Schneegestöber auf die Republik

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 09.01.2010, 21:13

Von 20:07 bis 20:10 brachten sie nun kurz was über Gröhlemeier, dann nen Bericht über die Fußballerschießerei in Schwarzafrika.
Seit 20:10 noch etwas Spocht.
Und nu is es 20:11, Zeit für den Wetterbericht.
Vor dieser fieselichen Daisy wird gewarnt.
Respekt!
Wie?
20:11 und die Nachrichten sind aus? Deshalb kommt jetzt ne Iphone Werbung.
Also mit Nachrichten hatte das ja nun nix zu tun.
The hearts fear generation wird aber vermutlich nix anderes haben wollen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 09.01.2010, 21:23

Es gab heute also keine anderen nennenswerten Nachrichten.

Schwarzenegger rufte heute nicht den Haushaltsnotstand aus.
Kein Flugzeug Attentäter bekannte sich nicht schuldig.
In Malayasia gab es also auch keine Anschläge auf Kirchen.
Die Akte Kampusch wurde wohl auch nicht erneut geschlossen.
Japan Airlines steht auch nicht vor der Insolvenz.
Chavez wirft den USA keine Verletzung des Luftraumes vor.
Keine Kritk an Merkel.
Und Karsai schlägt auch keine Ministerriege vor.
(mal schnell die Headlines der Google News Kategorie:International überflogen)
HRE will auch keine 200 MRD auslagern
Der deutsche Export legt schießlich auch nicht zu.

Daraus hätte man sooo viele schöne Nachrichten basteln können und alles fand heute statt. Oder nicht? Naja, wenns nach NtV geht, dann war das alles nix. Zumindest nix für ihre Zielgruppe.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von okbike » 09.01.2010, 23:31

Gurkenzäpfchen hat geschrieben: Gestern abend hab ich n paar Autos beim Schleichen und Rutschen beobachtet. Peinlich, jetzt noch Sommerreifen zu fahren. Warum tun die so? Dumpfheit? Monetäre Klammheit?
das find ich auch jeden winter lustig anzusehen. die tollsten, teuersten aufgemotzten karren fahren mit fetten felgen nebst ebensolcher reifen und dann keine kohle für winterreifen :dumm . peinlich das ist. diesen pennern wünsche ich in gedanken dann ´nen guten rutsch,...in den nächsten graben. har, har.
MOINSEN

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 10.01.2010, 15:36

Jaaaa, die kenn ich auch.
Weiß nicht, wer 30 oder 50 Mille für ne Karre ausgibt, der hat sicherlich auch noch die 600 Euro für die Winterschlappen übrig.
Das kanns also nicht sein.
Kann also nur an Ignoranz liegen.
Oder daran, dass der Winter wie jedes Jahr wieder völlig überraschend kommt. Ich mein, den Streudiensten gehts doch auch so, oder?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von guhl » 10.01.2010, 15:41

oder der münchner sbahn. oh es ist herbst. oh es liegt laub auf den schienen. wer hätte das gedacht.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 10.01.2010, 16:49

Ich richte mal be, wie es die letzten zwei Tage war.
Freitach zu Samstach: Schneefall setzt ein. Hübsch anzusehen, so vom Zug aus, wie es wirbelt und rieselt und die menschlichen Behausungen vor sich hinleuchten. Probleme? Eine Zugtür funktioniert nur, wenn man mit Anlauf gegenspringt.
Freitach abends: vom Zimmerfenster aus dem Steegeschnöber zugeschaut. Sieht immernoch hübsch aus.
Samstach: musste in FR arbeiten gehen, kein Schwein hat hier schon geräumt. Bin also durch ~10cm Schnee zur Tram. In der Innenstadt sind nur wenige Menschen unterwegs - kein Wunder, wenn selbst die Geschäfte zu bräsig sind, die Gehwege zu räumen. Es wird arschglatt, Omas purzeln dahin. Verletzte? Keine, nichmal das mit den Omas stimmt. Die schimpfen nur darüber, dass keiner geräumt hat. Züge fallen nicht aus, nur die Busse sind langsamer und verspäten sich.
Sonntach: Schnee liegt immer noch. Über Nachts hats nochmal geschnitten und den Schneecount damit auf ~15cm erhöht. Der Nachbar fräst den Schnee weg, der andere schaufelt. Ich fahre mit der Tram in meine Wohnung, sammel Unterlagen für meinen Chef zusammen. Dann schnappe ich mir mein Hardtail und radel zurück. Latürnich auf Umwegen, Schneeroden macht Laune.
Alles in allem: Endlich Winter, wie er sein sollte. Nur die Highroller sind zu schmal (hattest also Recht, Helge...) für dat Wetterchen.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 10.01.2010, 16:52

