windoof und andere krankheiten

Biotop für Pinguine
Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von helges » 14.12.2011, 20:40

Ja sicher!

Hatte auf dem Linuxtag mal eine Diskussion mit einem Gentoo-Entwickler bzgl. den Vorteilen von Gentoo im Vergleich zu "meinem" Debian.
"Seitdem ich Gentoo benutze bootet mein Server 8 Sekunden schneller."

Ahja!

Dass die Gentoofuzzies bei der Installation erstmal ein paar Tage den Kompiler laufen haben und dabei die CPU immer hart am Anschlag fahren spielt da natuerlich keine Rolle, genausowenig, dass ein Server nur ein paarmal im Jahr neu gebootet wird.
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 14.12.2011, 20:45

Wie gut dass ich in meiner Herde fast nur Windows Server habe ;)
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Gurkenzäpfchen
Farbanwalt
Beiträge: 6398
Registriert: 13.02.2006, 21:31

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von Gurkenzäpfchen » 14.12.2011, 20:51

:twisted:
Zuletzt geändert von Gurkenzäpfchen am 31.05.2012, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von helges » 14.12.2011, 21:04

guhl hat geschrieben:Wie gut dass ich in meiner Herde fast nur Windows Server habe ;)
Och noe - ich fuehl mich an den Tasten vom Linuxserver wohler und ich kenn beide Welten, schule ja sogar beides.

Typischer Dialog vorletzte Woche.
Unsere Verwaltung hat noch ein paar Outlookwebaccesszugaenge beim "Haupthaus" und der Webaccess tat nicht mehr.

Ein Gespraech mit den Admins, die uns bzw. unserer Firewall die Schuld zuweisen wollten endetet mit dem Satz:"ahja, dann kann das nicht Eure Schuld sein, dann muessen wir mal schauen ob beim Exchangeserver ein paar Haken gesetzt sind, die da nicht hingehoeren".
:clap:
Haette ich nicht zwei Sekunden vorher die Kaffeetasse abgesetzt, haette ich die braune Ploerre quer ueber den Tisch "geprustet".

Hallo!? :mrgreen:
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 14.12.2011, 22:41

Exchange konsoliert man auch besser
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 18.04.2012, 07:51

jetzt eiert mein kunde an und ist der meinung, die neu entwickelte website habe auch auf dem ie7 zu funktionieren. argh!
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 18.04.2012, 10:42

ja?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 18.04.2012, 14:07

ja! :dumm
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 18.04.2012, 14:33

ich oder dein Kunde?

Ich stelle mich jetzt mal janz blöt.
Wieso gehtn dein Zeuch bei IE7 nicht?
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 18.04.2012, 16:23

weil der IE7 diverse CSS-Features nicht kann.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 18.04.2012, 18:31

Ok, ich bin raus, da ich nicht weiß was CSS Features sind.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 18.04.2012, 18:39

außerdem ist der IE7 ne einzige Krücke und Sicherheitslücke.

CSS:
http://de.wikipedia.org/wiki/Cascading_Style_Sheets
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 18.04.2012, 18:43

Mir krachte beim Lesen des Links so bei Zeile 8 mein Kopf auf die Tastatur was mich wieder erwachen ließ.

Is schon ne spannende Angelegenheit, ey.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 18.04.2012, 18:46

dafür kennst du dich halt mit dem kriegswaffenkontrollgesetz aus. und mit Passungen.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 30.05.2012, 08:53



Mehr sag i ned
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
helges
Premium Spammer
Beiträge: 3689
Registriert: 03.08.2008, 21:15

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von helges » 30.05.2012, 08:57

hahahaha....geil
*- Vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein entgegenkommender Zug. (C. Meyer)-*

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 30.05.2012, 18:29

hm. triffts nicht ganz.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 30.05.2012, 18:46

Er wieder
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 30.05.2012, 18:46

ja. ist halt so. 1996 stand keine fingerbedienbarkeit im fokus. also bißchen plattes bashing.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 30.05.2012, 19:26

Als würde uns das sonst stören.
Außerdem sieht es scheiße aus.
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 30.05.2012, 19:35

de gustibus est non disputandum
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 30.05.2012, 23:35

Wenn du das nächste mal irgendwas billig bashst, google ich mir auch einen wichtigen latrinischen Spruch
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 31.05.2012, 07:49

hihi als gebildeter humanist muss ich sowas nicht googlen.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Benutzeravatar
matti_in
Labertasche
Beiträge: 9053
Registriert: 26.03.2006, 23:07
Wohnort: Ingolstadt (home of the illuminati)
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von matti_in » 31.05.2012, 10:36

Das war jetzt deine einzig mögliche Antwort.

