Tinchens Hope Bremse - hopeless

Fragen und Antworten zum Bike
Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 02.08.2011, 23:19

Der ein oder andere erinnert sich, Tinchen hatte ihr Bike im Sörviz und die hirnamputierten Schüler-Aushilfsmechaniker haben ihr Hope Bremse mit Maguras Royal Blood statt DOT4 befüllt.
Folge: nach 4 Wochen tropfte sich die Bremse leer.
Leider war Tinchen zwischenzeitlich von Köln nach Koblenz gezogen, so dass der Weg zum Radladen zwecks Lynchjustiz zu weit war. Für mich eh.
Ein Koblenzer Radhändler verlangte 200 Euro für die Reparatur.
So kam es dass nach ner längeren Jammerei von Tinchen von mir eine Nacht und nebel Aktion gestartet wurde und ich Tinchens Bike noch während sie schlief ihrer Bremse entledigte.
28 Euro inkl Versand kosteten die beiden Dichtungssätze. Hier sei Guhl dank, der mir den Link zum Online Händler zusendete.

Heute war nun der Reparaturtag.
Und ich könnte kotzen ob der Blödheit des Händlers.
Nicht nur, dass sie das falsche Öl einfüllten, nein, sie verschmissen auch noch die Schraube, die den Bremshebel im Sattel arretiert und als Drehpunkt fungiert und ersetzten sie durch eine Feld Wald und Wiesen Schraube mit durchgehendem Gewinde, das sich im Laufe der Zeit in den Hebel eingefressen hätte. Gut, ich ich hatte noch ein paar M5er Titanbolzen mit Schaft. Baute ich einen ein.
Und ich wunderte mich, warum im Dichtungssatz eine Dichtung zu viel drin war.
Hmmmmm, ganz einfach! Die Saftärsche in der Werkstatt haben einfach eine Dichtung vergessen einzubauen. Und ich wunderte mich beim zerlegen noch, warum da zwei sicherungsringe an einer Position dran waren. Na klaaaa! Wenn man die eine Dichtung mehr einbaut, hat jeder Sicherungsring wieder seinen Sinn.

Ich möchte zuuu gerne wissen wie der Händler heisst. Der gehört an den Internet Pranger.

Bremszange zerlegt. Die kolbendichtung war auf einer Seite auch schon so angeschwollen, dass der Kolben rausgeklopft werden musste. Die andere Seite flutschte noch wie mit Butter eingeschmiert.

Das kam mir entgegen als ich Tinchens falsch befüllte Bremse öffnete.


Total angeschwollen das Gummiding.
Im Vergleich dazu das Originalteil. Unangeschwollen.


Hätte ich mir nicht so schlimm vorgestellt.

Die Dichtungen des Geberkolbens waren auch voll aufgeschwollen und bei einer kam mir sogar n abgelöstes Stück entgegen.


Ach ja, der Hebel ist wieder zusammengebaut und man sieht hier auch schon die neue Titanschraube mit Schaft, die die von der Pfuscherfachwerkstatt verbaute Bauhausschraube ersetzt.
Wenn sich jemand fragt, was das für ein Schlitz ist, der nennt sich Apex. Is eine in Deutschland recht seltene Verschraubung mit halbmondförmigem Bit. Was anderes hatte ich grad nicht. Macht aber nix, denn ich denke, Tinchen gibt nun ihre Bremse nicht mehr in so nen scheiß Laden.

Hier die voll zerlegte und geputzte Zange:


Hier sind die Kolben schon wieder drin.


Alle Dichtungen wieder schöööön mit ATE Bremsdichtungsmontagefett eingesetzt. Die erste Bremse hat wieder nen knackigen Druckpunkt.
Der zweite Hebel passt auch schon wieder.
Die zweite Zange mache ich morgen früh.
So!

Und den Radladen hasse ich nun um so mehr.
Was mir da entgegen kam ist in der Tat pervers nah an der fahrlässigen Körperverletzung.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von helges » 02.08.2011, 23:36

Krasse Scheisse!

Ich hab mal die Bilder kleiner gemacht und gleich den imgx-tag hier eingefuehrt.

Code: Alles auswählen

[imgx]600 bild.jpg[/imgx] skaliert das bild.jpg auf 600 Pixel Breite (X-Achse)
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 02.08.2011, 23:38

is recht.

hey, die arschlöcher vom bike laden könnte ich töten.
gibts noch mehr was man bei nem service falsch machen kann?
der laden gehört dich gemacht.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von helges » 03.08.2011, 00:10

Anrufen wuerde ich da auf alle Faelle mal.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 03.08.2011, 00:27

Wenn sie mir verrät, wie der Laden heißt, brülle ich die nieder.
Auch wenn ich im allgemeinen ein reeeecht ruhiger Zeitgenosse bin, meine Stimme ist gewaltig. Die haben danach nen Tinitus.
Ey, das ist keine Nachlässigkeit mehr.
Das ist echt nahe an der fahrlässigen Körperverletzung.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von guhl » 03.08.2011, 06:42

kuhle bilder!
Hier sei Guhl dank
*knicks mach*

ich geb meine sachen dann auch zu dir in service :D
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 03.08.2011, 12:08

Was findeste denn an den Bildern so kuhl?

