Rahmenwechsel

Alles zu Produkten rund ums Bike
Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 15.12.2011, 10:15

Bild
Bild

meins ist in ääääääh gunbarrel grey glaub ich heißt die farbe.
so ein mattes silbergrau. recht feinkörnige struktur
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 15.12.2011, 17:08

matti_in hat geschrieben:obwohl es fast etwas filigran ausfällt.
*brüll*
Das meinste nich ernst, oder?
Ätt IBC gibts schon n paar Fahrer von dem Dings und das Geschoß wiegt ohne Dämpfer in Größe M 3700gr. Nunja, unter besonderen Umständen kann auch ein Flugzeugträger filigran wirken...
:mrgreen:

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 15.12.2011, 17:33

Na und?
Mein UFO ST wiegt mit Dämpfer 5,3 kg.
Und der Dämpfer wiegt grad mal n knappes Kilo.
So gehe ich mal von 4,4 kg ohne Dämpfer aus.
Folgerung: Mein UFO ST ist nicht nur optisch nicht filigran. Das Ion schon.
Basta!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 15.12.2011, 18:06

:mrgreen:
Ich weiß nur, dasses wesentlich leichter geht.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 15.12.2011, 18:10

klaaaa
aber dann nicht so schön gefräselt :frown
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 15.12.2011, 18:33

Das is leider wahr.
Und dummerweise sind die technischen Daten vom Ion 18 ziemlich interessant (18/20cm Heckfederweg, 1.5-Steuerrohr, 150mm-Heckachse, futtert Gabeln von 170 bis 200mm Federweg (Dobbel- und Einfachbrüggen)). Nur eben 3700gr und 2200 Euro.
Und irgendwie auch besonders häßlich...

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 15.12.2011, 18:45

hmmm, das mit dem preis stimmt. dennoch fahren davon inflationär viele in den bikeparks durch die gegend.
das gewicht find ich, wie gesagt, super. 700g leichter als meins.
aber das is berchab eh egal.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 15.12.2011, 18:56

Bergauf ärgert man sich aba.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 15.12.2011, 19:12

dafür gibts den schlepplift
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 16.01.2012, 17:13

wann macht nicolai denn feierabend?
hab vor ner halben stunde bei denen angerufen, weil die auf meine mailbox gelabert haben, aber es geht keiner mehr ran. und das schon vor 16 uhr. hmmm, die haben ja seltsame arbeitszeiten.

die wollen irgendwas von mir ... vermutlich geld fürs richten meines rahmens.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 16.01.2012, 17:47

Nicolai macht Feierabend, wenns soweit is (keine Ahnung, wann das sein tut).
Fasuchs einfach noch zwei bis zehnmal.....!?


PS.: vom ganzen Nicolaigeschwalle und vor allem von der (leider extrem) kurzen Testfahrt von Brüderchens Nucleon AM steigert sich der Wunsch nach nem Niggelei ins extreme. WENN da nich die finanziellen Grenzen wären und WENN da nich die ganzen anderen heißen Rahmen wären.....aktuell wünsch ich mir n Fanes AM, so als Kurzfederwegsfahrrad....oder eben n schöneres Ion 18.....*soifz*

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Phil-Joe » 16.01.2012, 20:02

Tjoah ... meine Interessen gehen da in eine anderen Richtung. Mir hat der 2012er Stumpy EVO Rahmen angetan in schwarz/anthrazit/blau. Liegt mit Command Post Black Light bei 2000$. Gute Frage, wie man umrechnen könnte. Aber wenn ich an meinem Radhändler 'ne Weile argumentiere würde der mir das Ding bestimmt für 1500 bis 1700 überlassen. Problem nur: In den letzten 5 Jahren haben sich nahezu alle Standards geändert, so dass ich das Teil abgesehen vom Vorbau, Bremsen und Sattel komplett umbauen müsste. :( *nerv ey*

Ansonsten Liteville 301 MK10 oder 'n richtig hübsches Transition Covert. Tjo ... das wären so meine Traumbikes. Alternativ zum Covert vielleicht ein Spezi Enduro ... aber naja ... durch die Teile-Problematik wird's wohl wieder mal dauern, bis das Geträume wahr wird. :-(
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 25.01.2012, 18:55

Sooooo, heute kam mein UFO DS zurück vom ausrichten.
Sehen tut man nix, dass sie was gemacht hätten, aber der Hinterbau ist nun wieder gerade.
Olé Olé!!!
Der Reifen dreht wieder!!!

Und neue Aufklebers sind auch draufelich.

Daaaaannnnn ... brauch ich jetzt mal die ersten Teile ... ich glaub ich geh mal schnell in den Shopping Nutten Thread rüber ...
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 13.10.2012, 12:20

Habs Transition-Hardtail verkauft und mein Devinci Frantik wird auf das hier umgebaut:
Bild

