Für die Koffeeinjunkies

Intimbereich zum öffentlichen Liebhaben etc.
Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 12.10.2013, 22:19

Achso, Probierpakete sind so eine Sache fuer sich, 4*250g sind auch ein Kilo, allerdings hat man gerade alles im Griff und dann ist die Tuete leer. Besser mindestens 500g oder gleich ein Kilo - ist halt dann dumm, wenn die Bohnen nicht schmecken - passiert ja aber selten.

Ich kann z.B. nix mit den 3rd-Wave Bohnen anfangen, "Fruchtnoten" und so'n Scheiss, hell geroestete Single Origins. Pfui Teufel. Ich bin eher so'n Barschlampentrinker.

Klare Empfehlung uebrigens. Die Barschlampe von Torks: http://www.torkscoffee.de/shop/espresso ... etail.html
Sein Malabar ist auch super, allerdings im Moment ausverkauft, er bekommt erst diesen Monat die neue Ernte.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 13.10.2013, 09:05

7g ... na dann stelle ich mal meine Briefwaage neben die Mühle.
Potenza is nun alle. Jetzt geht's mit Bienchens Auswahl aus ihrem Laden weiter.
Da hab ich grad 2x 500g Beutel Kameruner und äh wie hieß der andere gleich wieder ... egal, kennt außerhalb Frankfurts wohl eh niemand, da aus ihrer Rösterei.
Probierpakete is n guter Vorschlag. Hole ich mir danach mal was.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 13.10.2013, 11:19

Falls Du im Supermarkt mal Langeweile hast, hier eine Liste mit den MHDs der typischen Bohnen, viele haben wirklich zwei Jahre "Haltbarkeit" deklariert und im Supermarkt stehen oft welchen, die schon ueber ein Jahr alt sind, weiss der Teufel wo die so lange rumgestanden haben, "just in time" ist auf alle Faelle anders.
http://www.espresso-international.de/sh ... antie.html
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 13.10.2013, 12:13

Falls nicht schonmal verlinkt, dieser Artikel ist Pflichtlektuere:
http://www.kaffischopp.de/blog/2013/04/ ... angenheit/
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 13.10.2013, 12:47

Schöner Text!
Den merke ich mir vor.
Nur manchmal is mir das dann doch etwas zu viel Bohei um die Bohne.
Ich mag guten Kaffee. Davon bekomme oft leider viel zu wenig.
Die Jura Maschine mit ihrem 4€ pro kg Sonderangebot Bohnen in der Arbeit finde ich oft zum Kotzen. Einfach nur ein saueres Gebräu.
Mit meiner Bialetti zu Hause konnte ich keine Crema fabrizieren. Schmeckte aber ganz annehmbar bis gut.
Mein Kaffee in der Bar Tschentrale, meiner kleinen Espresso Bar die ich vor dem Weggehen gerne aufsuche, schmeckte mir immer genial. Sowas wollte ich auch für zu Hause.
Ich habe beim Üben und dem erzielbaren Ergebnis noch viel Luft nach oben. Das stelle ich schon fest.
Nur glaube ich ich werde niemals Nuancen von Dingsbums im Abgang feststellen.
Beim Wein geht's mir ja genauso. Ich mag gerne guten Wein. Doch die Idioten die Blaubeere, Lakritze und Erde beim Gurgeln des Weines erahnen könnte ich in die Fresse hauen.
Naja, wenn sie es glauben und sie damit glücklich sind.

Die Zeremonie beim Kaffee machen mag ich allerdings schon sehr. Könnte bei mir echt zum Morgenritual werden.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 13.10.2013, 14:46

Letzter Espresso:
7g
12 bar
30 Sekunden (da war das Tässchen allerdings gut voll, also wohl etwas mehr als 25 ccm)

Schmeckte gut!
Sehr gut sogar!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 13.10.2013, 19:43

matti_in hat geschrieben:Nur glaube ich ich werde niemals Nuancen von Dingsbums im Abgang feststellen.
Beim Wein geht's mir ja genauso. Ich mag gerne guten Wein. Doch die Idioten die Blaubeere, Lakritze und Erde beim Gurgeln des Weines erahnen könnte ich in die Fresse hauen.
Naja, wenn sie es glauben und sie damit glücklich sind.
Ja, voll die Wichtigtuerfagga, alles blasierte Arschlöcher - ich muss da auch immer grinsen.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von guhl » 14.10.2013, 07:46

also ich schmeck schon raus, ob die tochter des winzers beim trauben-stampfen frisch gwaschene füß ghabt hat oder ned.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 14.10.2013, 08:01

Das ist dann der Lakritz Abgang, oder?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Phil-Joe » 14.10.2013, 08:18

:happy-partydance: :text-bump: :laughing-rolling: :frown
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 19.10.2013, 18:20

Tamper aus einer alten Campa Veloce Nabe is fertich

Ick freu mir
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 19.10.2013, 20:03

Ja, geil. Machst Du mir auch einen fuer den LM1er-Sieb?
41mm Durchmesser




Dreh im oberen Teil des Tamperfusses noch eine Nut rein, dann siehst Du besser ob Du gerade tamperst.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 19.10.2013, 20:19

41mm is ganz schön klein.
Bei mir hatte der Flansch der Nabe schon 51mm Durchmesser.
Da brauchen wir eine kleinere Nabe ... oder müssten am Unterteil was wegdrehen.
Aber an sich kann ich dir schon so ein Ding drehen.

