Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von helges » 04.05.2015, 20:37

Ja, deshalb muss ich auch den ganzen Aufriss mit der Umlenkrolle machen. :cry:

Mit dem Unimog konnte ich alle (!) Rueckegassen nutzen, auch die total zusammengerissenen, jetzt muss ich auf der Forstautobahn bleiben und die Staemme kunstvoll aus dem Wald rausdeichseln - eigentlich erniedrigend.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 04.05.2015, 21:32

Das is halt das Problem mit dem falschen Einsatzbereich.
Ein Unimog taugt nix auf der Formel 1 Strecke, ein Formel 1 Auto nix im Wald.
Ein Freund von mir hat nen Fiat Punto und will unbedingt einen Bus. Damit könne man so gut laden!! Jaaaa ... und was?
Na alles!
Aha! Und was musst du jetzt täglich oder einmal im Monat stehen lassen, weils in den Punto nicht rein passt?
Öh ... aber man kann da auch 8 Leute transportieren!
Jaaaa ... und wo fährst du ständig 8 Leute hin? Also du und deine Freundin? Kein Kind, kein Haustier?
Na wir könnten da übers Wochenende weg fahren und im Auto schlafen.
Ohne mich!!! Ich Penne in der Pension! Dein Bus braucht aber ganzjährig viel Sprit und Platz!
Guuuut, mein Cabrio hat auch relativ viel gesoffen. Allerdings fahre ich auch leidenschaftlich gerne offen rum. Ein Cabrio haben und das Dach nicht aufmachen wäre ja auch eher blöd. Wie der barcchetta meiner Stiefmutter ... da war das Dach eigentlich nie offen. Außer ich fuhr damit. Bei 30°C kam mein Dad geschlossen an. Auf die Frage warum er nicht aufmacht hieß es "weils zieht!" Meine Stiefmutter war der gleichen Meinung
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von Phil-Joe » 05.05.2015, 08:35

Schlüssige Argumentationskette für den Kauf eines Cabrios: "Weil's zieht!"

:frown :spinner
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 30.09.2015, 09:04

Alte sture Böcke!
Mein Papa lackiert nun doch selber.

Bild

Bild

Bild
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von helges » 30.09.2015, 11:00

Wow! :shock:
Geil :clap:

Jaegermeister-Logo muss auch drauf.

Bild
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 30.09.2015, 15:16

Nein, das kommt nicht drauf.
Es soll echt ein Oldtimer werden und nicht eine alte Proll Kiste.
So kommt auch das Schiffssteuerrad rein und das Sportlenkrad raus.
Die nachgerüsteten Doppelscheinwerfer flogen schon raus. Da kommen einfache rein. Mein Dad ist für Halogen, ich bin für Bilux Funseln.
Er bekommt auch die originalen schmalen Felgen drauf. Nicht die Breitreifen. Also 5 Zoll Breite statt 5,5 Zoll. Mit 165er Asphaltschneidern.
Da unser 2002ti allerdings im zarten Alter von 6 Wochen den schwarzen Streifen an der Gürtellinie verpasst bekam, bekommt er den nach dem Lackieren wieder. Diesmal allerdings foliert.

So soll er werden
Bild
Allerdings mit schwarzem Streifen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 22.10.2015, 18:31

