Für die Koffeeinjunkies

Intimbereich zum öffentlichen Liebhaben etc.
Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 21.07.2011, 15:17

Helge hatte es grade in der Brüllbox:
Wo gibts guten Kaffee?
Jetzt, da ich n Vollautomaten daheim habe, bin ich auf guten Stoff angewiesen. Mein bisheriger Favorit is der Speicherstadtkaffee aus gleichnamigen Laden in Hamburg. Leider is das kg dort recht teuer und umständlich zu beziehen - dafür weiß ich aber, dass der Kaffee in HH geröstet, verpackt und verschickt wird. Das Speicherstadtkaffee verkauft keinen Scheiß, da kann man sich sicher sein (die kaufen den Kaffee direkt ein und was deren Ansprüchen nich genügt, fliegt raus).

Helge, was außer dem Quijote-Gedöns kannste empfehlen?

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 21.07.2011, 17:49

Ich hab keine Ahnung von Vollautomaten, deshalb kann ich nur fuer Siebtraeger reden.

Guter Kaffee ist leider auch teuer, pro Kilo sind ja auch noch 2,19€/kg Kaffeesteuer drauf (wenn geroestet). Ich zahl eigentlich auchimmer zwischen 18 und 20€/kg.
Die Snobs legen aber auch mal 50€/kg weg - ich aber nicht, dafuer trinke ich zuviel.

Ich roeste manchmal auch selbst im Popcornroester - das ist auch eine harte Nummer und da kostet das Kilo 7€ :mrgreen:

Sonst kaufe ich nur bei Kleinroestern, wichtig ist, dass das Roestdatum vermerkt ist und der Kaffee moeglich frisch ist (2 bis 3 Wochen sollte er allerdings noch ausgasen).

Lieblingsroester:
1. http://www.quijote-kaffee.de/
Pingo! Supergeiler und besonderer Kaffee, alles Direkthandel und soweit ich das verstehe auch fairtrade. Kauf auch auf Rechnung. Sehr netter Chef.

2. http://www.kaffeebrennerei.de/index2.php
Olivier: sauguter Kaffe, katastrophaler Service. Ein eigener Thread im kaffee-netz-Forum behandelt den beschissenen Service bzw. die langen Lieferzeiten von bis zu drei Wochen und die Unerreichbarkeit der Firma, der Kaffee ist es aber wert. Irgendwann steht das Packet halt vor der Tuer.

3. https://www.caffe-fausto.de/
Guenstiges Probepaket, superschneller Service, nette Kommunikation

Fortsetzung folgt irgendwann.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 22.11.2011, 18:36

Wo kommtn der "La Potenza" her?
Ick will ne Brühe, die aus der Maschine gepresst werden will, mit der Konsistenz von Rohöl!

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 22.11.2011, 18:45

http://xt.imprezza.de/product_info.php? ... 66d390e77b

Hast Du eine Muehle und eine vernuenftige Maschine? Ich schick Dir erstmal 250gr von dem Zeugs, das ist starker Stoff und wird im Kaffeenetz immer mal wieder besprochen, da 100% Robusta und im Blindtest recht erfolgreich fuer einen so guenstigen Kaffee.

http://www.kaffee-netz.de/bohnen-und-ka ... post580560
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 22.11.2011, 19:04

Hm.
"Vernünftige Maschine" is relativ. Wir ham nen Vollautomaten, der bislang gute Dienste verrichtet hat. Die Plörre is immer heiß, der Mahlgrad stimmt, der Druck auch.
Ne Mühle war aber schon immer n heimlicher Wunsch von mir, damit ich meine Espressokanne mal wieder nutzen kann - für ebensolche Sonderkaffees.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 22.11.2011, 19:15

Fuer die Espressokanne wuerde ich eine Handmuehle nehmen.

Wenn Du willst, schick ich Dir mal eine Ladung "Potenza", kann das auch vorher durch die Muehle jagen.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 22.11.2011, 19:32

Verlockendes Angebot - Adresse haste noch?

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 22.11.2011, 20:27

Hab ich bestimmt noch, aber bis ich die finde... :shifty:

Schick mal bitte PN.

