Audi e-bike Wörthersee

Fragen und Antworten zum Bike
Antworten
Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9106
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von matti_in » 14.05.2012, 13:42

Alleine der Titel!!!

http://www.speedheads.de/auto/news/audi ... 12860.html

Bild
Bild
Bild
Bild

So wie ich das lese, wiegt vielleicht das vordere Laufrad 600g. Das ist sogar möglich, kann ich bei diesen organischen Formen (viel Fläche) und den 80km/h (viel Last) aber dennoch nicht glauben. Wieso eigentlich zwei Versionen von Felgen? Die eine als Wunschvorstellung, die andere schöööön in CAD designt, aber nicht auf die Straße bekommen?
Speziell das Hinterrad kann bei 250Nm nicht 600g wiegen. Eher 6 kg. Und selbst dann faltet es sich bei der Kraft noch zusammen.
Überhaupt ... 250Nm an einem Fahrradhinterreifen? Ach geh mir weiter. Kein fickender Weg. No fucking way!! Mein Seat 1.4 TSI hatte nur 200 Nm. Und der scharrte schon mit den 225er Hufen. Was macht da so ein einsamer 2.25 Zoll breiter Reifen mit der Aufstandsfläche eines High Heel Absatzes?
Genau, die Reifen. Habt ihr mal die Reifen angesehen? *gacker* Da steht tatsächlich "Tubular Tyre" drauf!!!! Ich breche ins Essen. Da wird uns also das vorhandensein eines Schlauches als erwähnenswertes Feature verkauft. Ja wie geil ist das denn!! Aber is ja an sich klaaaa, als bei Autos die Neuerung "Schlauchlos" eingeführt wurde, fuhren 95% des Projektteams noch im Sackerl ihres Vaters Aufzug. Da ist dann ein Schlauch gerne mal eine Neuerung. Besonders wenn man es wichtig in Englisch drauf schreibt. Demnächst jubeln sie uns noch eine Dampfmaschine zum Vortrieb als etwas gaaaaanz neues und geiles unter.
1,6kg wiegt also der Rahmen. Das wäre bei einem Fully ja echt nicht schlecht. Glaube ich aber bei gut 3 PS und 250 Nm auch schon wieder nicht.
Doch verdächtig klingt der darauf folgende Satz mit der Schwinge. Aha! Rahmen und Schwinge werden also nicht als eine Einheit gesehen. Der Hauptrahmen wiegt also 1,6kg. Den Motor nutzt man gleich noch als Versteifungselement, was einem einiges an Rahmenmaterial und somit Gewicht spart. Dazu noch weitere gut 1000g für die Schwinge und 700g für den Dämpfer. Ach was der Dämpfer muss schwerer sein. Der muss ja die Lastwechsel von 250Nm mit aufnehmen und Stöße bei 80km/h abfedern. Da geht unter einem kg nix. Sonst wird er im Betrieb heiß und sifft.
Wir zählen mal gaaaanz gläubig diese Werte zusammen. 1600 + 1000 + 1000 = 3600g. Nein ich glaube die 1600g immer noch nicht. Und somit auch nicht meine restlichen Angaben. Der Rahmen wiegt als das was man im allgemeinen als Rahmen bezeichnet sicher über 6 kg.
21kg ohne Akku glaube ich dann schon wieder.

Hey, habt ihr euch die Hinterradanlenkung angesehen?
Das isn Eingelenker mit einem Übersetzungsverhältnis von knapp unter 2:1 so hoch wie der Dämpfer angelenkt ist. Noch dazu mit Tendenz zur Degressivität. Gut, das kann bei einem Luftdämpfer wie dem hier evtl sogar von Vorteil sein. Aber ob die das gewusst haben?
Jedenfalls knapp 2:1 bei einem geschätzten Dämpferhub von um die 40mm. Hmmmm, macht unter 80mm Federweg. Das ist ja seeeeehr gut für heutige Bergräder. Besonders wenn diese Gabel wohl um 120 oder 140mm Federweg haben dürfte, so wie die aussieht. Seeeehr harmonisches Verhältnis und Ausgewogenheit.
Überhaupt die Gabel. Upside Down mit Single Crown!!!! Die Ar*piiieeeep!!! Hat bei der Manitou Shiver SC schon nicht geklappt. Viel zu weich dieses System. Und dann noch 80km/h fahren wollen.
Einmal, nur ein einziges mal nicht das Rad neu erfinden wollen, sondern mal über den Tellerrand gucken, ob andere das schon mal gemacht haben und ob das sinnvoll ist. Aber neeeeeiiiiiiin. We are benchmark!! We are the best and the others should learn from us.