Das Frantik sollte ja angeblich ein 180mm-EnduroFreeride-Bike sein, hat aber effektiv grade mal 165mm Federweg. Auch wenn ichs am Ende auf 14,5kg abgespeckt hatte - irgendwie fühlte sich das ganze Dings verkehrt an. Also hab ich bei nem Angebot zugeschlagen. Mega-Frame + Dämpfer + Steuersatz fürn Kurs, den man nichtmal im Internetz bekommt.
Jetzt warte ich drauf, dass der Mechanikmensch endlich alles umgebaut bekommt. Er wartet vornehmlich auf die Nabe zum Umspeichen (Frantik hatte 150x12er-Hinterbau, das Mega 135x12).
Das Mega unterscheidet sich vom Frantik primär beim Sitzwinkel. Zwei Grad steiler wird besser rauf gehen; im Heck hats 150mm Federweg - ECHTE 150, keine Pseudeo-180. In die Front darf man bis zu 180mm basteln, wobei da allerdings meist der Lenkwinkel zu heftig wird.
Gewichtsfetisch: gewaltige 50gr weniger! Oder insgesamt 100 bis 200gr mehr, gibt nämlich nur komische Holzfeller-Kurbeln. Der erste Mitarbeiter, der meine eigentliche Bestellung aufgenommen hatte, hat zwar alles hüps brav notiert, aber meinte dann, dass der Werkstattchef das lieber selber in die Hand nehmen will - sagt dem Werkstätter aber nix von. Also gingen zwei Wochen ins Land, ohne dass irgendwas bestellt wurde. Als ich im Laden anrief, war der Werkstätter grade nicht da, aber die Tante am Telefon meinte, er würde SOFORT heute nachmittag dran arbeiten!
Haha.
Ohne Parts kann der nix arbeiten. Ich hab ihn n Tag später am Rohr gehabt, wo er mir vom dummtüddligen Mitarbeiter erzählte. Aber er wüsste ja nun, dass es schon ne Wunschliste von mir gibt.
Eine weitere Woche gehts in Land, ich hätte eh keine Zeit zum Radfahrn gehabt. Anruf vom Werkstattchef: "Du, der Mitarbeiter hat dir Müll erzählt...die Nabe zum Beispiel gibts schon seit Wochen nicht mehr, die Kurbel wird nicht passen und überhaupt...komm am Dienstag mal vorbei, dann sprechen wir das nochmal durch."
Dienstag war ich dann rund drei Stunden im Laden und hab den Mech vom Schrauben abgehalten. Aber jetzt gehts rund. Hope-Nabe war mir wichtiger als ne ultraleichte Kurbel, die man eh mal schneller wechseln kann als ne Nabe.
Nächste Woche solls abgehn...

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 13.10.2012, 12:36

Warum passt da keine andere Kurbel???
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 13.10.2012, 12:39

Hat wohl was mit Dummheit der Mitarbeiter zu tun.
An den Rahmen passt alles, was n 68/73er Innenlager haben kann. Sogar mit Kettenführung. Ich schätze mal, es war dem Mechaniker einfach nur zu peinlich, mir gegenüber einzugestehen, dass sie versagt haben.
Ich wollte ja ne SLX. Oder XT. Aber XT kostet bei denen 280 €, SLX 170. Die Holzfeller hats im Angebot für 150. Dann doch lieber da sparen und später - wenns eh nur noch 10fach gibt - wechseln.
Dafür dann eben ne Hopenabe und keine, wie der Unfähige anfangs dachte, eine für 100 Euro.
Nachtrag, wurde von Kunden unterbrochen:
Der Trottel nahm an, ich hätte ein Limit von 300 Euro für den Umbau. Was bei Kurbel + Nabe + Arbeitszeit auf "nur wenig Kohle für Nabe" rauslief. Nachgefragt hatte er aber nie - zumal es für 100 Euro keine in den Rahmen passende Nabe gibt.
Nja, wat solls. Bin langsam richtig fickerich aufs Mega.

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Phil-Joe » 15.10.2012, 08:33

Sieht auch soweit sehr nettelich aus.
Was für 'ne Gabel kömmt rin?
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 15.10.2012, 13:00

Alles, was hier dran ist, kommt ins Mega (nunja, bis auf Dämpfer + Kurbel):

Bild

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von helges » 15.10.2012, 13:50

Und den "alten" Rahmen mit Daempfer willst Du verkaufen? Brauch noch'n Fully fuer'n Sohnemann.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 15.10.2012, 14:07

Gurke is nicht groooooß ... also wenn dein Sohnemann nicht zuu schnell wächst könnte das klappen ;)
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 15.10.2012, 14:17

Der "alte" Rahmen is Größe M, passt für Leute bis 180, 185cm. Allerdings hat der n paar Spezialsachen, die es zu beachten gilt:
- 83mm Innenlager (nur für DH-Kurbeln gedacht (Saint, Descendant, FSA Gravity-Serie), die dann leider entsprechend teuer sein können)
- 150x12mm Achsaufnahme im Heck (auch wieder reines DH-Maß, passenden Laufradsatz könnte ich aber mitliefern)
- 1.5
- reelle 165 bis 170mm Federweg, nicht wie vom Hersteller angegeben 180.
Wenn ich den Rahmen verkäufte, gäbe es ihn mit zwei Dämpfern (Suntour Durolux, Fox Van R), Kurbel + Innenlager (FSA Gravity Light 22/32) und Reduzier-Steuersatz (Acros AH-1.5 R) und ebenjenem LRS (Formula-Naben mit Alexrims FR32-Felgen).
Aber darüber muss ich nochmal sinnieren, weils Frantik eigentlich auch n brauchbaren Freireiter abgibt...und's Mega mit leichter 160mm-Forke fast schon ein Allmountainbike is...

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 30.10.2012, 18:15

:angry-steamingears:
:angry-teeth:
:angry-cussingblack:
:violence-chainsaw:
:violence-smack:

7 Wochen warte ich schon.....

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von matti_in » 30.10.2012, 23:21

Ich sollte mal Richtung Süd West schauen.
Da dürfte bald ein Atompilz sichtbar sein, wenn Gurke platzt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von helges » 31.10.2012, 01:31

Haja, ist ja auch gerade Hauptsaison, da kann das schonmal etwas laenger dauern. :think:
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Rahmenwechsel

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 05.11.2012, 19:27

Samstag:
3 mal versucht, im Fahrradladen anzurufen - dreimal AB.
Montag (heute):
4 Versuche, viermal AB.

Bild

Antworten