Soll ich den Kaffee mahlen oder willst Du Bohnen? Oder beides?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 22.11.2011, 20:48

Gemahlen is einfacher. Dann mache ich damit einen auf Special-Brewing-Sonntagmorgen-Kaffee. 's Pulver muss für ne Espressokanne passen (ich glaub, da wars etwas gröber, oder?)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 22.11.2011, 22:38

Du meinst die Bialettialukanne, oder?

Da ist meiner Erfahrung nach so ziemlich egal, wie fein/grob da gemahlen wird, selbst beim feinmahlen kommen da keine Broeckchen oben raus, zumindest bei mir. Die Presstempelkanne ist da empfindlicher, ist halt dann etwas mehr Satz unten in der Tasse, was mich auch nicht stoert.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 23.11.2011, 10:05

Ebendie meine ich.
Meine Kanne funktionierte bei einem bestimmten Mahlgrad nich so prickelnd, oder zumindest habe ich mir das eingebildet. Oder es lag am Kaffee selber, dass da nur braunes Wasser bei rauskam.

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von guhl » 23.11.2011, 10:16

brühgruppe blockiert... sch... saeco vollautomat hier im büro ^^
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 23.11.2011, 10:59

Bei meinem kleinen Gastrobomber blockiert nie was und wenn ich die Muehle auf viel zu fein stelle, dann kommt halt unten nix mehr raus.
Siebtraeger raus, ausklopfen und nochmal. Da kann auch nix kaputtgehen, da eigentlich ueberhaupt kein Plastik verbaut ist, alles Kupfer und sonstiges Metall. Ersatzteile gibt es auch alle noch - Standard-Brot&Butterteile.
Restaurationsbericht hatte ich doch schonmal verlinkt, oder?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 23.11.2011, 11:26

Nur Foddos von der Anschaffung

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 04.12.2011, 18:29

"La Potenza" - heut gabs die erste Tasse.
Das Zeug riecht schon nach Männerbräu, dem fehlt alles Liebliche und Weiche...genau das richtige, um sich morgens mit nem Schlag inne Fresse zu wecken.
Mein Eindruck vom ersten Schluck:
"*#!$!§'-FUCK, scheiße, zu heiß...!"
N bißchen gewartet. Zweiter Schluck:
"Ooooi...."
Beim dritten Schluck kamen dann die Assoziationen auf, wo man "La Potenza" unverdünnt und ohne Zucker zu sich nimmt: in den Maschinenräumen von Großraumfrachtschiffen, auf Ölbohrplattformen, im Outback von Arizona, Texas oder Australien....und zwar mindestens 3 Tassen, um wieder runterzukommen.

Geiler Stoff, echt. Helge, ich liebe dich dafür!

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 04.12.2011, 19:32

*hoehoehoe*
Angelo Parotta, der Inhaber von Imprezza laesst diesen fuer eine Grosskunden roesten und unglaublich war, dass der Potenza im Blindtest im Kaffeenetzforum recht gut abgeschlossen hat und zwar bei einigen ausgesprochenen Robustahassern und er besteht ja nun mal aus 100% Robusta - sehr ungewoehnliche "Mischung".
Er schreibt auch nicht, dass das 100% Robusta ist, sondern:
Potenza
Eine ausgewogene Mischung aus feinsten Bohnen ist das Qualitätsgeheimnis von POTENZA. Kräftig, leidenschaftlich und temperamentvoll, aber dennoch ausgewogen und harmonisch um Geschmack.
Angelo kauft einmal im Jahr Bohnen von den besten deutschen Kleinroestern, nimmt seine eigenen Roestungen, die er im Auftrag in Italien roesten laesst dazu, verpackt diese mit Nummern versehen in 250gr-Beutel und fuer ca. 40€ (Selbstkosten) ist man dabei beim Blindtest. Die ermittelte Rangliste wird veroeffentlicht.
Einigen Testern war das eigene Ergebnis mehr als peinlich.

