Fenix- und Ultrafire-Lampen

Alles zu Produkten rund ums Bike
Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von matti_in » 18.10.2009, 20:57

Gar keine.
Ich schriebte ja schon oben, welche ich derzeit habe.
Jenne find ich ganz gut. Aber vielleicht sollte es eben mal ne kopflampenergänzung werden oder was für den Fall, dass die gute Katzenauge mal leer is.
Hmmm, was soll ich denn für eine nehmen?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Omma Janotta
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 133
Registriert: 08.06.2006, 22:16
Wohnort: Old Germany

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Omma Janotta » 20.10.2009, 16:13

Vielleicht nicht ganz topic, aber ich habe mir letzte Woche das hier

Bild

in einem spanischen China-Ramschladen, der außerdem noch Badehosen mit Entenmustern und sprechende Kugelschreiber hatte, für dreiEurofuffzich gekauft.
Allerdings ohne Batterien (3x Mignon)
Ich war stutzig geworden, weil sich in dem Billiggehäuse diese extrem hellen LEDs (19 Stück) mit dem klaren Gehäuse und dem mittigen kleinen gelben Chip befunden haben.

Das Licht ist gigantisch hell; hier eine Wand in einem Meter Abstand
Bild

Die Bündelung ist für eine Kopflampe o.K., aber zum Fahren mit fester Montage könnte man etwas mehr Streung brauchen.
Als ich das Ding zuhause ausprobiert habe, bin ich gleich nächsten Tag wieder hin und hab den Laden leergekauft.

Der Reflektor passt von der Größe in den serienmäßigenen ULO-Moppedscheinwerfer meiner Velosolex.
Und da bau ich die Dinger jetzt auch mit einer kleinen Stabilisierungselektronik http://www.pollin.de/shop/dt/MDc5OTgxOT ... usatz.html rein.
Die Streuglasscheibe der Uloscheinwerfer hilft dann bei der Lichtverteilung mit.

Die Stromaufnahme beträgt bei 4,5Volt nur 500mA; das Licht dagegen ist um ein Vielfaches heller als die originale 15Watt/6V Birne.
Fahren ist nachts ab jetzt auch mit Sonnenbrille möglich.

Ich hab noch keine hellere LED-Lampe gehabt.
Wer da reinsieht, wird blind.
Bild

Ist natürlich keine Hitech-Lösung, aber für das Geld kriege ich in Deutschland nicht einmal eine Lenkerschelle.
Was die Oma noch wußte.....

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von helges » 23.10.2009, 22:26

helges hat geschrieben:Die z.B. kann man einfach so kaufen, das sind grad mal 10 Euro.
http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.4452
Mit nur einem 2300mA-AA-Akku lieft die gestern ueber 2 Stunden. Man kann auch 2 Akkus reinmachen, ist aber noch nicht getestet.
Diese Lampe gibt's fuer ein paar Euro mehr mit einstellbarer Leuchtstaerke - wuerde ich noch investieren.
Bild
Kaufen! Die ist fast so hell wie die Fenix und sogar noch ein paar Gramm leichter. Ich hab da mal die alten Batterien aus dem Batterieglas (habt ihr sicher auch, das Glas wo die leeren Batterien vor sich hingammeln bis man die mal wegbringt) rein und die macht da noch richtig Licht mit. Die Maglites glimmen damit grad mal ansatzweise.
Versand hat auch astrein geklappt, Zoll hat auch nicht gemeckert und da unter 32$ auch keine Einfuhrumsatzsteuer.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von helges » 24.10.2009, 08:34

@ratu: Hast Du die dicke Lampe fuer's Rad von Dealextreme bekommen? Ein Erfahrungsbericht waer fein.

Bild

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von ratugeor » 24.10.2009, 17:39

hängt wohl noch beim Zoll, ich warte noch, leider...
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 25.10.2009, 20:01

Ich wäre an eurer Stelle ja vorsichtig mit Licht am Bike. Ich werde seit Wochen auf meinem Rückweg von der Arbeit regelmäßig von entgegenkommenden Radfahrern, die ohne Licht unterwegs sind, angemault, dass mein Licht sie blenden würde.
Also Vorsicht! Licht blendet!

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von helges » 25.10.2009, 21:38

Achja.
Nachdem ich im IBC den ewiglangen Fred zum Flagscheinwerfer von DX gelesen hab, bestell ich mir den gleichen wie Ratu. Die Chinesen haben wohl mittlerweile mitbekommen, was
1. Waermeleitpaste
2. Schrauben sind.

Und jetzt rauchen die Dinger nicht mehr nach 2 Stunden ab und machen prima Licht. Es gibt auch 1000 Anleitungen, wie man die stabiler bekommt bzw. noch etwas mehr Licht rausquetschen kann. Hell sind die wie Sau und schlagen sich auch gegen Lupinchens ordentlich - Beamshots siehe IBC.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von helges » 26.10.2009, 00:19

Siehe
http://www.mtb-news.de/forum/showpost.p ... tcount=884

Lupine Tesla (300€)
Tesla100.jpg
Nachbau der Tesla von DX (70€incl. Einfuhrumsatzsteuer und Shipping)
DX100.jpg
Wenn mir dann einer im Dunkeln auf dem Rad ohne Licht entgegenkommt, wird voll aufgeblendet!

