Radschuhe- richtige Größe ?

Alles zu Produkten rund ums Bike
Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von helges » 11.08.2010, 18:37

Ich hab mich grad scheppgelacht ob der Postings hier - danke.

Meint ihr wir sollten draussen Werbung machen, damit wir nicht noch mehr zu Krabblern degenerieren? :roll:

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von okbike » 11.08.2010, 23:04

auf gar keinen fall. entweder man findet uns von selbst und dann auch noch gut, oder eben nicht.
MOINSEN

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von helges » 11.08.2010, 23:31

Nun ja, wenn wir nicht alle in anderen Foren fremd gingen, waeren wir schon zu Kellerasseln verkommen.

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 12.08.2010, 08:04

Och.....die ein oder andere Außenwerbung kann man schon schalten - aber wo? Wenn, brauchts ähnlich degenerierte Krabbler wie uns.

Benutzeravatar
okbike
Spammer
Spammer
Beiträge: 1137
Registriert: 24.02.2006, 02:02
Wohnort: salzgettho lebenstedt

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von okbike » 12.08.2010, 09:10

wenn überhaupt, dann nur wo´s cooooool is. wo ähnliches publikum verkehrt. wat weiß ich.

*und wieder einmal ist es uns gelungen diesem faden eine neue richtung aufzudrücken. :clap:
MOINSEN

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Bienchen » 12.08.2010, 15:07

Außenwerbung?
Verstehe ich nicht.
Wollt ihr Frischfleisch zum Zerhacken?
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von helges » 12.08.2010, 15:39

Bild

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Bienchen » 12.08.2010, 15:53

Ich finde es immer noch verwunderlich, dass man mich nicht hochkant rausgeworfen hat als ist ins Forum gepoltert kam. Habe mich ja auch nie vorgestellt!
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von helges » 12.08.2010, 16:00

Bringt ja jetzt auch nix mehr das nachzuholen mit dem Rauswerfen, oder? :roll:

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Bienchen » 12.08.2010, 16:10

Nein, ich würde mich eh immer wieder anmelden...
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 12.08.2010, 16:13

Walum auch rauswerfen?

isalindner
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 2
Registriert: 11.08.2010, 11:28

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von isalindner » 12.08.2010, 17:23

danke, matti_in! =)

also ich habe bei der seite http://www.radsportschuhe.net/ die begriffe spd, mtb und sidi gesehen. erstmal würde ich gerne wissen, ob sie für anfänger geeignet sind. also, ich weiß, dass es sich sehr dumm anhört, aber wenn man nicht so viel ahnung davon hat und so viele neue begriffe sieht, ist man ja ein bisschen verwirrt. nächste woche fahre ich mit freunden zu bergen und wir nehmen die fahrräder mit, weil wir da einen kus besuchen werden. eigentlich fahre ich meistens nur in der stadt, aber sie meinten, es wäre wichtig so schuhe zu haben. meint ihr das auch? da ich sie wahrscheinlich nicht so oft benutzen werde, könnten sie die billigsten sein. was könntet ihr mir empfehlen?
ich frage lieber hier als in einem laden, weil ich immer den eindruck habe, dass die verkäufer mir immer die teuersten sachen empfehlen wollen.
ah, ich weiß nicht ob ich den link hier lassen kann. wenn nicht, einfach entfernen =)
vielen, vielen dank! :D

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 12.08.2010, 18:32

Das billigste muss passen und gut sitzen, dann kann man es ohne weiteres nehmen. Leider isses allzuoft (oder all zu oft?) so, dass das billigste eben genau das is: billig. Passt irgendwo nich, drückt, unbequem, zerfällt schon beim Angucken und so weiter.
Anprobieren heißt hier das Zauberwort.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von helges » 12.08.2010, 18:32

Wenn Du das erste Mal mit Klickpedalen in den Bergen fahren willst, dann geh ich davon aus, dass es Dich mehrfach erstklassig auf die Schnauze ballert.