Humanismus ... bei dessen Erfindung in Südamerika ein paar Millionen Indianer umgebracht wurden. Aber nach Amerika ist der Humanismus ja etwas später gekommen.
Aber man darf zwei Sachen nicht verwechseln die nicht das Selbe sind. Humanismus und Human.
Humanismus ist, dass man schon schaut was geht, aber nicht ganz so. Humanismus ist Volvo. Volvo oder Rucola. Zanderfilet auf Rucola. Dazu ein Glas Pinot Grigio vom Biobauern. Ein kleiner Geländewagen mit vernünftiger Fahrweise und damit den Wein vom Weinbauern abholen. Das ist im Grunde genommen Humanismus. Das klingt ein bißchen wie Zahnärzte die FDP wählen. Das liegt manchmal etwas beieinander. Und wenn du mit deinem kleinen vernünftigen Geländewagen stecken bleibst im Winter im Schnee und du gibst Gas und nix geht weiter, trotz Allrad. Es gehen zufällig ein paar Arbeitslose vorbei. Man kommt relativ rasch auf die Idee, die sollen schaufeln.
Es gibt nirgendwo irgendeine Hochkultur ohne Sklaven. Wir haben auch Sklaven. Wir lagern sie nur aus in die dritte Welt. Und alle die sich übern Westerwelle aufregen, haben mindestens ein Kleidungsstück am Leib das von chinesischen Kindern genäht wurde. Das sind alles Heuchler und Heuchlerinen. Man muss das unbedingt gendern.
Übrigens, was ja die wenigsten wissen. Das Essen im alten Griechenland war ja gar nicht so gut. Vor allem das alte Essen im alten Griechenland war voll scheiße.
Da gibts ja die Geschichte von Sokrates als er in Athen im Restaurant sitzt und er beschwert sich beim Kellner und sagt "Herr Ober!" Natürlich sagt er "Oh Ober" natürlich im alten Griechenland. "Oh Ober!" sagt Sokrates "das Schnitzel ist kalt!" und der Ober sagt "Herr Sokrates, wenn sie bei uns was warmes wollen müssen sie ein Bier bestellen." Und jetzt drehen sich alle rum im Restaurant und schaun, hey, wie reagiert der Philosoph. Und Sokrates, voll cool, legt die Gabel weg und legt das Messer weg, schaut den Kellner ganz lang an und nach einer endlosen Pause hat Sokrates dann nix mehr gesagt. Man nimmt an er war baff. Es ist ihm nix eingefallen.
Das ist eine sehr schöne Geschichte über die Grenzen der Philosophie.
Von Platon gibts ne ähnliche Geschichte. Platon war ein uneheliches Kind eines Skalven. Also ein Prolo. Und die Athener Bürger haben ihn das ganz schön spüren lassen. Und dann sitzen die mal wieder alle auf dem großen Athener Versammlungsplatz, kennst du sicher, Forum Romanum. Und dann sitzen die alten Griechen da am Sonntag Nachmittag, Auto waschen ging noch nicht, was haben die gemacht? Berühmte Freizeitbeschäftigung im alten Griechenland, Knabenliebe. Da kann man jetzt wirklich ein erleichtertes katholosches Auflachen riskieren. Gott sei Dank, wir habens nicht erfunden! Das war schon vorher wer.
Und die sitzen da die alten Griechen, man weiß nicht genau was die gemacht haben, vielleicht haben sie Suflaki getanzt, oder es war ein Diavortrag über Österreichs Bergwelt. Wurscht. Jedenfalls sitzen die da und einer sagt zu Platon "Oh Platon, was ist dein Vater?" Und Platon sagt "Mein Vater isst Rindsgulasch."
Und jetzt merken wir, dass das eine völlig andere philosophische Schule ist als bei Sokrates. Platon, Spontanphilosoph, jeden Scheiß raushauen. Sokrates eher zurückhaltend. Lieber die Fresse halten, damit niemand merkt, wie dämlich man ist. Man muss es nicht weiter ausführen. Pecunia non olet. Panta Rhei auf deutsch, der Panther und das Reh, also Ying und Yang, 333 Issos Keilerei, da brauchen wir nicht weiter reden.
Im Originaltext heißt es übrigens "Tu Platon isti pater?" "Mi pater issti Rindsgulaschu!"
Ja, jetzt sind alle entsetzt, wieso Genitiv? Aber muss ich darauf wirklich antworten? Ich weiß es nicht, es ist mir auch wurst.
Rindsgulaschu wird einem bekannt vorkommen. Nicolai Rindsgulaschu ehemaliger Zentralsekretär der rumänischen KP, 1956 ... aber das führt zu weit.
Humanismus, man weiß was, was andere nicht wissen. Ganz wichtig, man muss immer dazu sagen, Humanismus bringt nix. Völlig sinnlos. Für die Würscht, hat nie was verändert. Humanismus, scheiß drauf. Der Vater von Heinrich Himmler war Mittelschullehrer für Altgriechisch. Ich finde, das war ein tolles Schlusswort.




Josef Hader
Klopapier ohne Blümchen ist wie ein Bett ohne Kuschelkissen

Benutzeravatar
guhl
Community-Man
Beiträge: 5565
Registriert: 10.10.2007, 13:19
Wohnort: München - unter der Brücke
Kontaktdaten:

Re: windoof und andere krankheiten

Beitrag von guhl » 31.05.2012, 11:45

ach deswegen wurde mir die tätigkeit als kz-aufseher nahegelegt.

und das vom hader kenn ich. trotzdem gefällt mir der geistige luxus, der mir in der schule zuteil wurde.
Businesskaschper aka "fürn fuffi mach ich alles" (nur wie lange)

Antworten