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von okbike » 26.10.2009, 10:02

Gurkenzäpfchen hat geschrieben:Ich wäre an eurer Stelle ja vorsichtig mit Licht am Bike. Ich werde seit Wochen auf meinem Rückweg von der Arbeit regelmäßig von entgegenkommenden Radfahrern, die ohne Licht unterwegs sind, angemault, dass mein Licht sie blenden würde.
Also Vorsicht! Licht blendet!
das dumme is, das man die trotz eigener festbeleuchtung erst spät sieht. in solchen situationen pflege ich dann immer auf´s gröbste zurück zu pöbeln. oder ich halte voll drauf. hab ja ´n helm auf, die dumpfbacken meist nicht.
MOINSEN

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von matti_in » 26.10.2009, 10:29

Wiiieee?
Die haben kein Licht und beschweren sich, dass du eins hast?
Is aber auch seltsam ...
Weil heller als n Auto bist du auch nicht. Und mehr blenden tuste auch nicht.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 26.10.2009, 13:06

okbike hat geschrieben:das dumme is, das man die trotz eigener festbeleuchtung erst spät sieht. in solchen situationen pflege ich dann immer auf´s gröbste zurück zu pöbeln. oder ich halte voll drauf. hab ja ´n helm auf, die dumpfbacken meist nicht.
So sieht das aus! Helmchen, Handschn, Ohrnwärmer, Lampen, Lichterketten, Hupen und Winterreifen - die andern Freckel ham Partyklamotten an, n Bier inner Hand und nix im Kopp. Oder Helium, darum schwebt der Kopp auch oben....

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von ratugeor » 27.10.2009, 22:54

So heut kam dann endlich die Nachricht vom Zoll, morgen hohl ichs ab...
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von helges » 27.10.2009, 23:49

ratugeor hat geschrieben:So heut kam dann endlich die Nachricht vom Zoll, morgen hohl ichs ab...
Und ich bestell meine morgen - muss mich nur noch entscheiden, welche. Es gibt die Helmversion mit anderem Akkuhalter und zusaetzlichem Helmhalter. Lenkerhalterung ist gleich.

ratugeor
Spammer
Spammer
Beiträge: 1033
Registriert: 03.10.2006, 15:53

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von ratugeor » 28.10.2009, 21:56

1a das Ding, mMn auch wirklich gut verarbeitet. Und echt verdammt hell. Geil
"Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du hier nicht übers Wasser!"
(Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt :D)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von helges » 29.10.2009, 20:11

Hab jetzt die Helmversion bestellt, mal 4 Wochen abwarten.
War vorhin eine Stunde im Wald als es dunkel wurde und hatte nur die Fenix dabei. Als alleinige Lampe ungeeignet, keine Empfehlung. Das naechste Mal nehm ich wieder die kl obige Ixon IQ dazu mit.

Erstklassig war der Nebel, hab dann die Fenix auch gleich noch ausgemacht und bin im Dunkeln weitergefahren - tolle Stimmung im Wald, das war die schoenste Stunde des Tages. Ich freu mich auf die Fahrten im Dunkeln mittlerweile wie ein kleines Kind, der Winter kann ruhig kommen.

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von _Micha_ » 01.12.2009, 01:00

Hab jetzt neben Sigmas Power LED noch die Karma (auch von Sigma) für den Helm. Für ne Helmlampe gut Licht und ich falle momentan eh dahin zurück, eher mit nicht-voller Leistung unterwegs zu sein. Mal schauen, werde die Woche mal Bilder machen. Ach ja, die Größe der Karma ist auch geil. Kann man schon fast in den Helm integrieren :D

Link zu beliebigem Anbieter:
http://www.radteile24.de/Fahrradshop-Ga ... arma_3.jpg

Weiterer Vorteil: die Akkus der Karma und Power LED sind identisch. Also wenn ein Pack leer ist, kann ich mir evtl aussuchen, was ich mit Licht versorge: Lenker oder Helm
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 10.12.2009, 00:28

Wat is denn hier jetzt Konsens? Kann ich dat hier
http://www.bike-components.de/products/ ... ssung.html
getrost kaufen?

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von matti_in » 10.12.2009, 00:30

unser kawumm hat sich so ne BM gekäufelt.
Weiß jetzt aber nicht, ob es genau das Modell war ... jedenfalls leuchtet die brachial für ihren Miniakku in der Lampe
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 10.12.2009, 00:42

Hm.
Hmmm. Hm hm.
NOCH is die Knete über.
Mussichnochmainmichgehn.

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von guhl » 10.12.2009, 00:43

:frown
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 10.12.2009, 00:47

:frown :frown

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von guhl » 10.12.2009, 00:54

:frown :frown :frown
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 10.12.2009, 01:11

:frown :frown :frown :frown

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Phil-Joe » 10.12.2009, 08:12

:frown :frown :frown :frown :frown
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Fenix- und Ultrafire-Lampen

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 10.12.2009, 11:14

:frown :frown :frown :frown :frown :frown


schade, dass dat nichmehr inner Shoutbox geht

Antworten