jaja, es is eben kein Somma
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 10.01.2010, 17:03

Richtich!
Woher weißt du?

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 10.01.2010, 17:20

intuition
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 10.01.2010, 17:24

Liegt wohl am Geruch, schätze ich. Je kälter es draußen is, desto verranzter riecht es in den Häusern.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von helges » 11.01.2010, 12:11

Gurkenzäpfchen hat geschrieben:Nur die Highroller sind zu schmal (hattest also Recht, Helge...) für dat Wetterchen.
...und ich Depp steh heute morgen vor der Entscheidung Kilometerfresser oder MTB!
Knappe 2 Stunden fuer 20km - was meinst Ihr, welche Wahl hab ich getroffen? :dumm

Mannmannmann...ich bin fast erfroren und hab unterwegs alles angezogen, was noch so im Rucksack drin war, Regenjacke, Ersatzhandschuhe...

...und vor allem muss ich die ganze Schei**e heute Abend wieder zurueckfraesen.

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 11.01.2010, 12:34

Jahaaaa....so is das, wenn man Panzer statt Straßenflitzer fährt.
Bei meinem Zug heut morgen waren drei Türen ausgefallen und er hatte 6 min Verspätung.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 11.01.2010, 12:36

Mann könnte glauben, wir befinden uns im Herzen von Sibirien.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von helges » 11.01.2010, 12:41

Gurkenzäpfchen hat geschrieben:Jahaaaa....so is das, wenn man Panzer statt Straßenflitzer fährt.
Falsch geraten, einmal hast Du noch.

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 11.01.2010, 13:35

Mist!
Kann ich wen anrufen?

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 11.01.2010, 20:22

hmmmm, ich verstehs nicht!!

heute morgen überraschte mich der schnee tatsächlich.
folgende problemstellung:
ich hab bikes mit stollenpellen drauf und bikes ohne. ich hab bikes mit schutzblechen und welche ohne. dummerweise wäre es nun heute morgen sinnvoll gewesen, ein bike zu benutzen, welches sowohl stollis drauf hat sowie auch schutzbleche.
hab ich aber nich.
also stellte sich mir heute morgen die frage, ob ich nu zu fuss gehen soll, oder mein auto nehmen.
aufgrund meines zu späten aufstehens entschied ich mich fürs auto.
auto aus der garage geholt und los gings. war auch gleich dort. sind ja nur 1,5km.

aber dann folgt der feierabend.
ich gehe ja im allgemeinen eher später.
ein paar kollegen gingen vor mir ... und kamen nach ner 3/4 stunde wieder zurück.
grund: sie hatten es in der zwischenzeit nicht geschafft, den parkplatz zu verlassen. stau.
stimmt ja, da war ja so ein fieselich er schnee auf der straße. also locker so zusammengefahrene 1,5cm. da kommt man logischerweise niiiieeeee voran. und da das dann jeder denkt, ist es dann auch so. noch auf dem parkplatz war ne autoschlange von ungefähr 200 metern. dann folgt die parkplatzabfahrt (ebenfalls so 200 meter) und dann kommt die ausfallstraße. zweispurig. und überall standen sie. also wartete ich noch n büschen. kaum ne weitere stunde später wagte ich es dann. selbiges bild. stapfte also zum auto, machte es vom schnee frei und kam zwischenzeitlich sogar locker vom parkplatz runter. aber dann erreichte ich die ausfallstraße. und stand. so brauchte ich also für den heimweg (wohlgemerkt 1,5km) schlanke 25 minuten.
selbst auf der bundesstraße fahren die vielleicht 30 oder 40 km/h. was ich ehrlich gesagt übertrieben finde. ich glaube, ich drehe später nochmal ne runde, wenn der verkehr nachläßt. dann kann ich noch etwas driften. ich weiß, etwas infantil, aber es macht einfach soooooo spaß.