Ich hätte kotzen können, als ich das Ding aufschraubte.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von helges » 03.08.2011, 12:19

Wenn wir hier schonmal so beisammen sind.
Seh ich das richtig, das im Bikemarkt so langsam die Preise wieder runtergehen? Ist das schon SSV? DIe Saison hat doch gerade erst begonnen?

Ich kauf ja noch nicht so lange soviel Zeugs, deshalb frag ich Euch mal. Denke im Winter gibt's das noch guenstiger, oder?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 03.08.2011, 13:37

Naja, is doch immer so.
Es gibt die mid Season Modelle, was zur Folge hat, dass die normalen Saison Modelle schon mal billiger werden.
Dann kommt der Winter, die neuen sind da und die alten noch billiger.
Is halt so.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 03.08.2011, 13:53

Wasn Glück, dass man ne Hope recht problemlos ausnanderfummeln kann. Und meist auch wieder zusammengesetzt bekömmt...

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 03.08.2011, 16:30

Wieso meist?
Es ist alles geschraubt oder per seegering gesichert.
Also nichts leichter als das.
Einzig die sonderausführung der abdeckkappe am Bremssattel für die Fräserei für die kolbenaufnahme an eben diesem Bremssattel bedarf einem sonderwerkzeug.
Hatte ich natürlich auch nicht, aber wofür gibt's flachstahl und Feile
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von guhl » 03.08.2011, 18:40

Bring mal den Namen des Ladens in Erfahrung
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 03.08.2011, 18:42

War irgend so ein drecksladen in Köln.
Was willste mit der Info anfangen?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von guhl » 03.08.2011, 19:18

Schnüffeln
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 03.08.2011, 20:30

Fragezeichen
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 03.08.2011, 23:28

Äh....zu meinem Beitrag vorhin:
ich hab das geschrieben, als ein Kunde grad ging und der nächste noch nicht in Sichtweite war. Daher kam alles nur stark verknappt rüber.
Also:
"Meist gehts gut" meint, dass es eben auch Leute wie mich gibt, die bestimmt ein bis vier kleine Dinge am Ende überhaben.
Was völlig fehlte:
Die mrm (mountainbike rider) hatte vor Jahren mal n Foddo, wie Matti jetzt eins gemacht hat: die ham Magura-Dichtungen in DOT und Avid-Dichtungen in Royal Blood gebadet und dem ganzen dann Vorher-Nachher-Bilder spendiert. Entsprechend müsste jedem mrm-Angucker (viel zu lesen gabs da ja nie) spätestens ab da klar gewesen sein, dass man nie nie niemals nich ne DOT-Premse mit Maguraöl befüllen tut.
Seht zu, dass ihr den Namen von dem Laden rausbekommt und schickt denen die russischen Kumpels aufn Hals. Echt. Das grenzt an versuchtem Todschlag.

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 03.08.2011, 23:40

haken
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 03.08.2011, 23:41

Harpune

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von guhl » 04.08.2011, 12:24

Pfahl
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 04.08.2011, 15:43

Lanze

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von guhl » 04.08.2011, 15:49

Mistgabel
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 04.08.2011, 16:09

Forke

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von helges » 04.08.2011, 17:35

Teer...
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von Phil-Joe » 08.08.2011, 08:48

.. Federn.

Aber mal so nebenbei. Bin schon ein wenig beeindruckt, ob der tüftlerischen Fähigkeiten vom Matti. Restekp! Sieht gut aus. Ich hab' ja relativ wenig Ahnung, verglichen mit euch aber selbst mir fiel auf den Bildern ohne den Text auf, dass da was nicht stimmen kann. ;-)
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Tinchens Hope Bremse - hopeless

Beitrag von matti_in » 08.08.2011, 16:12

Papperlapapp!
Is alles nicht so schwer.
Brauchst nur das richtige Werkzeug.
Und dann musste dich halt trauen.
Trauen tu ich mich. Weil wenn ich ne Flugzeugbremse, die mit einem betriebsdruck von 207 bar bremst, dicht bekomme, dann bekomme ich auch so ne verfickte Bremse die nur meine Handkraft aushalten muss auch dicht. Man darf halt beim zusammenbauen keine dichtflächen schädigen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Antworten