Jajaaaa, sie haben ein totaaaaaaaal tolles und innovatives Bike gebaut. Diese Klappspaten!!!
Wieso lässt man bei solchen Dingern eigentlich immer nur Praktikanten ans Werk?

Vom Sattel will ich erst gar nicht reden.

Oder doch!
Wieso gibts da zwei Versionen?
Und wieso ist keine davon praktikabel?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von guhl » 14.05.2012, 17:47

das ding is einfach zum brechen häßlich.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von Phil-Joe » 14.05.2012, 23:35

Naja ... das ist so ein Image-Ding, was sich sowieso nur interessierte RS8 und R8 Käufer leisten könnten. Auch wenn die so ein Ding nie fahren würden. Aber das wäre ein Grund, sich an den RS8 einen Radträger zu montieren, am besten natürlich auch speziell aus Carbon gefertigt. Ist doch wie die BMW Bikes. Die nimmt auch keiner ernst außer die, die schon einen BMW haben. :mrgreen:

Aber grundsätzlich ist das Ding schon bissl arg hässlich. Das Specialized Turbo würde mir da schon weit mehr gefallen. Da hätte ich echt Lust drauf, wenn ich es mir leisten könnte. Immerhin ist das Ding 5,5k € teuer. *jaul
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9106
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von matti_in » 15.05.2012, 08:13

Ach du meinst, ich solle vom Gedanken der Innovation abschied nehmen?
Okeeee ... na dann ist das ein tolles Image Ding und voll kreativ und so.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von Phil-Joe » 15.05.2012, 09:39

Ja freilich und so. Lass die Ihr Bike entwerfen und anbieten. Irgendwer wird schon blöd genug sein, das Ding zu kaufen. Es gibt 'n anderen Hersteller, der auch so ein Bike entworfen hat, was 80 Sachen schafft. Aber denen traue ich eher zu, dass das Ding gut läuft. Kostet ja auch schlappe 60k €. Nur die dachten ein wenig weiter.

Straßenbike, ungefedert, bissl sinnvollere Ausstattung und so. Weiß gerade nicht, wie das heißt und hab' kei Lust, danach zu suchen. :D
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von guhl » 15.05.2012, 09:43

there is no thing like a "rs8"
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9106
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von matti_in » 17.05.2012, 20:36

[helgemausi hat mal den Link gerichtet]
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9106
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von matti_in » 13.06.2012, 10:42

Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9106
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von matti_in » 13.06.2012, 10:55

Oder wie wäre es mit knapp 5000 Euro für die Brabus Version?

http://www.e-bikeinfo.de/e-bike-news/br ... e-bike2012

Bild
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von guhl » 13.06.2012, 11:32

die überbieten sich grad in häßlichkeit?
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9106
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von matti_in » 13.06.2012, 12:38

Ist vermutlich genauso ein Minusgeschäft wie die MTBs der Autohersteller.
Keine Top Technik zu überteuerten Preisen die dann aber angeblich ein besonders Markenimage haben.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9106
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von matti_in » 13.06.2012, 12:42

Was wurde eigentlich aus dem Smart eRoller?

Bild
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Audi e-bike Wörthersee

Beitrag von Phil-Joe » 14.06.2012, 21:30

Das ist hoffentlich nicht der offizielle Spot mit dem Smart e-Bike, oder?
Keiner der Spacken, die auf dem Ding fahren hat den Koppüberzieher druff. Kein Helm, selbst bei minimaler Geschwindigket braucht da nur mal einer gegen die geöffnete Taxitür ballern und schon kann's vorbei sein. Ohne Worte. Ich raff' es nicht, warum das keiner mal promotet, dass in diesem Falle oben ohne echt unsexy ist.
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Antworten