Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5590
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von guhl » 20.06.2012, 07:38

eigenverantwortliches handeln ist ja mittlerweile fehlanzeige
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 20.06.2012, 12:53

So gehört jemand der seine Katze zum Trocknen in die Mikrowelle steckt eingesperrt und nicht mit ner Mio Dollar versorgt!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von helges » 20.06.2012, 16:44

Eigentlich gibt's doch viel zu viele Katzen - wieso bestrafen?
Ich meine eine Million ist schon zuviel, aber ein paar Euro pro Katze sollten doch drin sein. :?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 20.06.2012, 19:47

Streiche Katze und setze Kleinkind
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5590
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von guhl » 20.06.2012, 21:48

Da ist schon noch ein unterschied wie ich finde.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 21.06.2012, 06:41

Stellt das Problem aber drastischer dar ... speziell für Katzenhasser
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von helges » 21.06.2012, 14:59

die kleinkinder muessen uns mal die rente zahlen.

...welche rente?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 21.06.2012, 15:17

Na die Rente die wir mal bekommen wenn wir mit 70 in vorzeitigen Ruhestand gehen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5590
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von guhl » 27.06.2012, 10:51

http://www.youtube.com/watch?v=ihbEv21ZfnM

von der mähr der energiesparlampe
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 05.11.2012, 18:00

Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von helges » 05.11.2012, 20:16

Da bleibt mir die Luft weg. :cry:
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 05.11.2012, 20:35

Allerdings.
Sowas kann man echt nicht nachvollziehen.
Was geht in deren Köpfen nur vor?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von helges » 05.11.2012, 21:15

Das frage ich mich auch, was macht Menschen so kaputt im Kopf und wie laesst sich das verhindern?

Ich dachte erst die Wilden da am Arsch der Welt - aber hier in Deutschland gab es vor gar nicht langer Zeit Massenvernichtungen aus ebenso nichtigen Gruenden.

Bin ratlos.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 06.11.2012, 12:58

Dito.

Ich dachte, Eltern haben irgendeine Art Beziehung zu ihren Kindern...aber da scheint es ja überhaupt nix zu geben.
Wie ein kaputtes Möbelstück.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 06.11.2012, 13:14

Im Normalfall haben das Eltern auch. Was da los is, ist mir unerklärlich.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von Phil-Joe » 06.11.2012, 14:43

Sowas macht mich fassungslos. Die sind in ihrer Einstellung und ihren Vorstellungen doch echt immer noch im Mittelalter hängen geblieben. Schlimm ey. Leider werden eben solche Berichte am ehesten veröffentlicht. Natürlich war die katholische Kirche auch im Mittelalter veranwortlich für die Ermordung von Millionen Menschen ... aber die haben sich wenigstens weiter entwickelt.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 06.11.2012, 15:20

Mach uns nicht besser aber auch nicht schlechter als wir sind.
Wir wissen nicht, wie die Gesellschat in Pakistan in 500 Jahren sein wird. Wir können nur froh sein, dass diese dunkle Epoche bei uns vorbei ist.
Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es hier vor 500 Jahren oder in Pakistan jetzt normal ist, was diese Eltern getrieben haben.
Ich hoffe stark, dass dies unter der Rubrik bedauerliche Verirrung läuft.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von Phil-Joe » 06.11.2012, 15:54

Ich finde es auch nur eklatant, wie sehr die Entwicklung auf dieser Welt auseinanderklafft. Natürlich macht es unsere Geschichte nicht vergessen. Wobei ich es aber nicht mehr hören kann ... die Sache ist vorbei und damit zum Glück gut. Vergessen sollte man es zwar nicht, trotzdem auch nicht mehr drauf rumreiten. Dieser Vergleich wird immer noch zu oft heran gezogen. Dennoch verstehe ich nicht, wie im 21. Jh. so etwas noch auftreten kann. Das beweist mir, dass diese Kulturen und Religionen einfach rückständig sind. Also für MEINE Begriffe.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 06.11.2012, 16:28

Hier steckt wohl mehr dahinter als "nur" die Religion.
Es wird auch viel hinter dem Deckmäntelchen der Religion versteckt.
Muslimen Bashing is hier aber nicht angesagt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von helges » 06.11.2012, 17:04

Phil-Joe hat geschrieben:Natürlich macht es unsere Geschichte nicht vergessen. Wobei ich es aber nicht mehr hören kann ... die Sache ist vorbei und damit zum Glück gut.
Auch wenn Du es nicht mehr hoeren kannst - (Wie alt bist Du eigentlich und wie oft wurde Dir das "vorgeworfen"?) ist die Sache offensichtlich nicht wirklich vorbei und latenter Hass und Wahnsinn auch in alle Gesellschaften vorhanden, ob Pakistan oder Deutschland. Die NSU-Morde waren ja nicht viel "besser" als der Saeureanschlag auf das undschuldige Kind, die Motivation wohl anders - aber Mord bleibt Mord.

