifen. Is bloß blöd, wenn die nur zwei Winter halten würden bei nem Stückpreis von ... moment ... 250 Euro plus Montage, wuchten, Altreifenentsorgung.
Also n Tausi alle zwei oder alle 3 Jahre.
Your turn, Herr Oberschwabe.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von guhl » 31.10.2012, 10:06

mei. wenn 620Neftons über die Gummis herfallen, wundert das ja nicht. Wer so nen Motor fährt, muss auch mit den Konsequenzen leben.

analog: Porsche fahren und über den Spritverbrauch jammern.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von matti_in » 31.10.2012, 10:08

Da gabs ja mal diesen furchtbaren 100tkm Test des Porsche Boxster.
Da war das schlimme nicht der Spritverbrauch sondern die Reifenkosten von ... ich hab grad 20.000 im Kopf, waren aber glaub ich noch DM.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Scheißdreck

Beitrag von helges » 31.10.2012, 10:41

Ich hatte auf'm Motorrad "frueher" auch etwa Reifenkosten=Benzinkosten.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Scheißdreck

Beitrag von Phil-Joe » 05.11.2012, 12:45

Ich bestätige den Finger vom GhostY. Ich hab' meine WR am 4. Oktober draufziehen lassen. Gute Entscheidung das. Bei dem Wintereinbruch, der hier statt gefunden hat... Da hätt' ich den Matti aus seiner Schwabenschleuder geschüttelt und gleich mal 'ne Standpredigt gehalten. :hand:
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von guhl » 05.11.2012, 12:56

und jetzt bei den temperaturen sind die winterreifen ein risiko..
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von matti_in » 05.11.2012, 13:27

Gestern warens so 15° oder so.
Und glaube mir, ich fahre nicht bei adverse weather conditions mit Sommerreifen. Du wirst also nicht erleben, dass ich morgens mit der Schwabenschleuder in die Arbeit rutsche.
Ich fahre da mit dem Fahrrad. Wahlweise nehme ich eben eines mit Spikes.
Wenn ich dann nachmittags heim komme und was vor habe, dann kann ich immer noch die Winterreifen draufbauen. Oder wenn absehbar ist, dass es morgen wieder ohne Glatt ist, dann warte ich mit der Fahrt eben bis zum nächsten Tag.
Am 21.11. werde ich vermutlich Winterreifen auf dem Autochen haben müssen. Schließlich fahre ich da auf ne Bergütte nach Ösiland.
Bis dahin warte ich aber noch ab, wie es sich ergibt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Scheißdreck

Beitrag von guhl » 05.11.2012, 15:37

und solangs nur nass ist, ist der sommerreifen eh im vorteil.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Antworten