Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 04.03.2012, 16:49

Ich freue mich durchaus für andere mit, wenn sie so eine Prämie erhalten.
Ich selber empfinde da keinerlei Neid.
Musste aber feststellen, dass der ein oder andere Leihsklave in den Firmen das anders sieht. Denn die haben sicher genauso zum Erfolg in der Automobilbranche im letzten Jahr beigetragen und bekommen nix.
Das finde ich ungerecht. Und diese Leiharbeiter schmieden oft seit Jahren an einer Festanstellung in diesen Firmen ohne es zu schaffen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 04.03.2012, 16:51

guhl hat geschrieben:Also Student der Germanistik ist man sich der Berufsaussichten bewusst. Dass eine starke Geisten-/Sozialwissenschaft für die volkswirtschaftlichen Wertschöpfung genauso wichtig wie ein Heer von CAD-Sklaven ist, ändert leider nix an der Bezahlung.
Die Wichtigkeit der Geisteswissenschaft oder des Sozialwesens wird auch hoffentlich niemand in Frage stellen. Nur die Bezahlung spiegelt das halt nicht wieder.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5631
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von guhl » 04.03.2012, 16:52

grundsätzlich ist zeitarbeit sinnvoll. aber solche zustände sind unhaltbar und mit der zugegebenen idealistischen herangehensweise "eigentum verpflichtet" nicht vereinbar.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 04.03.2012, 16:55

Das unterschreibe ich dir nach meiner Erfahrung der Jahre als Verleiher sofort.
Abfedern von Spitzen ist das nicht. Das ist vermeiden von Verantwortung, was Firmen dazu treibt, einen Leihsklaven 10 Jahre in der gleichen Position zu halten und ihn nicht einzustellen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5631
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von guhl » 04.03.2012, 17:45

ist auch in ordnung, leiharbeiter 10 jahre zu beschäftigen. dann muss der aber auch prämien, verbilligtes kantinenessen etc bekommen.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 04.03.2012, 19:00

Ich finde 10 Jahre peinlich.
Dann sollen sie die leihsklaven übernehmen. Das ist kein ausgleichen von Spitzen mehr.

Zu den Prämien. Muarrharrharr!
Equal Pay gibt's ja auch fast nirgends.
Ich hoffe für die leihsklaven das kommt bald flächendeckend.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5631
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von guhl » 04.03.2012, 19:45

ach... dann lebt der personaldienstleister 10 jahre von dem unternehmen.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 04.03.2012, 20:18

Na klar war das für mich als Personaldienstleistervertreter a gmahte Wiesn.
Ich musste als ich das Amt übernahm lediglich die Abteilungsleiter der Kunden besuchen und mit denen palavern, damit der Vertrag wieder und wieder um ein halbes Jahr verlängert wird.
Richtig im Volkswirtschaftlichen Sinne finde ich dieses zu viel der Branche dennoch nicht.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 26.06.2012, 12:44

Mir tut der Kerl leid.


Schlecker Bunkern finde ich seltsam.
Was geht nur in dem ab, dass er denkt, er bekäme das Zeuch nur bei Schlecker und müsse jetzt verhungern und seinen Arsch mit der Hand abwischen?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Flönz
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 191
Registriert: 11.12.2010, 16:57

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von Flönz » 26.06.2012, 13:07

matti_in hat geschrieben:Mir tut der Kerl leid.
...
Ja matti, so empfand ich es auch. Und seine Frau hat sich schon lange dran gewöhnt. Es ist halt die Generation, die es gewohnt ist Vorräte für schlechte Zeiten anzulegen. Ob die beiden das ganze Papier noch verbrauchen werden? Ich wünsche es ihnen.

Teil1:


Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3713
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von helges » 26.06.2012, 14:13

Was kommt denn da fuer eine S C H E I S S E im TV und wieso schaut ihr Euch so einen Mist an?
"Ausnahmezustand in der Schleckerfililal..."
Ey, habt ihr noch alle?

Betroffenheitskacke, welche irgendwas anprangern will - nur weiss niemand genau was.
B i l d niveau, Menschen muessen verdummt werden - dann laesst sich die Herde manipulieren.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 26.06.2012, 14:35

Ach Gott, wo hatte ich das her ... ah, aus nem anderen Forum.
So nen Dreck will ich mir im Fernsehen auch nicht ansehen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3713
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von helges » 26.06.2012, 14:46

Ey, ich hab da im vollen Vertrauen draufgeklickt und dann kommt sowas. :snooty:
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
GhostY
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 211
Registriert: 01.03.2009, 22:16

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von GhostY » 26.06.2012, 18:29

matti_in hat geschrieben:Mir tut der Kerl leid.


Schlecker Bunkern finde ich seltsam.
Was geht nur in dem ab, dass er denkt, er bekäme das Zeuch nur bei Schlecker
Schon seltsam das es sowas ins Fernsehen schafft. Obwohl, ich habe vor gut einem halben Jahr ein "Rossmann" Regal fast leergekauft. AXE Deo Spray für 1.99 statt 3.20 € Immerhin 30 Dosen.

Auch seltsam :think:
Keine Signatur vorhanden....

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5631
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von guhl » 26.06.2012, 19:09

wenn ihr mal was interessantes sehen wollt:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanalueb ... z-verloren!
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
Flönz
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 191
Registriert: 11.12.2010, 16:57

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von Flönz » 27.06.2012, 15:20

helges hat geschrieben: ...
S C H E I S S E im TV
...
Ey, habt ihr noch alle?

Betroffenheitskacke
...
Herde manipulieren
Ganz ruhig Helge. Ist nix passiert! :mrgreen:

matti_in hat geschrieben:Ach Gott, wo hatte ich das her ... ah, aus nem anderen Forum.
So nen Dreck will ich mir im Fernsehen auch nicht ansehen.
Jönau!

Benutzeravatar
Flönz
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 191
Registriert: 11.12.2010, 16:57

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von Flönz » 27.06.2012, 15:36

Vater und Sohn machen zusammen eine Radtour.
Als der Sohn eine Biene überfährt meint der Vater:
"Jetzt gibt es fünf Wochen keinen Honig mehr."
Kurz darauf überfährt der Vater einen Vogel...
Fragt der Sohn: "Soll ich das nachher der Mama sagen?"



Der Pessimist:
Sieht nur Dunkelheit in einem Tunnel.

Der Optimist:
Sieht ein Licht am Ende des Tunnels

Der Realist:
Sieht, das Licht kommt von dem Zug.

Der Lokführer:
Sieht 3 Idioten auf den Gleisen.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 10.07.2012, 23:50

Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 14.07.2012, 17:54

Absolutes Trivia
Heute hat sponge Bob Geburtstag.
Bild
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3713
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von helges » 14.07.2012, 18:10

Denke ich werde den Administrator bitten, mich zu loeschen.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 14.07.2012, 18:29

Is jetzt insofern doof, weil du der Admin bist
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3713
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von helges » 14.07.2012, 18:35

Du meinst die "Drohung" war somit schlecht lanciert? :think:
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 14.07.2012, 20:34

In der Tat!
Aber jetzt mal ernsthaft, willst du uns jetzt auch noch verlassen?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3713
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von helges » 14.07.2012, 20:46

Achwas - ich bin wie Unkraut und das Forum liegt mir am Herzen.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Der "Den-kenn-ich-schon" und "Ist-mir-doch-egal"-Thread

Beitrag von matti_in » 14.07.2012, 20:57

Das macht mich froh.
Da geht's mir nämlich genauso ... also mit dem am Herzen liegen.
Ob ich Unkraut bin weiß ich nicht.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Antworten