Bild

Meine kleine Vespa durfte heute zum TÜV.
Soweit kein Act. Der fehlt ja nix.
Dachte ich.
Freundlicher Herr bei der Dekra.
"Fahren se doch gleich mal her, lassen se den Motor an und schauen wir ihr mal in die Augen."
Er hält sein Gerät zur Einstellung der Scheinwerfer vorne ran und meint "hmmm, licht brauchen wir schon, nicht nur die Standlicht Funsel."
??? Aber meine Vespa hat doch gar kein Standlicht.
Ach so! Ja, ich erkläre es ihm. "Die kleine hat 6V und keine Batterie. Im stand macht die Lichtmaschine nicht viel. Da geht nix."
Ich gebe Gas und es wird hell. Naja, heller zumindest.
Er guckt verdutzt. Scheint aber zu passen. "Fernlicht!"
Mache ich an. Es verändert sich irgendwas am Scheinwerfer, aber selbst unterm fahren kann ich nicht feststellen was nun fern und was Abblendlicht ist.
Er scheint jedenfalls zufrieden.
"Blinker!"
Ich: "Hab ich nicht!"
Er: "... ach so, ja ..."
Er geht nach hinten.
"Rücklicht passt ... treten sie doch mal die Fußbremse!"
Mach ich.
Er: "Aha! Kaputt!"
Ich: "Ne! Auch da muss ich etwas Gas geben. Die 5W Funsel macht zwar hell, die Brems Funsel hat aber 18W. Da muss die Lichtmaschine schon etwas Touren haben ..." Ich gebe etwas Gas und schon macht das Bremslicht auch hell.
Er: "... Aha ..."
Er steckt mir den Fühler in den Auspuff und macht die Abgas Prüfung.
Ich sehe hohe Werte auf dem Monitor ... Frage nach ... "Jaaaa, etwas fett isse schon."
Scheint aber zu passen.
Ich: "dabei hab ich vor kurzem erst eine etwas kleinere Hauptdüse rein, weil das Kerzenbild etwas fett war."
Er: "sie sollen da nicht rumspielen, sie sollen da die original Düse rein machen, die der Hersteller vorsieht!"
Ich: "jaaaa, aber ich bekomme beim piaggio Händler keine eindeutige Auskunft. Und auch im Netz schreiben die im Vespa Wiki 'von ... bis ...'"
Ist ihm egal!
Naja, was solls.
Er: "Fahrgestellnummer?"
Ich mache die Motorklappe auf, zeig sie ihm.
Er: "Typschild?"
Ich: "Wie?"
Er: "Typschild? Wo ist das?"
Ich: "Keine Ahnung!"
Wie suchen, finden aber keines.
Er ergießt sich in einem längeren Monolog über die Notwendigkeit und Vorschrift eines Typschildes. Geht nicht ohne. Muss ich mir besorgen.
Ich gelobe das zu tun.
Nun steht im TÜV Bericht "leichte Mängel. Typschild fehlt"
Und ich schaue im Netz nach Typschild und finde ... Die Vespa Primavera wurde offiziell in Deutschland verkauft und hat ein Typschild. Die Vespa Primavera ET3 (meine!!) gab es nie offiziell in Deutschland. Sind alle per Hand aus Italien importiert. Deshalb gab es für die kein Typschild.
Man kann sich aber für penetrante TÜV Kasper oder Jungs von Trachtenverein ein blanko Schild kaufen und das selber bestanzen. Nur kann einem keiner sagen mit was genau. Denn es gab ja für diesen Typ nie ein Typschild.
Mir scheint, ich habe grad einen Schildbürger Streich erlebt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von guhl » 23.10.2015, 07:18

DIR Prozesskasper von aus Prozesshausen aka Airbus muss doch klar sein was da passierte!
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 23.10.2015, 08:28

Dass der Typ seine Prozesse nicht im Griff hat?
Denn der richtige Prozess berücksichtigt auch Altfallregelungen und die Besonderheiten anderer Länder.
Man kann aber auch sagen "is mir egal was da bisher war, ich stell mich jetzt blöd und will da so." Hat aber mit sinnvoller Arbeit nix zu tun
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von helges » 23.10.2015, 15:24

Ich mag diese Vespas immer noch nicht, in meiner Mofazeit (Kreidler Flory), hab ich diese Spackos auch immer versaegt, die Rollerfahrer waren immer so Scheisstypen. :snooty:

...und die alten Vespas sind 30 Jahre spaeter in meinen Augen immer noch genauso haesslich wie damals, von diesem Kartongeraeusch des Motors mal ganz abgesehen, so klingt doch kein Motor.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 23.10.2015, 16:52

Mir scheint, du wurdest eher ein paarmal zu oft von denen versägt, so wie der Hass bei dir tief sitzt.
Ich war damals zu Jung für die Kreidler Flory (mein Papa erzählt übrigens immer noch von seiner Kreidler Florett ... bist du ähnlich alt? *hihi*), bei mir war es die Yamaha DT80. Und wir hassten alle diese Roller Popper mit den auf die Jacke aufgenähten Handtüchern mit Logos englischer Biermarken drauf. Furchtbar sowas!
Vielleicht ist es Altersmilde, aber heute, 20 Jahre später, liebe ich diese kleine Vespen. Sie sind nicht schnell, sie haben keine Kurvenlage und beim Bremsen hast du den Eindruck du greifst mit den Fingern in Hundescheiße, aber von Druckpunkt kann man nicht reden.
Und dennoch. Diese unvollkommene Schönheit ist es, die mich fasziniert. Vielleicht ist das sowas wie das Muttermal in Cindy Crawfords Gesicht.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von helges » 23.10.2015, 17:48

Noenoe, meine Flory war schnell, das Gute war ja, dass bei Kreidler jeder Satz irgendwie auf's Mofa passte.

Beim alten 6,25er musste man ein paar Kuehlrippen und die Seitendeckelhalterung absaegen weil der 20er-Vergaser sonst nicht draufgegangen ist (10er war originol), die Kleinkraftradgabel passte ohne Probleme, ebenso der Laufradsatz von den Grossen. Beim 5,3er konnte man die Stehbolzenbohrungen umbohren, der 2,9er ging so drauf. Der neue 6,25er ebenfalls.