Ich hab gestern auch mal einen Liter Potenza mit der Presstempelkanne gemacht und mit der Thermoskanne in den Wald mitgenommen. Zum Baeume faellen ist er ebenfalls perfekt - ich hab ihn mehr als genossen.
Abends wuerde ich ihn aber niemals trinken, das geht nur, wenn man die naechsten paar Stunden keinen Schlaf beabsichtigt.

Falls noch jemand testen will, ich hab eigentlich immer welchen hier - ist kein grosser Aufriss.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9107
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 04.12.2011, 20:24

Hmmm, verdammt!
Klingt verlockend und dennoch bin ich skeptisch ob das was für mich ist.
Wie käme der denn deiner Meinung nach wohl mit meinem 8-eckigen dunkelbrühehersteller zurecht, Helge?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 04.12.2011, 20:27

Das Risiko ist begrenzt - probieren und wenn's nicht schmeckt halt wegwerfen.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9107
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 04.12.2011, 20:41

Mich hat eben grad gurkes Beschreibung wuschich gemacht hat.
Ich glaube fast ich würde den auch gerne mal testen und gehe davon aus ich sollte dir auch nochmal eine pn mit meinen kontaktdaten schicken, weil du die vermutlich auch schon wieder verschmissen hast .... Und ich bräuchte deine kontodaten zum Schuldenaderlass meinerseits
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 04.12.2011, 20:43

Schuldenerlass gibt's bei Kaffee als Generalamnesty, kostet ja nun wirklich nicht die Welt. Adresse per PN waer hilfreich.
Willst Du Bohnen oder Pulver?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9107
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 04.12.2011, 20:51

Dann verbeugeich mich mal recht artig und sag danke.
An sich bevorzuge ich ja an meiner alten Wandmühle die Bohnen selber zu kurbeln, da ich da aber vor kurzem erst die restlichen illy Bohnen reingekippt habe würde es etwas lange bis zum Neugierde befriedigen dauern. Also doch Pulver.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 04.12.2011, 21:04

*arghl*
Illy! Es gibt immer noch viele Menschen die glauben, dass das Spitzenklassekaffee ist. Die Illybrueder haben es erstklassig geschafft dieses Geruecht aufrechtzuerhalten.

Ich hatte letztes Jahr in irgendeinem "Bundle" eine Dose Illy mit drin und das war mit Abstand der schwaechste Kaffee davon - muss aber zugeben, dass ich auch mit Illy angefangen habe selbst zu mahlen.

Illy ist teuer und ausser den netten Dosen hat er nicht viel zu bieten. Klar, die Bohnen haben alle die gleiche Groesse, aber eine vernuenftige Crema waer mir wesentlich lieber - geht aber nicht, zumindest hab ich noch keine hinbekommen.
250gr Illy kosten knapp 8€, macht 32€ fuer's Kilo. Dafuer kauf ich zwei Kilo Spitzenbohnen vom Kleinroester, bei denen das Roestdatum eine Woche zurueckliegt incl. Versand.

Wie lange brauchst Du denn noch bis die Muehle leer ist? Bohnen machen doch schon mehr her als Pulver.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9107
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 04.12.2011, 21:08

Hmmm, da ich nur am Wochenende zu Hause Kaffee trinke werde ich die Mühle wohl dieses Jahr nicht mehr leer bekommen.

Irgendwie ahnte ich dass ich mit illy mit nem roten Tuch wedle :mrgreen:

Pn kam an?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von helges » 04.12.2011, 21:11

matti_in hat geschrieben:Pn kam an?
Noe, wurde denn eine geschickt?

Den Illy kauft man nur wegen den Dosen.

Im Kaffeenetzforum warten immer alle auf die Tests der Stiftung Warentest oder vom Feinschmecker bzgl. Espressobohnen und lachen sich danach kaputt. Illy ist ja immer vorne mit dabei, obwohl er nachweislich von jedem Mittelklassekleinroester geschmacklich locker an die Wand genagelt wird, preislich sowieso.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9107
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: Für die Koffeeinjunkies

Beitrag von matti_in » 04.12.2011, 21:14

Verdammt!
Hab aus Versehen auf Vorschau statt auf senden gedrückt.

Und jaaaa, die Dosen sind genial. In die fülle ich immer meine anderen Kaffees ein
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Antworten