Bulimie Schläuche ?

Alles zu Produkten rund ums Bike
Antworten
Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Bulimie Schläuche ?

Beitrag von okbike » 27.12.2009, 16:41

suche 1 satz leichte schläuche bis 2,4". einer ´ne idee was man da nehmen kann ?
MOINSEN

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von ratugeor » 27.12.2009, 19:18

eclipse 50 Euro das Stück ;)
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von helges » 27.12.2009, 19:31

Gibts die schon? Waren doch fuer ca. 30 Euro/Stueck angekuendigt.

Kommentar zu leichten Schlaeuchen spar ich mir vollkommen, kein Kommentar, keinen einzigen Kommentar, kein Wort dazu von meiner Seite.

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 27.12.2009, 19:55

...weils auch müßig is, sich ultraleichtschläuche zu kaufen. Schwalbe SV/AV13 und gut is.
Jaaaaaa, ich gebs zu: leicht sind die nich. Dafür aber haltbar und billischer als 30 oder 50 Ökken.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von helges » 27.12.2009, 20:25

Ich hatten in Les Gets einen leichten Schlauch im Rucksack, nach dem ersten Platten hab ich den rein und bin weitergeballert. Unten in der Liftschlange macht's ein lautes "PFFFFFT!" und ich hatte die Lacher auf meiner Seite :)
War sicher ein Produktionsfehler - auf alle Faelle war der Riss 10cm lang.

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von okbike » 27.12.2009, 20:59

... lautes "PFFFFFT!" ... Riss 10cm lang.
oh ! vielleicht gibt es ja noch so´n mitteldings. ich muß irgendwie das mehrgewicht meiner fr-laufräder auffangen, bis ich mir ein leichteren lrs zulegen kann.
MOINSEN

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von helges » 27.12.2009, 23:53

okbike hat geschrieben:oh ! vielleicht gibt es ja noch so´n mitteldings. ich muß irgendwie das mehrgewicht meiner fr-laufräder auffangen, bis ich mir ein leichteren lrs zulegen kann.
Wenn's sein muss, dann laesst Du Dich von diesem Unsinn ja sowieso nicht abhalten - also gibt Dein sauer verdientes Geld fuer solchen Kram aus, glaub aber nicht, dass Du damit auch nur eine Sekunde schneller faehrst oder eine Steigung hochkommst, die bisher fuer Dich tabu war.

Wo ich glaube (!) jedes Gramm zu merken ist bei den Raedern von meinem Kilometerfresser beim flotten Beschleunigen und Abbremsen.
Die Massentraegheit rotierender "Massen" haut da anscheinend voll rein - da wiegt aber das ganze Vorderrad grad mal soviel wie der Minion auf dem Dickschiff.
Ein anderer Ansatz waer "Geld das ich nicht ausgebe, brauch ich auch nicht zu verdienen", nutz also die Zeit zum Radfahren, ist besser als teuere Laufradsaetze zu kaufen.

Ich hab gestern auf das Cube Hardtail neue Bremsbelage gemacht, da Eisen auf Eisen schei**e klingt und das Hinterrad rollte nicht mehr sauber. Klar, Bremsbelaege zu dick bzw. Sattel falsch eingestellt. Heute hab ich nach dem Fahren den ganzen Dreck zerlegt und festgestellt, dass ein Konus tiefe Macken hat. Ich hab eben auch gleich gesucht, ob irgendwo ein Satz Deemax (die will ich in GELB!) billisch zu haben ist, natuerlich nicht. Jetzt hab ich fuer 1,50 Euro den Konus bestellt, neue Kugeln liegen hier noch irgendwo in der Tuete und gut ist.
Der Anfall mit den Deemaxen kommt und geht, irgenwann mach ich vielleicht mal ein Schnaeppchen, wenn nicht, auch ok.

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von okbike » 28.12.2009, 10:24

helges hat geschrieben:
okbike hat geschrieben:oh ! vielleicht gibt es ja noch so´n mitteldings. ich muß irgendwie das mehrgewicht meiner fr-laufräder auffangen, bis ich mir ein leichteren lrs zulegen kann.
Wenn's sein muss, dann laesst Du Dich von diesem Unsinn ja sowieso nicht abhalten - also gibt Dein sauer verdientes Geld fuer solchen Kram aus, glaub aber nicht, dass Du damit auch nur eine Sekunde schneller faehrst oder eine Steigung hochkommst, die bisher fuer Dich tabu war.
jetzt ist es an mir gekränkt zu sein :) ich komm überall hoch, wo ich hoch will. ich will auch nicht auf zeit irgendwo hochgeigen. ich mag nur gern wenn´s leicht rollt. wenn es wichtig ist ein stabilen lrs zu haben hab ich den auch gern. und wenn nicht dann soll er gefälligst leicht sein PUNKT
MOINSEN

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von okbike » 28.12.2009, 20:29

versuch macht kluch. schwalbe sv 14, 130g, 6,95.
sind mir heut beim bummeln in schoß gefallen.
mal schauen wie es sich fährt.
MOINSEN

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9083
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von matti_in » 28.12.2009, 22:33

standard zeuch.

gut so.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Bulimie Schläuche ?

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 29.12.2009, 12:20

Jopp. Aber nich bis 2,35 oder gar 2,5 bringen, sonst haste nich lange was von.

Antworten