Was fuer ein Rad faehrst Du?
Welche Pedale hast Du im Moment
Kommst Du mit denen klar?
Wieviele Kilometer faehrst Du im Monat in welchem Gelaende?

Ich fahre nur noch auf dem Kilometerfresser Klickpedale, im Gelaende nur noch
Plattformpedale mit ordentlich Gripp.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von guhl » 12.08.2010, 23:00

isa, füttere uns mal mit infos an. sonst isses schwer deine fragen zu beantworten.

mit clickies würd ich auf keinen fall ungeübt in die bersche fahren. 2mal ordentlich maulen gehört zum clickiesfahren nämlich dazu.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Bienchen » 13.08.2010, 11:40

Dieses Gerede, dass jeder der mit Klickies anfängt sich zuerst mal aufs Maul legen muss ist völliger Blödsinn. Ich habe hinterm Haus erstmal ein und ausklicken heimlich geübt bevor ich mich auf die Strasse getraut habe und bin nie umgekippt, weil ich nicht rechtzeitig ausgeklickt habe!!!

Auch muss man keine Sorge haben, dass man bei einem Sturz im Gelände noch das Rad zwischen den Beinen hat. Ich bin oft genug gestürzt, und jedes Mal musste ich mein Rad erstmal wieder einsammeln gehen weil es ohne mich weitergefahren ist...

Und wenn Du, Isa, in die Berge fahren willst und Dich noch nicht mit Klickpedalen auskennst gehe ich mal davon aus, dass Du keine komplizierten Trails fahren willst sondern eher auf befestigten Wegen radelst. Und wo kann man sich besser an Klickies gewöhnen als dort.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von guhl » 13.08.2010, 11:55

liebes bienchen, wenn du die auslösehärte falsch einstellst, hast sehr wohl noch das radl zwischen den beinen...
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von helges » 13.08.2010, 11:56

Bin nach wie vor gegen Klickies bei ihr, vor allem nicht wenn es im Urlaub das erste Mal ist.

Auf komplizierten Trails sind sie sowieso fuer'n Arsch und auf Forstautobahnen geht's mit guten Plattformpedalen genauso gut - und ich muss es wissen, bin ein alter Mann.
Sie faehrt vermutlich sowieso nicht soviel, dass die Klickies einen Mehrwert bringen - umstaendlicher ist es allemal.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Bienchen » 13.08.2010, 12:02

Wenn ich auf Forstautobahnen hoch fahre bin ich immer wieder froh, auch ziehen zu können statt nur zu treten!!!

Und schwierige Trails so wie Du sie fährst wird er/sie/er vermutlich (noch) nicht fahren.
Aber ich bin auch schon auf meinen Mädchentrails froh, mit Klickies zu fahren weil ich auf den Plattformpedalen trotzdem Angst hätte abzurutschen. Hier muss ich aber zugeben, dass ich noch nie in richtige Plattformpedale mit passenden Schuhen investiert habe und da nicht wirklich beurteilen kann.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3685
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von helges » 13.08.2010, 12:12

Du bist mit Plattformpedalen auf schwierigen Strecken immer im Vorteil - das Problem ist nicht das Ausloesen, das geht, sondern das wieder Einsteigen an kniffligen Stellen, das geht naemlich oftmals nicht so einfach.

Ich fahr so gut wie immer alleine, die paar Fahrten, zu denen ich Klickiefahrer mitgenommen habe, endeten immer in Fluechen und der Normalfahrer braucht nicht wirklich zu ziehen.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
Bienchen
Einzigfrauimforum
Beiträge: 2485
Registriert: 26.10.2008, 20:11
Wohnort: Heimatlos

Re: Radschuhe- richtige Größe ?

Beitrag von Bienchen » 13.08.2010, 12:28

Bei dem wieder Einsteigen muss ich Dir recht geben. Allerdings waren die Stellen für mich dann ZU knifflig weil ich entweder absteigen musste oder unfreiwillig abgestiegen bin.
"Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein." Voltaire

Blog

Antworten