windoof und andere krankheiten

Biotop für Pinguine
Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 15.07.2014, 17:13

hirn einschalten und nicht alles sofort anclicken. hilft schon mal viel. und keine bank der welt verschickt irgendwelche anhänge die man unbedingt öffnen soll.

updates einspielen.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 23.09.2014, 17:10

HrHrHr. Kunde kauft neue Kassen-PCs mit integrierter Kassenschublade. Nun muss unsere Kassensoftware ja diese Kassenschublade öfffnen. ZUr Vorstellung: Wie im Supermarkt.

KassenPC-Lieferant schickt uns großspurig eine "EXE" und eine "BIN" und eine "BAT"-Datei nebst Anleitung zum Öffnen der Lade aus der Applikation heraus. Nun solle man den Drucker als Netzwerkshare freigeben und in der Bat den Pfad eingeben.

:think: das ganze mal etwas näher betrachtet:

der Drucker ist ja via USB angestöppelt und der schickt das Öffnungskommando an die Kassenlade.

So, was darf man nicht? USB direkt ohne Treiber ansprechen.
Also was macht man für nen fiesen Hack?
>> Drucker als Netzwerkfreigabe einrichten und diesen darüber ansprechen.

Und nun schickt man dem Drucker folgendes über die Konsole:
print /D:"\\POS-PC\EPSON" c:\drawer\drawer.bin

und in der bin-Datei steckt einfach das Öffnungskommando für die Lade. und mehr dürfte in der exe auch nicht drinstecken.


Alter. Andre kochen echt maximalst auch nur mit Wasser. Und der Scheiß da oben gehört zum Handwerkszeug eines jeden Politologen. NOT. :dumm
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 23.09.2014, 18:00

Ryksenknüp
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von helges » 23.09.2014, 20:10

guhl hat geschrieben: Und nun schickt man dem Drucker folgendes über die Konsole:
print /D:"\\POS-PC\EPSON" c:\drawer\drawer.bin
Klingt irgendwie nach binaerer Steinzeit. :think:
Geht das mit den neuen Windowsversionen ueberhaupt noch ohne dass irgendein "watchdog" Schutzverletzung bruellt?
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 23.09.2014, 20:19

das geht problemlos mit 7. mit 8 noch nicht ausprobiert.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 24.09.2014, 14:42

Gnihihiiii!

Ich habs endlich gebacken bekommen, mit meinem scheiß Switch mit dem Keyboard des Rechners aufm iPad zu schreiben.

Dubdidubdiduuuuu!!!!!
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3695
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von helges » 24.09.2014, 14:54

Hey ey, matti iss voll da Hacka ey!
matti rulez.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9105
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 24.09.2014, 16:02

Ich hab mir vorhin tatsächlich schon überlegt alle Häckaa alle zu machen :)
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5612
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 24.09.2014, 18:45

Wuhuuuuuuuu
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Antworten