Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Hier könnt ihr alles ablassen. Wirklich alles!
Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 05.03.2013, 09:00

matti_in hat geschrieben:
Phil-Joe hat geschrieben:Die Wilma liegt schon bei mir im Schrank, damit ich die Tageszeitkomponenten beim Biken ausklammern kann. :mrgreen:
Hä? Nix kapito!!

@Bienchen: Dankeee fürs Einbinden
Wilma = Lupine Wilma?!
Hab' mir eine gegönnt, weil ich einfach Lust drauf hatte und weil ich endlich auch mal biken kann, wenn's schon dunkel ist oder dunkel wird. Aber kommt trotzdem noch eine Piko auf den Helm, denke ich. Das Konzept überzeugt mich, dass man eine ziemlich starke Leuchte inkl. Akku komplett auf dem Kopf hat und dass dieses Set auch noch ausreichend wenig Gewicht hat. Ich gut finden!
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 05.03.2013, 11:04

Aaaaah!
Nun also checkinger bei mir.
:wink:
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 19.03.2013, 11:59

... würde ich auch gerne mal wieder sagen können. Der Winter drückt einfach auf's Gemüt. Das nervt wie sau. Ich will biken, draußen stöckeln und endlich wieder frische Luft mit Sonne genießen. Wann kommt denn der verschissene Frühling endlich. Der Winter will und will einfach nicht aufhören. Man ey!
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von guhl » 22.03.2013, 22:59

Stöckeln? Du trägst high heels?
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 25.03.2013, 08:53

Stöckeln = Nordisches Schnellgehen.

Nicht das spazieren der ganzen Omis, Opis und Wochenende-Fatties, was man so beobachten kann.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 25.03.2013, 09:42

Das sind ja auch Stockenten ... zumindest quaken sie so viel.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von guhl » 25.03.2013, 19:53

Also Nordic walking?
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 26.03.2013, 09:12

Jepp. Genau dieses. Im Volksmund liebevoll Stockentenlauf genannt. Aber wenn du das mal richtig gemacht hast, macht das auch Sinn. Ist echt super Training und 1 bis 1,5 Stunden kommt das schon ganz gut. Bist ordentlich flott mit raumgreifenden Schritten und fühlst dich aber ziemlich gut danach. Und wenn du fortgeschrittener bist, dann baust du leichte Laufeinheiten mit gleichzeitigem beidseitigen Einstich ein, was technisch und konditionell sehr anspruchsvoll ist aber echt Spaß macht. Ich mache es gerne. Ist auch ein Zugeständnis an die alten und vom Volleyball lädierten Knochen.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von guhl » 27.03.2013, 18:51

Mhm. Ich halte das für eine erfindung der Sportartikelhersteller
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von helges » 27.03.2013, 18:54

Phil-Joe hat geschrieben:...mit gleichzeitigem beidseitigen Einstich ein, was technisch und konditionell sehr anspruchsvoll ist aber echt Spaß macht.
:dumm
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 02.04.2013, 08:25

Wie du nix verstehe?!
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 05.04.2013, 07:53

Hier passiert aber aktuell echt verdammt wenig. Sind denn alle unsere Forumianer im Urlaub oder lassen sich anderweitig bespaßen?
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von helges » 05.04.2013, 09:40

Ich bin da, aber hab keine wirkliche Lust mich ueber Nordic Walking zu unterhalten, habe gerade fuer mich (!) interessantere Dinge am Start.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 06.04.2013, 10:06

Ich bin im Urlaub!

Und was sind die interessanteren Dinge, Helge? *pressplayontape*
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 08.04.2013, 08:12

Ja dito, dann erzähl halt mal. Ich wollte damit ja keine Diskussion über's NW anstoßen. Einfach fragen, was sonst so geht hier in da hood?

Meine Tussi ist gerade in der Aufarbeitung. Hab' bissl tunen lassen. Ich stell dann wirklich mal Bild rein, wenn's fertig ist.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 26.04.2013, 12:41

Vorgestern fuhr ich mit dem Rad in die Stadt.
10km sind das. Ich wollte a bisl was trinken.
Rein fuhr Grundlagen Ausdauer 1.
Nun, immer der gleiche Effekt, wenn ich a bisl was getrunken habe.
Beim Heimfahren mutierte ich zum kläffenden Straßenköter.
Ich musste alle Radfahrer die grad von der Audi Spätschicht heimfuhren jagen und erlegen.
Immer wenn ich einen vor mir sehe muss ich den überholen.
Leider war einer von denen so wiiiirklich fit. Trotz der 8 Stunden am Band stehen.
Hab ihn aber dann doch erlegt. Der einzige Vorteil wenn man beschwipst ist ist, dass man das Brennen in den Oberschenkeln nicht wahrnimmt. Aber als ich dann zu Hause im Bett lag fiepte die Lunge. Krass! Is sie wohl grad nicht so gewohnt. :)
Männer!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 29.04.2013, 10:10