Ich wollte damit nur sagen, dass es nicht so einfach ist einfach mit dem Finger zu den "Wilden" zu zeigen, von wegen hier koennte sowas nie passieren.

Hier schlagen auch Vaeter und Muetter ihre Babys und Kinder tot, verbruehen sie mit heissem Wasser, lassen sie verhungern...
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 06.11.2012, 17:07

Stimmt!
Einen nachvollziehbaren Grund gibt es für die Taten eines Fritzls auch nicht.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von Phil-Joe » 06.11.2012, 18:24

Auch wieder wahr. Und eine Verunglimpfung einer Religion wollte ich auch gar nicht anstoßen. Diese Vorfälle gibt es durch alle Gesellschafts-, Wirtschafts-, Bildungs- oder Religionsschichten. Dann lasst es mich so umformulieren: "Es kotzt mich wenn ich sowas lese" :spinner Dass es überhaupt Leute auf dieser Welt gibt, die an einem Punkt ankommen, an dem sie sich nur durch Gewalt zu helfen wissen, ist schlimm. Und wenn man diese Vorfälle mit heißem Wasser oder Säure hört, muss man einfach den Vorsatz dahinter vermuten. Anders geht es ja gar nicht. Und so etwas ist für mich unabhängig von Glauben, Gesellschaftsschicht, Bildung oder ähnlicher Zugehörigkeit ein absolutes NoGo, bei dem ich plädiere :violence-instagib: Eier, Hände, Füße ab oder eine Auge-um-Auge-Gerechtigkeit. Bei solchen Meldungen falle ich in archaische Verhaltensmuster zurück. Menschen, die so etwas tun, verdienen diesen Begriff erstens nicht und gehören zweitens nicht auf diese Welt!
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 06.11.2012, 19:00

Und dennoch wird Amnesty International zurecht weiterhin gegen die Todesstrafe sein.
Niemand gibt uns das Recht einen anderen zu töten. Auch nicht so einen Menschen der sowas getan hat.
Nachvollziehen kann ich Selbstjustiz dennoch. Wenn jemand einen Lieben um die Ecke gebracht hat, will man den nur noch erlegen. Nicht unbedingt rational. Aber es ist so.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 06.11.2012, 20:04

matti_in hat geschrieben:Und dennoch wird Amnesty International zurecht weiterhin gegen die Todesstrafe sein.
Niemand gibt uns das Recht einen anderen zu töten.
"Niemand" schließt Rechtsstaaten auch ein, oder?
Weil ich finde, dass auch Staaten kein Recht drauf haben, jemandes Leben zu beenden. Man betrachte nur mal Charles Manson in seiner Zelle. Der Kerl hat n paar Menschen manipuliert und ihnen WasAuchImmer versprochen und schon haben die in seinem Namen gemordet.
Na?
Wer ist da der schlimmere Finger?
Charly Manson.
Die Mörder haben "nur" jemanden umgebracht, aber Manson hat Menschen beeinflußt, DAMIT sie jemanden umbringen! Der Psychofreak, der ist der Fiesmöpp in dieser Geschichte und trotzdem hockt der nur auf ewig hinter Gittern.
Auf der anderen Seite bekommt jemand die Giftspritze dafür, dass er im Affekt und damit in einem Zustand blinder Wut einen anderen totprügelt...

....hmm, muss ich doch mal weiter drüber hirnen, mir erschließt sich die Logik dahinter noch nicht völlig. Klaro, Bundesstaaten der grandiosen US of A, sonstige Umstände tralala. Isch meld mich dazu wieder, aber erstmal gibts Essen.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Es kotzt mich an wenn ich sowas lese

Beitrag von matti_in » 06.11.2012, 21:24

Natürlich sind auch Staaten mit eingeschlossen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Antworten