Reifen

Alles zu Produkten rund ums Bike
Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 16.06.2011, 22:12

nö, er kauft sich jedes monat nen weiteren schrank, damit er die zwischenzeitlich angeschafften hemden und anzüge unterbringen kann.

apropos ... ich hab wieder platz geschaffen.
nachdem meine schränke langsam aus allen nähten platzten, griffen mir ein paar motten unter die arme, dieses overflow problem zu lösen.
alles was wolle beinhaltete ist nun im mülleimer.
mein schöner mantel von Boss. und mein schöner kaschmir pulli von polos ralfi. und noch diverse andere gute stücke.
alles hin.
zefix!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von guhl » 17.06.2011, 11:56

fuck.

ne ich kann die hemden noch zusammenschieben. sind erst irgendwas um die 60 stück.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Reifen

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 20.06.2011, 17:20

Bügeln musste nich, die oberen walzen die unteren platt genuch.

Reifenthematisch: will am Fully n leichter rollenden Hinterreifen. Is ja noch Muddy Mary, aber die wäre für ne Tour aufn Schausinsland ne Tortour. Big Betty scheidet aus, die kann nix, sobald es feuchtelt (also jemand aufm Trail niest).
Conti vielleicht? Gummikönigin oder den Baron?
Maxxis? Ardent in breit fürs Heck? Soll ja verdammelich schön laufen, wird gesagt.
Schwalbe? Dann aber Wixxer Will, dem wird nachgesagt, nich so abzusaufen wie Big Betty.
Michelin? Ha, die Teile sind saubillig, da würde ich gleich komplett neu bereifen! Aber bei deren Programm blick ich nich durch...

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Reifen

Beitrag von okbike » 20.06.2011, 20:09

ich für meinen teil hab letztens wieder zum maxxxxxis gegriffen. nachdem ich den berg könig nun schon zum zweiten mal zerschossen hab. advantage in draht lautet mein tourenreifenvorschlag. der rollt gut, hat reserven und hält schön spur.
MOINSEN

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 13.06.2012, 22:26

Hatte eben nen Reifensatz montiert.
Im Montageständer wunderte ich mich schon über die Unwucht beim drehen.
Also ab zur Probefahrt.
Aaaaaalter, das Ding ist unfahrbar. Der Vorderreifen hat nen Seitenschlag von gut 5mm und einen Höhenschlag in gleicher Ausprägung. Das merkt man aber beim Fahren nicht.
Das Hinterrad hat nen Höhenschlag von optisch über 10mm. Gemessen habe ich es nicht.
Ja fix Mare auf der Alm! Das prellt beim fahren.
das geht gaaaaar nicht.

Übrigens, die Felgen laufen Top.
Das ist alles der Gummi.
Tja, die kann ich wohl wegwerfen, obwohl neu.

Langsam gehen mir doch die Reifen aus. Die einen porös, weil schon n paar Jahre aufm Buckel, andere Unwucht. Einen neuen Reifensatz hab ich noch rumliegen. Aber ich befürchte die werden zu schwer sein. 2.3er in unfaltbar. Das will ich vermutlich nicht, obwohl se sicher nicht schlecht sind.
Baaaaaah, das nervt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Reifen

Beitrag von helges » 14.06.2012, 12:45

Ich mach mir da keine grossen Gedanken mehr und fahr einfach alles runter, was im Keller haengt.
Gewicht? Egal - die Menschen werde laut Statistik immer fetter und ich muss ja nicht jeden Scheiss mitmachen.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 14.06.2012, 14:52

Stimmt schon irgendwie.
Trotzdem ärgert es mich, wenn da naaaagelneue Reifen, die aber leider schon n Jahr oder so im Keller liegen sowas von schief aus der Presse kamen, dass ich damit nicht fahren kann.
Jetzt sind mir am 19kg Freireiter 250g mehr oder weniger schon ziemlich egal. Also eigentlich völlig egal.
Wenn das Rad aber bisher 9,4kg wog und es einfach fantastisch ist, wie das Ding jeden Tritt in Vortrieb umsetzt, dann stören mich 250g Mehrgewicht schon etwas. Vor allem weil die Pellen wohl auch einen etwas schlechteren Rollwiderstand haben.
Vielleicht sollte ich mich einfach nach einem Satz Rennralfs umsehen ... oder wo habe ich den eigentlich meine Noppen Nicks hingeworfen mit denen ich letztens den porösen Versuch mit der Latexmilch an der Göttin gestartet hatte? Muss ich mal schaun.
Ich hab locker 8 Paar Reifen im Keller und wenns dann drauf ankommt, kauf ich mir doch wieder nen neuen Satz, weil mir an den vorhandenen irgendwas nicht passt.
Scheiß Konsumnutte!! Jaaaa, ich spreche von mir!!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Reifen

Beitrag von helges » 14.06.2012, 15:00

Ich hab mehr als 8 Paar im Keller.

Wenn der Reifen nagelneu ist, wuerde ich mal beim Verkaeufer meckern - bei Rose z.B. saehe ich gute Chancen neue zu bekommen, bei anderen duerfte es von der Qualitaet der Meckermail abhaengen. Bisschen suelzen/schleimen, ein wenig Enttaeuschung, da schon immer mit Reifen von dieser Firma usw. usf.
Da hab ich ernsthaft sportliche Ambitionen und schon Schwalbe Extremos auf einen Rueckruf hin umgetauscht, obwohl sie von diesem gar nicht betroffen waren, da die billigere/aeltere Serie und die hatten keine Blasen, sondern einen Riss von einer Scherbe - allerdings nach 50km und das geht ja gar nicht. Manchmal bin ich ein richtiges Arschloch. :roll:
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 14.06.2012, 16:48

Hmmm, wenn ich nur wüsste wo ich vor einem oder zwei Jahren diese Reifen gekauft habe ...
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 14.06.2012, 21:01

Toll, die Speed King die hier noch neu rumliegen haben ministollen, trotz 2.3er Aufschrift sind sie schmal und wiegen das Stück dank drahtversion fast 200g mehr als die unwuchten 2.2er.

