Suche zwei alte Fahrradlampen.

Solange die Mitgliederzahlen noch im unteren Bereich sind, wird dieses Unterforum nicht gesplittet.
Antworten
Omma Janotta
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 140
Registriert: 08.06.2006, 22:16
Wohnort: Old Germany

Suche zwei alte Fahrradlampen.

Beitrag von Omma Janotta » 07.08.2011, 14:37

Eigentlich nur die Reflektoren.
Die sollten aus Metall (kein bedampfter Kunststoff) und noch gut erhalten sein.

So wie in alten "Bosch", "Hella" und "Union"-Scheinwerfern bis in die 70er millionenfach Standard.

Die in meinen Bosch sind vergammelt und da ich da 10Watt Halogen drin habe, sollten sie auch wieder aus Metall sein.
Was die Oma noch wußte.....

Omma Janotta
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 140
Registriert: 08.06.2006, 22:16
Wohnort: Old Germany

Re: Suche zwei alte Fahrradlampen.

Beitrag von Omma Janotta » 16.08.2012, 22:32

Schau schau,
gerade mal ein Jahr und immer noch keine Antwort. :D

Hat sich aber erledigt.
Ich hab da jetzt je eine LUXEON M LXR7-SW40 drin.
Die nötige Betriebsspannung von 11,6 V hole ich mir über einen Step-Up Konstantsp?annungsreg?ler, der die 6V von der Lima entsprechend aufpumpt.

Bei 140° Abstrahlwinkel kann ich nun auf die Reflektoren verzichten und trotzdem die originalen Bosch-Lampengehäuse weiter verwenden.
Der Lichtstrom beider Lampen entspricht etwa einem 120W Halogenstrahler.
Da kann man auch Nachts mit Sonnenbrille fahren.

Echt enorm, wie die LED-Technik in den letzten 12 Monaten zugelegt hat.
Was die Oma noch wußte.....

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Suche zwei alte Fahrradlampen.

Beitrag von matti_in » 17.08.2012, 09:14

Hmmm, an die Anfrage erinnere ich mich aber auch üüüüberhaupt nicht.
Hätte durchaus sein können, dass ich in meinem Fundus sowas habe. Papi hebt immer alles auf. So habe ich noch ne Schrottkiste mit Fahrradteilen aus den 50er bis 80ern.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Antworten