A propo Federung...

Fragen und Antworten zum Bike
Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 13.11.2006, 22:57

Nimmst du auch negative Summen?
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 13.11.2006, 23:02

:twisted:
Zuletzt geändert von Gurkenzäpfchen am 22.05.2012, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von robertsmith » 13.11.2006, 23:03

Wenn jeder Erdbürger einen Cent spenden würde...
~60Millionen Euronen...

Oder jeder User des Forums - jeder aktive User - okay, vergiss es... ;)
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 13.11.2006, 23:09

Ich wage auch zu behaupten, dass die Anzahl der aktiven Nutzer hier in etwa der drüben gleicht. Könnte daran liegen, dass die Mengen zu Teilen kongruent sind (whoa, solche Worte nach 22:00).
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von robertsmith » 13.11.2006, 23:12

Gut.
Wie kommt Gurke dann an die verbleibenden 299Euro und 97 Cent?
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 13.11.2006, 23:15

Sich im IBC prostituieren?! :D :roll:
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 13.11.2006, 23:16

:twisted:
Zuletzt geändert von Gurkenzäpfchen am 22.05.2012, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von robertsmith » 13.11.2006, 23:22

Telefon-Sechs?
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 13.11.2006, 23:24

Oder leg nen Abend vor der Glotze ein. 9live und den Hörer in die Hand. Falls du durchkommst, richte dem Hot Button meine Grüße aus. Er ist ein Arsch.
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von robertsmith » 13.11.2006, 23:27

Bei welchen Sender ziehen sich die hässlichen Damen immer aus beim Ratequiz?
Vielleicht wär das was für gurke...
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 13.11.2006, 23:28

:twisted:
Zuletzt geändert von Gurkenzäpfchen am 22.05.2012, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 13.11.2006, 23:34

Ich sollte dir nen neuen Titel geben: Mr. Telefonsex
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 13.11.2006, 23:35

:twisted:
Zuletzt geändert von Gurkenzäpfchen am 22.05.2012, 00:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von robertsmith » 13.11.2006, 23:38

Gurkenzäpfchen hat geschrieben: dass ich "eine schöne Stimme" hätte -
kann ich nicht bestätigen :P
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 13.11.2006, 23:48

:twisted:
Zuletzt geändert von Gurkenzäpfchen am 22.05.2012, 00:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9093
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 14.11.2006, 17:33

was ich mir auch schon überlegt habe:

wie isn das mit dem zubrot verdienen per samenspende?

hat da jemand erfahrung?

nicht das ich drauf angewiesen wäre, aber was machen, was mir spaß macht (naja, ins reagenzglas wichsen is zwar nicht mein lebenstraum, aber besser als ins taschentuch) und noch kohle bringt is doch nicht verkehrt.
nebenbei könnte ich meine genialen gene verstreuen.
die deutsche wirtschaft und kutur wirds mir danken.

wie hieß es damals im 19ten Jahrhundert?
An Mattis Wesen soll die Welt genesen! (oder wars doch das deutsche Wesen? Ich war da ja noch gar nichtgebohrt)

Aber wie sind denn dabei eigentlich die Rechtsverhältnisse?
Bin ich da als Vater eines mir unbekannten Kindes der mir unbekannten Mutter unterhaltspflichtig? Das würde auf Dauer das Einkommen doch gewaltig schmälern.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
Brill
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 835
Registriert: 13.02.2006, 18:51
Wohnort: Bobingen

Beitrag von Brill » 14.11.2006, 18:02

Ich bin mir nicht sicher wie das in Deutschland rechtlich geregelt ist.
Soweit ich weis wird deine Spende anonym aufgehoben und die Mutter muss eine Unterlassungs Erklärung unterzeichnen. Wenn dem so ist bist du dann mehrfach abgesichert, erstens findet sie dich nicht zweitens kann sie es nicht beweisen (zum Gentest musst du einverstanden sein) und drittens eine Frau oder Ehepaar das sich sowas leisten kann kann auch für ein Kind Finanziell sorgen.
Dann mal viel Spaß, ich behalte meine Gene für mich!

ps
kinners das is mal wiedern Themen sprung du!
und es Heist Kultur
(\_/)
(x.x)
(> <)
This is Bunny.