Ich will jetzt einfach Renn Ralfs haben. Standard. Leicht. Rollt gut. Generell gut.
Drecks andere Reifen!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von guhl » 14.06.2012, 21:20

Ich hab noch Ralphs oder nobbys rumliegen... Du wolle?
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 14.06.2012, 22:26

Ja
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von guhl » 15.06.2012, 08:01

dann schau ich mal, schreib mir heut abend im skype, dann denk ich vielleicht dran.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 15.06.2012, 08:50

Danke Hase!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Reifen

Beitrag von helges » 15.06.2012, 11:05

ralph ist vorne kagge, lieber nobby vorne und ralph hinten.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 15.06.2012, 11:14

Fürn Feldweg reicht das trotzdem denke ich.
Außerdem, warst das nicht du, der mal sagte, er merke bei den Reifen eh keinen Unterschied? *grins*
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Reifen

Beitrag von helges » 15.06.2012, 12:09

:snooty:
Ich luege wenn ich den Mund aufmache, an der Tastatur faellt mir das noch leichter.

Beim Ralph vorne ist mir aber tatsaechlich aufgefallen, dass bei einem Transfer auf meiner Hausstrecke bei dem ich schraeg hochfahre das Rad wegrutscht - was ich mit Nobby nie geschafft habe.
Sei's drum, muss man halt etwas schneller fahren, Geschwindigkeit stabilisiert.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 15.06.2012, 14:18

Gönaaaaauuuu



Speed doesn't kill.
Suddenly becoming stationary on the other hand ...
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 21.06.2012, 15:03

Rund Rollende Renn Ralfs sind montiert.
38 Euro für zwei neue 2012er Faltreifen vom online Händler finde ich schon ne Ansage. Inklusive Versand. Da zahle ich online ja weniger als für einen beim örtlichen. Hmmmm.
Wat noch? Ah ja, Gewicht: 530 und 540g. Dabei auch mit 54mm deutlich breiter als der vorherige humpelnde Reifen. Gut, die hatte auch 50g weniger.
Insgesamt wurde das Rad nun 120g schwerer als es mit den schmalen slicks war. Bin also rundum zufrieden.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3710
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Reifen

Beitrag von helges » 21.06.2012, 15:06

Ich glaub ich verrate kein Geheimnis wenn ich sage, dass ich vorne einen Nobby Nic genommen haette. :snooty:
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 21.06.2012, 15:20

Nein, kein Geheimnix.
Aber ich geh damit eh nur auf nen Feld oder Waldweg.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 21.10.2012, 19:00

Nachdem es mich gestern aufm Daunenhill in Lenggries gemault hat ... najaaaa eher nur weggerutscht und mit dem Beinchen abgefangen während guhl ohne großes rumgerutsche runter kam, überlegten wir woran es läge.
Mangelndes Fahrkönnen meinerseits konnten wir ausschließen, da guhl ja auch nix kann.
Ich fuhr aber Matschige Marias in 2.35er Breite in der FR Faltversion.
Guhl Matschige Marias in der 2.5er DH Dings.
DAS muss der Grund sein!!
Also heute ebenso auf 2.5er M&Ms umgerüstet.

Der Matti wäre dabei nicht der Matti, wenn er bei dieser Gelegenheit nicht jeden Scheiß vermisst. Frei nach dem alten Motto: Wer viel misst, misst Mist.

Also vernehmt meine Ergebnisse:
MM 2.35 auf ner etwa 30mm breiten FR Felge bei 2 Bar: 59mm breit, 61mm breit an den Stollen, 52mm hoch (ohne Stollen), Gewicht 850g
MM 2.5 auf gleicher Felge: 61mm breit, 63mm mit Stollen und 55mm hoch, Gewicht 1270g

Hmmmm, nicht viel um, gell!
Zum Vergleich meine fetten Albert 2.4 auf der Göttin auf 26,5mm breiter xt Felge: 60mm breit, 63mm mit Stollen, 54mm hoch und ich glaub so um die 780g pro Stück
Die fetten Albert sind also in der Tat fett!!

Hobby Nic 2.25 auf spinergy cc Felge: 52/54/48mm
Renn Ralf 2.25 auf crossmax St Felge: 54/55/49mm

Ich hätte mir größere Unterschiede vorgestellt was DH zu Schwindsuchtpellen betrifft
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5628
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von guhl » 22.10.2012, 06:59

Ich habe die weichere Gummi Mischung. Drum hatte ich auch den halben Berg am Reifen kleben.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9126
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von matti_in » 22.10.2012, 07:26

Hatte ich aber auch!
Zumindest hat es beim nächsten mal Schlepplift fahren lange pflatt schprott pling dong gemacht als sich der zwischenstolleninhalt löste und gegen unterrohr und Rücken flog
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Reifen

Beitrag von Phil-Joe » 22.10.2012, 09:23

Ich wäre beim runterhügeln erstmal schön sauber die 5 km/h - Line gefahren und hätte mit wüsten Beschimpfungen die versorgt, die an mir mit full speed vorbei geschüsselt wären.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Antworten