ach ja, heute bau ich mir noch meine spikereifen auf die stadtschlampe :wink:
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von okbike » 11.01.2010, 20:31

du hast für 1,5 km das auto aus der garage geholt.

*schäm dich*

aber das mit dem driften kann ich nachfühlen. am geilsten wenn man ein großen Parchkplatz zur verfügung hat.
MOINSEN

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von guhl » 11.01.2010, 20:32

okbike hat geschrieben:großen Parchkplatz
wo man nirgends gegen driften kann.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 11.01.2010, 20:39

ja hab ich!
und geschämt hab ich mich für mich selber, weil ich Depp es bisher noch nicht geschafft hatte, meine spikelis aufzuziehen.
selbiges werde ich heute machen.

nun, wenn ich kundenkontakt habe, kann ich kaum in siffigen klamotten in der arbeit sein, also fiel ohne schutzblech fahren aus.
mit den arschpellen und mit schutzblech wäre ich aber auch nicht angekommen.
zu fuß wäre ich zu spät gekommen.
und siffklamotten anziehen und gute mitnehmen, so dass ich mich inner arbeit umziehen hätte können, fiel wegen zeitmangel auch aus.
also musste es das auto werden.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 11.01.2010, 20:44

früher gabs da nen schönen parkplatz.
schööööön mit grün als abtrennung zwischen den parkreihen.
da konnte man so herrlich durchwedeln und durchdriften. noch dazu wenn andere autos parkten. die konnte man auch schön umdriften.
guuuut, ich war jung und dumm.
hätte auch schiefgehen können. aber zumindest war ich mir immer gaaaaanz sicher vorher genug geübt zu haben, bevor ich um die guten autos driftete.
einmal driftete ich in ne parklücke zwischen zwei autos rein (heckantrieb sei dank ... kuvenradius durch gaspedalstellung bestimmtbar). so wie man es ausm kino kennt. war frühmorgens vor arbeitsbeginn aufm arbeitsparkplatz. der besitzer eines der schon parkenden autos stand einen konstanten ton brüllend daneben.
ging glatt.
ich glaub, der hätte mich zurecht gelyncht, wenns schief gegangen wäre.

jaaaa, ich war jung und dumm. (20 war ich da)
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von guhl » 11.01.2010, 20:52

ich hab ne stahlfelge aufm gewissen.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 11.01.2010, 21:09

ich auch, aber das war mal bei regen.
ansonsten bin ich bei schnee einmal mit beiden reifen gleichzeitig gegen nen randstein geknallt. war aber nix hin.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 11.01.2010, 21:24

zudem führ ich schon mit mehreren autos gegen meine haustreppe.
beim 330er hab ich mir dabei die felge ruiniert.
mippm mitsu hab ich die felge ganz gelassen. dafür bin ich beim rückwärtsfahren so gegen die treppe gefahren, dass ich mippm rechtn hinterreifen AUF der ersten treppenstufe landete und mir mit der treppenkante den unterboden eindellte. dabei knallte ich mippm kopf sauber gegen die b-säule, so dass ich sternchen sah.

jajaaa, diese treppe ist echt ungünstich gebaut.
vor allem sieht man sie nicht bei dunkelheit und rückwärtsfahren.
geht eher nach gefühl. und das trügt manchmal.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von guhl » 11.01.2010, 21:34

330d... hach... brummbrumm
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Schneegestöber auf die Republik

Beitrag von matti_in » 11.01.2010, 21:38

hmmmmm, der lambo fahrer hat privat nen 330d. herrlicher klang. durfte letztens mal wieder daran lauschen ...
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Antworten