fox vanilla r dämpfer

Solange die Mitgliederzahlen noch im unteren Bereich sind, wird dieses Unterforum nicht gesplittet.
Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 25.09.2010, 13:12

In dem Fall wird n Pearl wohl einfach nur n guten Durchschlagschutz entwickeln.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von matti_in » 25.09.2010, 13:26

ja, könnte so sein.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 25.09.2010, 13:34


Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von helges » 25.09.2010, 13:43

Ich brauch 200/57
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 25.09.2010, 13:50

Dann dem unteren Link folgen. Den Verkäufer kenne ich sogar persönlich; er wechselt zwar seine Bikes wie andere Leute ihre Socken, aber er is verlässlich.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von helges » 12.10.2010, 18:14

Kann sich das mal jemand anschauen und mir sagen, was der mit dem Daempfer gemacht hat?
Geht das oder ist der am Arsch?
http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/ ... uct=313713
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 12.10.2010, 20:11

Mein Eindruck:
Rahmen soweit i.O. Den angesprochenen Riß sollte man jedoch baldigst professionell flicken lassen. Den Dämpfer in die Tonne treten - der Typ bastelt dran rum und is danach nichmal Manns genug, ihn probezufahren. Is im Ausgleichsbehälter nich irgendein Stickstoffreservoir? Und war da nich aus gutem Grund Stickstoff drin?
Rahmen mit Anbauteilen für maximalst 100 Euronen, dann zuschlagen.

N Dämpfer mit 200er EBL findest du für wenig Kohle auch noch.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von matti_in » 12.10.2010, 20:15

kifft der?
der hat selber n ventil in den dämpfer eingebaut?
da man nicht weiß, was er da genau wie gebohrt hat, kann man dazu wohl wenig sagen.

ich selber hab nen fox vanilla rc mit und einen ohne ventil.
da is das ventil aber orischinal drin.
da der ohne ventil eh zum sörwis muss kann ich über die performance unterschiede wenig sagen.
und zudem ist bei dem heini das eben kein orischinal ventil, sondern ne bastellösung.

also ich würde vorsichtshalber die finger davon lassen.

dämpfer haben oft ein stickstoffreservoir.
wenn der dämpfer zum sörwis geht, wäre ich mir nicht sicher, dass der wieder mit stickstoff befüllt wird.
pressluft tuts schließlich auch.
der einzige unterschied ist, dass stickstoff das öl nicht oxidiert.
was aber, da eh ein trennkolben eingebaut ist, eh egal ist, weil das öl nicht mit der pressluft zusammenkommt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von helges » 12.10.2010, 22:18

Ok, danke. Ihr habt sicher auch die Baumarktschrauben in den Daempferaugen gesehen. Ich hab ihm 130€ fuer den ganzen Scheiss geboten, Obergrenze. Mich wuerde ja nur der Rahmen interessieren (Groesse M und somit meine Groesse) - Daempfer seh ich mittlerweile auch als Schrott an.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 12.10.2010, 22:31

Baumarktschrauben in den Dämpferaufnahmen sind doch nix wildes. Die halten schon wat aus.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von helges » 12.10.2010, 22:45

Sicher, es geht eher um die sagen wir mal "Sorgfalt" des Aufbaus - wenn da schon gepfuscht wurde, duerften die restlichen Lagerungen in desolatem Zustand sein.

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von okbike » 13.10.2010, 07:19

Gurkenzäpfchen hat geschrieben:Baumarktschrauben in den Dämpferaufnahmen sind doch nix wildes. Die halten schon wat aus.
und ob das wild ist. meines wissens gibt´s im baumarkt keine schrauben die den festigkeitsstandards an mtb´s oder anderen hochwertigen fahrzeugen genügen würden. ich mein es wär die festigkeit gegen queres abscheren die hier gefragt sein dürfte. nun kann ich die angaben auf der schraube nicht sehen, aber die silberne ausführung läßt vermuten das hier minder legiert wurde. kohlenstoff bringt eine gewisse härte ( unter anderem ) und der legierte stahl wird dunkler. was noch mit rein legiert werden muß um eine bestimmte güte zu erhalten müßt ich jetzt nach lesen. jedenfalls sind BAUmarktschrauben gut für zum bauen. fahrzeugschrauben, noch dazu an beweglichen teilen, werden anders beansprucht und müßen daher anderer güte sein.
außerdem sieht es hässlich aus und wir sind ja alle auch stilnutten.
MOINSEN

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 13.10.2010, 12:41

Hm. Oh. Über sowas hab ich mir nie Gedanken getan machen tun. Ich dachte immer, ich könnte da jede Art von passender Schraube reinjagen.


Klingt, als wäre die Allgemeinheit eher dafür, die Finger vom Rahmen zu lassen...

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: fox vanilla r dämpfer

Beitrag von helges » 13.10.2010, 13:23

Ist eh schon verkauft und heute Aerger ich mich natuerlich drueber - ich war gestern naemlich am Zug. Das richtige Smiley faellt mir grad nicht ein - nehm ich das :angry-tappingfoot:
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Antworten