Ritzel, Kettenblatt - fast alles voll kompatibel, geile Zeit und seitdem krieg ich auch das Zittern nicht los, wenn ich einen Polizeiwagen auf der Strasse sehe, das geht mir sogar mit dem Fahrrad so. Immer schuldig.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 23.10.2015, 20:46

Bei der DT80 hatten wir mal alle bis auf einen einen Rennauspuff dran.
Wir waren dann so zu fünft oder sechst am See.
Baden.
Dann kam der Trachtenverein vorgefahren.
Sah sich die in Reih und Glied aufgestellten Moppeds an. Ganz genau.
Dann rief einer der beiden "Wem gehört die hier?" und zeigte auf die eine.
Der meldete sich.
"Na der Auspuff ist wohl nicht ganz original, was?"
Während sie begannen ihn zu filzen "Papiere!" zogen wir anderen uns an, schoben unsere Moppeds die sandfläche und noch n Stück weiter bis wir sie so 100 Meter weiter anließen und gaaaanz langsam mit niedriger Drehzahl losfuhren.
Der Kumpel erzählte später sie hätten danach noch so ne knappe Stunde gebraucht bis sie merkten, dass sie den einzigen mit normalem Auspuff rauszogen.
Er behauptete steif und fest uns nicht zu kennen, das erste mal gesehen zu haben.
Wir bauten erst mal alle wieder den original Auspuff drauf bis Gras über die Sache gewachsen war.
Na gut, ich war dann geheilt. Ich ließ es dabei.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 10.05.2016, 15:59

Das anrollern dieses Jahr mit der süßen kleinen Vespa war auch gleichzeitig die letzte Ausfahrt für diesen Motor.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hat jemand grad Zugang zu einem guten Motor für eine Primavera ET3?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von helges » 10.05.2016, 21:46

Zweitakter ohne Oel im Sprit oder uralte Mischung, > 10.000 U/min scheiden ja da eher aus.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 10.05.2016, 22:03

20 Liter Kanister hab ich letzten Herbst angemischt.
Das kann es nicht gewesen sein.
Es sieht so aus, als hätte sich der Kolbenbolzen Clip verabschiedet und sich im Überstromkanal verhakt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von guhl » 13.05.2016, 16:06

italienische technik.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 28.08.2018, 21:55

Bild

Es ist vollbracht!
Nach nun 10 Jahren Restaurierung steht das gute Stück nun fahrbereit in meiner Garage.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Omma Janotta
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 186
Registriert: 08.06.2006, 22:16
Wohnort: Old Germany

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von Omma Janotta » 28.08.2018, 23:59

Schickes Ding.
Das Modell hat den sportlichen Ruf von BMW begründet.

Die Vorgänger waren eher was für Hosenträgerträger.
Was die Oma noch wußte.....

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 29.08.2018, 18:14

Merci!
Jaaa, BMW ging es zuvor ne Zeit lang echt nicht gut. Änderte sich mit der neuen Klasse. Der 1500er war noch sehr Opaesque. Mit dem 1800 ti SA war das schon ganz anders. Und dann eben den 2-türigen Ableger.

Heute gab ich schon etwas mehr Gas. Wenn man den drehen lässt, schiebt der ganz schön an.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Flönz
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 191
Registriert: 11.12.2010, 16:57

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von Flönz » 30.08.2018, 13:49

Auch an dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch und Euch viele Freude mit dem tollen Wagen.
:laola

Und bitte noch ein paar Bilder machen. Bedankt :)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 03.09.2018, 19:45

Bilder?
Gerne doch.

Hier war ich damit in der Arbeit

Bild
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Omma Janotta
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 186
Registriert: 08.06.2006, 22:16
Wohnort: Old Germany

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von Omma Janotta » 03.09.2018, 20:22

Irgendwie typisch für die Zeit.
Ein Bekannter hat noch einen 911 Targa in fast der gleichen Farbe.

Ich immerhin einen Krups 3Mix.
Ok, ist jetzt nicht ganz dasselbe, aber trotzdem hip.


Damals hieß auch alles Hippe irgendwie "XXXX-2000".
Außer BMW 2000 eben auch unser örtlicher, mittlerweile längst geschlossener Lebensmittelmarkt "Super 2000", dann gabs Zahnpasta "Blendax 2000", natürlich "Video 2000" and so on.
Hörte aber lange vor dem Jahr 2000 auf.
Da hatte man nur Angst, daß die Fahrstühle um 0:00 Uhr komplett steckenbleiben.
Oder abstürzen.
Oder das Konto plötzlich auch 0,- DM anzeigt.
Was die Oma noch wußte.....

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von matti_in » 04.09.2018, 15:34

Mmmm, eher Nö.
Da es vorher 1962 einen bmw 1500 als viertürige Limousine gab der 1,5 Liter Hubraum hatte und danach noch bmw 1800 und 2000 die 1,8 Liter und 2,0 Liter Hubraum hatten, bevor es den 02er als zweitürer Ableger gab, die dann eben 1602, 1802, 2002 und ganz zum Schluss auch noch 1502 hießen, hat das mit dem von dir erwähnten Jahr 2000 Hype nix zu tun.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Omma Janotta
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 186
Registriert: 08.06.2006, 22:16
Wohnort: Old Germany

Re: Der "Matti is n Öko Spinner" Thread ... beim Verkehr

Beitrag von Omma Janotta » 06.09.2018, 16:54

Ich glaube, wir haben uns eine Zecke eingefangen.
Was die Oma noch wußte.....

Antworten