Wie meinst du das mit der Nut?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 19.10.2013, 20:26

Der LM1er ist ein spezieller Einersieb, von La Marzocco entworfen, Vorteile siehe hier:
http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzlich ... post664495
matti_in hat geschrieben:Wie meinst du das mit der Nut?
Wenn man schon selbst dreht, dann kann man auch die Nut mit reinmachen.

Der Epico hat sowas und damit kann man immer schoen gerade tampern. Dein Tamperfuss ist recht hoch, man hat erst an der Oberkante einen Waagrechte zum nivelieren. Es ist wichtig, exakt gerade zu tampern, sonst bekommt man Channeling. 9bar Druck ist gut Holz und das Wasser sucht sich dann gerne den Weg des geringsten Widerstandes.

*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 19.10.2013, 20:28

Aha. Ich denke über die Nut nach.
Morgen gibt's in dieser Konfiguration den ersten Kaffee

Bild

Meine Kaffee Ecke
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 19.10.2013, 20:32

Dann mach mal diesen Plasteruessel an der Dampflanze ab, wie kann man sowas nur verbauen? :dumm

Geht die Lanze bis fast ganz durch?

Wenn nicht, muss da eine andere Lanze dran, das taugt so nicht zum Aufschaeumen.

...und kauf niemals (nie!) L a v a z z a ... wo hat Du ueberhaupt diese Tassen her?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 19.10.2013, 20:39

*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 19.10.2013, 20:40

Das Plastik Viech hab ich gestern runter geworfen. Nun isses ein durchgehendes Sechskant.

Die Lavazza Tassen hab ich vor Jahren mal von ner verflossenen geschenkt bekommen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 19.10.2013, 20:46

Haja, das Plasteteil ist die Transportsicherung "schrub" Bubikopf im oben verlinkten Thread.

Der Typ ist uebrigens allwissend auf dem Gebiet, er hat zuhause 60 Maschinen und repariert alles, kennt auch von jeder Maschine jedes Teil einzeln und ist der Einzige im ganzen Forum, der alle Systeme (Einkreiser, Zweikreiser, Zweikreiser mit HX, Zweikreiser mit/ohne Thermosyphon, Handhebler mit offenem Kessel und/oder angeflanschter Bruehgruppe mit Thermosyphonspeisung aus dem Kessel oder dem Waermetauscher, mit/ohne PID, pressostatgeregelt, gesaettigter Bruehgrupp...) auf Anhieb erklaeren und von mindestens 2 damit ausgestatteten Maschinen die Explosionszeichnung aus dem Kopf nachzeichnen kann - incl. der Bestellnummern bei espressoxxl und der aktuellen Preise.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 19.10.2013, 22:45

Da hat sich Bubikopf einen kleinen Scherz erlaubt.
Das Vieh heißt in der Tat Panarello und kostet 10 Steine zum nachkaufen.
http://www.espressomaschinendoctor.de/E ... 16243.html
Es ist trotzdem beschissen zu reinigen.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 19.10.2013, 22:47

Ich weiss wie das Ding heisst, hab auch schon zwei davon weggeworfen, allerdings aus Metall.

An den Lelits/Saldas sind die auch dran, die neuen Gaggia CCs haben das auch.

Das ist fuer die Deppen, die zu doof sind einen vernuenftigen Wirbel zu erzeugen und das mit dem Ziehen und Rollen nicht schnallen.

Ich hab hier gerade zwei Vollautomaten stehen, da sind diese Drecksruessel auch dran. Ich reparier nie wieder Vollautomaten, ekelhafte und langweilige Maschinen.

Ich hab einen letztens halb restauriert weggeworfen - natuerlich vorher neuen Dichsatz bestellt und dann festgestellt, dass ich gar keine Lust habe, so eine Plastekiste in der Kueche stehen zu haben.
Natuerlich vorher alles zerlegt, entkalkt, entfettet und dann keinen Bock mehr gehabt diese Scheissbrocken wieder zusammenzuschrauben.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3686
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 20.10.2013, 08:30

Bist Du mit der Quickmill bisher zufrieden?

Der Espresso in den L a v a z z a -Tassen sieht ja schonmal ganz gut aus.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 20.10.2013, 12:23

Bisher bin ich damit sehr zufrieden.
Kaffee schmeckt. Gut im Moment schmecke ich eh nix wegen Rüsselseuche.
Aber bisher macht sie genau das was sie soll.
Mir morgens schnell einen guten Kaffee bereitstellen, damit ich den Vollautomaten Kaffee in der Arbeit nicht trinken muss. Schnell Kaffee liefern macht das Ding mit den Durchlauferhitzern aka Thermoblöcken ja ganz gut.
Mein Kaffee Konsum stieg seitdem dramatisch. Wie von Bienchen vorausgesagt.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Phil-Joe
Spammer
Spammer
Beiträge: 1532
Registriert: 26.07.2006, 22:49
Wohnort: Thüringen (Ilmenau, Erfurt, Kranichfeld)

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Phil-Joe » 21.10.2013, 08:47

Ihr Schüfte.
Würde auch gerne haben. Aber meine Küche gibt so was einfach nicht her. Viel zu klein. :?
Am Ende deines Lebens bereust du nur das, was du nicht getan hast!

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9047
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 21.10.2013, 10:28

Hattest du gestern nicht Purzeltach? Alles gute nachträglich erst mal.
Jedenfalls hättest du dir doch eine größere Küche schenken lassen können, oder nicht?

Oder als Inspiration: meine Maschine is keine 30cm breit. Die passt auch ins Wohnzimmer, oder Schlafzimmer ;)
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Antworten