Bunny is dead please use another Bunny for copy and use it for the world Domination.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9093
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 14.11.2006, 18:33

oh ja, kultur, schuldigung!

tja, da is mein genius wohl doch nicht so weit.

und wie is das mit den örtlichkeiten?
wo findet man so ne bank?
gibts sowas in jeder stadt, oder muss ich da soviel sprit verpusten, dass das schon wieder sinnlos is?

genau:

ich mach ma ne umfrage:
wer hatn erfahrung damit?
sich also sein karges studentengehalt aufgebessert, oder so?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Beitrag von Phil-Joe » 14.11.2006, 22:54

Also ich hab zwar mit samenspenden keine erfahrung aber normalerweise kannst sowas im Örtlichen finden. So ähnlich wie Blutspenden vermute ich mal. Aber das dürfte dann doch nur in recht großen Städten vertreten sein. Weiss ja nicht, wo du genau herkommst. Außerdem denke ich mal, dass du, um noch mal auf den rechtlichen Part zurückzukommen, eine Art Verzichtserklärung unterschreiben musst, wo du auf jegliche Ansprüche gegen Mutter oder Kind verzichtest. Das Gleiche wird mit Sicherheit auch von der Mutter zu unterschreiben sein. Denk´ ich mal.

€dit: Das wird aber soweit ich weiß ziemlich gut bezahlt. Also quasi richtig gut. Kann aber sein, dass du eine gewisse Frequenz sicher stellen musst. Also ich sag einfach mal 2 oder 3 mal pro Woche oder so.

Phil, ... voll der Checker.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 14.11.2006, 23:10

Phil-Joe hat geschrieben:Also ich hab zwar mit samenspenden keine erfahrung aber normalerweise kannst sowas im Örtlichen finden.
Ah ja. Ganz unter uns: wie oft so im Schnitt?
[quote="Phil-Joe]Weiss ja nicht, wo du genau herkommst.[/quote]
Siehe sein Profil.
Phil-Joe hat geschrieben:€dit: Das wird aber soweit ich weiß ziemlich gut bezahlt. Also quasi richtig gut.
Ich sag doch, du weißt zuviel. :D
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9093
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Beitrag von matti_in » 14.11.2006, 23:25

sind denn so beiderseitige Verzichtserklärungen in so einem weitreichenden Fall nicht sittenwidrig und somit ungültig?

Ingolstadt hat überschaubare 130 tausend Einwohner. Wenns da sowas gäbe, würde ich es garantiert schon erfahren haben.
Das nächste wäre München.
Also hin u zurück 160km Fahrt, Parkgebühren, Zeit für hin, rückfahrt und rhytmischer Aufenthalt ...
Wie is denn dann der Stundenlohn?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 15.11.2006, 00:13

Schick. Ich müsste meine Schrauben wohl erst aus dem Matsch rauskratzen, damit man was von sieht. Kannst du mal Bilder von deinem gedremelten Kettenblatt reinsetzen?
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
_Micha_
Der Bi-Ba-Butzelmann
Beiträge: 2001
Registriert: 10.02.2006, 00:09
Wohnort: Kelsterbach
Kontaktdaten:

Beitrag von _Micha_ » 15.11.2006, 00:55

Bild

Mal ein paar Vorschläge. Bin leider kein Materialwissenschaftler, deshalb weiß ich nicht so richtig, ob die Löcher empfehlenswert sind, bzw. bis zu welcher Größe sie das sind.
TRUST IN ALUMINUM! SAVE THE PLASTIC FOR DILDOS

Benutzeravatar
robertsmith
Spammer
Spammer
Beiträge: 1788
Registriert: 10.02.2006, 00:11
Wohnort: Münster, fast schon Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von robertsmith » 15.11.2006, 02:36

Löcher bohren bringt gewichtstechnisch nicht viel, hab mal damals (um 1994) ein kettenblatt so "erleichtert"...

Sachs-Kettenblätter und Ritzel: da fehlen pro Ritzel/Kettenblatt 2 Zähne, wegen Schaltverhalten. Gewicht wird aber auch gespart.. ;)

Am meisten liesse sich wohl sparen, wenn man den äußeren Ring dünner dremelt, 5mm zwischen Innenseite des inneren Ring-Durchmessers und Zahngrund sollte locker reichen, ebenso bei den Speichen
______________________________________
(\__/)
(o . o)
(>___<)

Bunny grow fat. Too much chips and beer.
______________________________________

Benutzeravatar
Brill
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 835
Registriert: 13.02.2006, 18:51
Wohnort: Bobingen

Beitrag von Brill » 15.11.2006, 13:26

jou Löcher sehn Blöd aus und bringen nicht viel. lieber auf "Organische" formen und Übergänge achten. Schau dir mal Leichtbau KB von tune usw.
an da sieht man das recht deutlich. Immer den Kraftfluss im sinn behalten.
(\_/)
(x.x)
(> <)
This is Bunny.

Bunny is dead please use another Bunny for copy and use it for the world Domination.

Antworten