Ich kenn das.
Schlimm so was. Einmal bin ich von meinem Kumpel, den ich mit dem Rad besuchte, wieder gen Heimat gefahren. Ging über die gesamt Distanz nur minimal bergan aber irgendwie trotzdem merklich. Ich erspähte einen fahrenden Fahrradfahrer, der gemächlich vor sich hin radelte. Ich war ob der Geschwindigkeit gepaart mit der Lässigkeit des Tretens schon ein wenig angefixt. Nun gut ... männlicher Stolz und Ehrgeiz packte mich. Ich erhöhte das Tempo. Gute 5 bis 10 Minuten brauchte es, bis ich ebenjenen einholte.

Während des Überholvorganges dann der Schock. Ich wusste nicht, ob ich empört oder amüsiert reagieren sollte. Bereits bei der Annäherung vernahm ich ein seltsames Geräusch. Mit einem kurzen Blick nach rechts dann die Klärung. Im Rahmendreieck werkelt und röhrte ein kleiner Rasenmäher-/Kettensägen-Verbrennungsmotor, welche die Tretunterstützung lieferte ... Betrug!

Doch vorbei war ich trotzdem. Zuhause pfiff dann die Lunge und die Beine brannten wie Feuer ... aber who cares? Das Ego war gerettet. :mrgreen:
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 29.04.2013, 10:14

Mir fällt da immer der verrückte Belgier ein, gell Tinchen?!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Bienchen » 30.04.2013, 09:35

Ja, die belgische Praline ist eben auch ein kleiner, bissiger Thierryer.

Aber ein Männerproblem ist das leider nicht. Auch ich verfalle immer wieder dem Verfolgungswahn.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 30.04.2013, 11:56

Du hast also Verfolgungswahn ... sosoooo
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Bienchen » 30.04.2013, 13:43

Ähm, ja!
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 03.05.2013, 09:16

Daaaa würde ich ja glatt gerne hinfahren.

Bild

Hab aber kein Klapprad.
Und keinen Oberlippenbart.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von Phil-Joe » 03.05.2013, 10:00

Na besser ist das, würde ich sagen.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 09.05.2013, 23:42

Herrliches Gefühl wenn die Oberschenkel brennen, aber die Schulter im Wiegetritt nicht zickt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Ja, ich fahre auch hin und wieder mal Rad...

Beitrag von matti_in » 16.05.2013, 16:08

Gestern Abend fuhr ich mit dem Rennrad (also das was ich als mein Rennrad bezeichne ... mein Proflex Pseudo Rennrad mit gnadenlosen 25mm Federweg an der Hinterhand, 25mm breite Conti Grand Prix Bereifung auf einem schönen Ultegra/Rigida LRS und 48er zu 11 Übersetzung als Maximum) zu einem Kollegen ein paar Dörfer weiter. Grund: Ich wollte was trinken. Anscheinend fahre ich nur noch, wenn ich was saufe. Egal.
Ich wollte an sich nur so eine GA1 Einheit einlegen. Schaffte es aber mal wieder nicht.
Gleich am Ortsschild meines Kaffes ärgerte mich so ein Pedelec Fahrer. Der hatte so ein selbst gebautes Pedelec, welches 40 km/h abkonnte.
Ärgern lassen klappt bei mir aber nicht. Also ... eigentlich schon.
Der Straßenköter in mir begann wieder zu kläffen. Ich kann den ja nicht einfach so vorbeifahren lassen!
Die nächsten km führte ich und er hing in meinem Windschatten. Erst als die eine Steigung (flach, aber langgezogen) kurz vorm Ziel erreicht war, fuhr er vorbei und ich hing in seinem Windschatten.
Ergebnis für das untrainierte Mattilein waren 12,6km in 22 Minuten. Was wohl einen 34er Schnitt ergibt.
Ich habe gepumpt wie ein Maikäfer als ich beim Kollegen ankam. Hochroter Schädel. Aber glücklich und zufrieden.
Kann mir doch von so einem dahergefahrenen Pedelecker nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.
Bei der Rückfahrt brauchte ich dann entsprechend länger.
Heute Morgen war ich aufm Weg in die Arbeit irgendwie Oberschenkeltot.
GA1 war das nicht
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Antworten